Reisetipps & Infos

  • 1380826675_a5ee584f0a7b673ff2def8c7f124ef58.jpg
  • 1381401372_9006f0cf99297f86177a0ce2ef7691a2.jpg
  • 1381401377_7c332351b3e2117049d55dec0be6ff89.jpg
  • 1381401386_6099eb811ef2d7350b9aa196a0a783fc.jpg
  • 1381401396_91974f805e1eeada632a041a76836a23.jpg
  • 1381401414_9d7e7fa447ab2cd3e6863a1e55a6f1d2.jpg
  • 1381960121_f7441be42b3a4c1f2bff9f11b4518a56.jpg

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Länderinformationen und interessante Reisetipps zum Reiseland Bolivien. Hier finden Sie hilfreiche Informationen zu Einreisebestimmungen, Klima, Gesundheit und Impfungen in Bolivien sowie Tipps, welche Sehenswürdigkeiten Sie in Bolivien besuchen sollten. Wir von IT’S YOUR TRIP bieten Ihnen eine große Anzahl verschiedener Bolivien  Individualreisen zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten.

 

Wer nach Bolivien reist, muss hoch hinaus. Mit La Paz verfügt das Land über den weltweit höchsten Regierungssitz, mit dem Titicacasee über den höchst gelegenen kommerziell beschiffbaren See und mit dem Salar de Uyuni den höchsten Salzsee der Welt. 6.000 Meter hohe schneebedeckte Andengipfel, die Hochebene Altiplano und tropische Regenwälder – so gegensätzlich dies klingt, so unterschiedlich sind dadurch bedingt auch Flora und Fauna. In den über 40 Nationalparks kommen Sie durch Tropen- und Nebelwälder, weite Ebenen und schneebedeckte Berggegenden und Sie können Alpacas, Chinchillas, Lamas, Papageien aber auch Jaguare, Kaimane und Tapire beobachten.

Aber auch an Kultur Interessierte werden in Bolivien auf Ihre Kosten kommen. So bestechen La Paz und Sucre durch Ihre malerischen Viertel im Kolonialstil, durch die Lebensfreude Ihrer Einwohner und durch das Kulturangebot mit Museen, Galerien und Theatern. In Potosí werden Sie die Spuren des Silber- und Zinnbooms in der Region erkennen, welcher die Stadt im 17. Jahrhundert zu einer der größten Städte weltweit machte, vergleichbar mit Paris und Rom. Auf dem traditionellen Markt in Tarabuco, beim Betrachten der Höhlenmalereien Incamachay oder beim Besuch der Ruinenstätte Tiahuanaco werden Sie in die Geschichte der indianischen Urbewohner des Landes abtauchen.

 

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige der schönsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten Boliviens vor.

 

1. La Paz

 

Blick auf La Paz

 

La Paz ist die größte Stadt des Landes und das wirtschaftlich und kulturelle Zentrum.

Hier ist der Regierungssitz angesiedelt. Die Hauptstadt Boliviens ist das rund 500 km gelegene Sucre. Bereits beim Anflug auf den 4.000 Meter hohen Flughafen, den höchsten zivilen Flughafen der Welt, können Sie die Besonderheit dieses Ortes erkennen. Eingebettet ins Tal des Río Chokeyapu erstreckt sich die Stadt. Kleine Straßen und Gassen winden sich die Hänge hinauf. So gibt es enorme Höhenunterschiede von bis zu 1000m in der Stadt.

Die Altstadt der „Großstadt“ um den Plaza Murillo lockt dabei mit beeindruckender Architektur der Gebäude, welche im Kolonialstil errichtet wurden. Traditionelle Kunst der Indios können Sie dort auf dem bekannten Hexenmarkt erwerben.

Von La Paz aus können Sie viele der nahe gelegenen Attraktionen besuchen, wie das Mondtal mit seinen skurrilen Felsformationen, die malerische Stadt Coroico, welche Sie über die Camino de la Muerte, die Straße des Todes, erreichen oder einer der hohen Gipfel, die die Stadt umgeben.

 

2. Titicacasee

 

Blik auf Titicaca See

 

Bolivien verfügt über den höchst gelegenen See, der von kommerzieller Schifffahrt befahren wird. Den Titicacasee: auf einer Höhe von 3.800m ist er mit seiner Größe, die dem 15-fachen des Bodensees entspricht zugleich der zweitgrößte See des südamerikanischen Kontinents. Auf den großen und kleinen Inseln des Gewässers können Sie verschiedene Spuren der Ureinwohner finden. So zum Beispiel auf der Isla de Sol mit dem Inkatempel, in dem die Zeremonien stattfanden, der berühmten Treppe der Inka oder dem Inkabrunnen. Die Tradition ihrer Vorfahren pflegen die Urus, die seit Jahrhunderten auf schwimmenden Inseln den See besiedeln, bis heute. Früher diente diese als Schutz vor aggressiven Angreifern, wie den Inkas, aber bis heute pflegen viele Urus diese Tradition und lehnen es ab, auf das Festland überzusieden. Neben kulturellen Sehenswürdigkeiten ist auch die Tierwelt beeindruckend. Ibise, Kormorane und Reiher sowie viele andere Vogelarten, das aus heimischen Kinderzimmern bekannte Meerschweinchen sowie Chincilas, Vicuñas und Pumas können rund um den See beobachtet werden. Aber auch Pumas kann man dort treffen.

 

Entdecken Sie unsere Reise Dschungel und Anden in Bolivien

 

3. Salar de Uyuni

 

Salar de Uyuni

Auf der Hochebene des Altiplano gilt es einen ganz besonderen Ort zu entdecken – den Salar de Uyuni, den größte Salzsee der Welt. Das Gefühl, das einen ergreift, wenn man nur den blauen Himmel und den weißen Salzboden, der wie ein Mosaik durchzogen ist, erblickt, ist schwer zu beschreiben. Wie ein gefrorener See mit einer wunderschönen Maserung erstreckt sich der Salzsee scheinbar unendlich und gibt den perfekten Kontrast zum Himmel, der aufgrund der Höhenlage von über 3.600 Meter tiefblau scheint. Durch die großen Temperaturunterschiede von angenehmen Tagestemperaturen zu bitterkalten Nachttemperaturen verändert sich das Oberflächenmuster des Sees ständig.

Ähnlich wechselhaft ist die Laguna Colorado, in einem kleinen abgelegenen See nahe des Salar de Uyunis. Je nachdem, um welche Uhrzeit Sie die Laguna besuchen, leuchtet Sie in verschiedenen: in rot, violetten oder lila Tönen. Ein weiteres beeindruckendes Schauspiel bietet sich Ihnen bei dem Besuch der in der Nähe gelegenen Geysiere. Meterhoch schießt bis zu 80 Grad heißes Wasser nach oben. Da die Geysiere vor allem morgens aktiv sind, können Sie nach einem Bad in den warmen natürlichen Termalbecken in den Tag starten und die beeindruckende Flora und Fauna der Umgebung entdecken.

 

4. Potosí

 

Wer Potosí besucht, kann anhand der prachtvollen Kolonialbauten erahnen, welch wichtige Rolle diese Stadt einst spielte. Im 17. Jahrhundert war Potosí eine der größten Städte weltweit, vergleichbar mit europäischen Zentren wie Paris und Rom. Grund dafür waren die Zinn- und Silberaufkommen, die neben Bergarbeitern auch viele andere Menschen in die Stadt brachten, die von dem Reichtum der Stadt profitieren wollten. Bis heute ist die Stadt eine Stadt des Bergbaus.

Die historischen Bauten aus dem 17. Jahrhundert wie das Kloster Santa Teresa, die Kathedrale, die Casa de la Moenda (Schatzkammer) sowie die alten Industriebauten sind UNESCO Weltkulturerbe und zählen zu den best erhaltenen weltweit. Ein Muss ist auch ein Besuch auf dem Bergarbeitermarkt, dem Mercado de los Mineros, auf dem Sie neben Sprengstoffen auch extrem hoch prozentigen Alkohol erwerben können. Nicht weit entfernt können Sie dann eine der Silberminen besuchen.

 

5. Sucre

 

Die konstitutionelle Hauptstadt Boliviens ist Sucre. Sie besticht vor allem durch ihr historisches Zentrum, welches der Stadt aufgrund der vielen weißen Gebäude den Namen Ciudad Blanca einbrachte und für viele als eine der schönsten Städte Südamerika gilt. Die vielen historischen Gebäude, Plätze, Kirchen und Museen laden zu ausgiebigen Erkundungstouren ein. In einem der kleinen Cafes oder Bars können Sie auserwählte Kaffees genießen und mit den Einheimischen ins Gespräch kommen. In der näheren Umgebung können Sie unter anderem Spuren von Dinosauriern begutachten.

 

Hier finden Sie unsere Bolivien Individualreisen. Entdecken Sie weltweite Individualreisen. Noch ein Reisetipp zum Schluss. Kombinieren Sie Ihre Bolivien Reise mit dem Besuch Brasiliens, Argentiniens, Chiles oder Perus. Lassen Sie sich auch von unseren Argentinien Individualreisen, Brasilien Individualreisen, Chile Individualreisen und Peru Individualreisen inspirieren.

 

 

 

 

Lage:

Die Präsidialrepublik Bolivien liegt im Westen Südamerikas, jedoch ohne Zugang zum Meer. Die westlichen Nachbarstaaten sind Peru und Chile, im Süden grenzen Argentinien und Paraguay an das Land und Brasilien bildet die Nordostgrenze.

Weitere Infos zu den angrenzenden Ländern Boliviens finden Sie in der Hauptnavigation unter Reiseinfos - Länderinfos oder unter folgenden Links:

Reisetipps Peru

Reisetipps Brasilien

Reisetipps Argentinien

Reisetipps Chile

 

Hauptstadt:

Offiziell immer noch Sucre mit 200 000 Einwohnern, aber eigentlich hat La Paz, das auch der Regierungssitz ist, mit 1,4 Millionen Einwohnern diese Aufgabe übernommen.

 

Landessprache:

Spanisch, Ketschua und Aymará

 

Wichtige Städte:

Santa Cruz de la Sierra, Cochabamba, Oruro, Potosí, Tarija

 

Klima:

Da Bolivien von zwei großen Andenketten, die bis über 6500m hoch sind, durchzogen wird, ist sein Klima variantenreich. Im zentralen Hochland, dem Altiplano, wo ca. 80% der Bevölkerung lebt, herrscht ein kühles und trockenes Klima mit Temperaturen um 20 Grad. Während in den Tiefebenen im Norden die Hitze der Tropen regiert.

Die empfehlenswerteste Reisezeit ist der bolivianische Winter von Mai bis Oktober, in der Zeit von Juni bis Anfang September ist Fiesta Zeit in Bolivien.

 


Reiseziel Bolivien / Nationalität Deutschland


Einreisebestimmungen

Coronavirus: Die generelle Einreisesperre aufgrund des Coronavirus nach Bolivien wurde teilweise aufgehoben und der Flugverkehr eingeschränkt wieder aufgenommen. Die Land- und Seegrenzen bleiben weiterhin geschlossen. Wichtig bei Einreise: Reisende benötigen einen negativen COVID-Test, nicht älter als 7 Tage und zertifiziert von einer bolivianischen Auslandsvertretung. Zudem sollten sich Reisende unbedingt bei ihrer Fluggesellschaft über die erforderlichen Dokumente erkundigen, da die Bestimmungen der Fluggesellschaften abweichen können. Vor Ort müssen Reisende mit Gesundheitskontrollen und Temperaturmessungen rechnen. Wichtig vor Ort: - Inlandsreisen eingeschränkt - Öffentliche Verkehrsmittel eingeschränkt - Regional unterschiedlich schwere Einschränkungen des öffentlichen Lebens und Ausgangssperren bis voraussichtlich zum 30.09.2020 - Maskenpflicht in der Öffentlichkeit - Mindestabstand 1,5 Meter - Hotels und Gastronomiebetriebe eingeschränkt geöffnet - Geschäfte größtenteils geschlossen Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich: Reisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Vorläufiger Reisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Kinderreisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente: Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt. Anforderungen der Fluggesellschaft: Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab. Minderjährige: Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden. Die Einverständniserklärung muss ins Spanische übersetzt und von einer bolivianischen Behörde legalisiert sein.


Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Wir empfehlen die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt. Zum Anbieter: www.visumpoint.de.


Gesundheitliche Hinweise

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben: - Gelbfieber (siehe unten) Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen: - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung - Hepatitis A - Hepatitis B - Typhus - Tollwut Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen. Malaria: Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen. Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen. Schwangere: Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen: - Zika-Virus - Chikungunya-Fieber Kinder: Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen: - Dengue-Fieber Gelbfieber: Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 12 Monate. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr: Afrika:  Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik   Zentral- und Südamerika:  Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela Schlussbestimmungen: Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig. Datenstand vom: 28.09.2020 00:20 für Kunden von: IT'S YOUR TRIP, Parkstr. 39, 82065 Baierbrunn

 

Unsere Topangebote

  • Die Kultur der Maya und Azteken - Kleingruppenreise

    Die Kultur der Maya und Azteken - Kleingruppenreise

    Preis: ab 1425 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

    Erleben Sie in 13 Tagen die Highlights zwischen Mexico City und der Karibik...

    mehr erfahren

    Namibia & Botswana & Simbabwe Kombination

    Namibia & Botswana & Simbabwe Kombination

    Preis: ab 2657 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte

    Namibia, Botswana, Simbabwe – 15 Tage: Die Safari startet in Swakopmund,...

    mehr erfahren
  • Mexiko Clasico

    Mexiko Clasico

    Preis: ab 1727 €
    Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte

    Mexiko Stadt, Oaxaca, Chiapas und...

    mehr erfahren

    Abenteuer Costa Rica

    Abenteuer Costa Rica

    Preis: ab 820 €
    Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

    Die perfekte Costa Rica Kurzreise für alle die Abenteuer und Entspannung...

    mehr erfahren
  • Myanmar in der Kleingruppe

    Myanmar in der Kleingruppe

    Preis: ab 1153 €
    Reisedauer: 9 Tage / 8 Nächte

    Diese Tour führt Sie in neun Tagen zu den Highlights Myanmars: Yangon,...

    mehr erfahren

    Zauber & Magie - Regenwaldparadiese

    Zauber & Magie - Regenwaldparadiese

    Preis: ab 1588 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte

    Erkunden Sie mit dem Mietwagen Costa Rica von der Karibik- bis zur Pazifikküste,...

    mehr erfahren
  • Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise

    Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise

    Preis: ab 1783 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

    Entdecken Sie die pulsierende Metropole Rio de Janeiro, kommen Sie ins Staunen...

    mehr erfahren

Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen