• 1617262926_b66f3ddae41ad99f3a1f51cf4a974ac4.jpg
  • 1617262927_0d7aca7c873dc1b49a071ee42f39fff1.jpg
  • 1617262927_089155b6b5ea712cc1e55f0eb07a983b.jpg
  • 1617262929_3c95e7d27394e6181a85613696b33cb1.jpg

Hier finden Sie eine Auswahl an Laos Individualreisen:

Warum Individualreisen? Weil wir alle unsere Reisen auf Ihre individuellen Wünsche anpassen können. Durch unsere Experten in Laos sind wir der Laos Reiseveranstalter für individuelle Reiselösungen, aber auch für die klassischen Rundreisen durch dieses beeindruckende Land.

Ergebnisse 1-9 von 9.
Südost-Asien - Laos

Auf dieser Reise lernen Sie die schönste und gemütlichste Stadt von ganz Laos kennen - Luang Prabang. Luang Prabang ist die ehemalige königliche Hauptstadt und heute das spirituelle Zentrum...

Reisedauer: 4 Tage
Preis p.P: ab 451,- €
Privater Reiseleiter

 

Südost-Asien - Laos

Diese 6-tägige Laos Gruppenreise ist unser absoluter Klassiker. Besonders empfehlenswert für Kunden, die die Höhepunkte Laos in einer Gruppe und innerhalb kurzer Zeit entdecken möchten.

Reisedauer: 6 Tage
Preis p.P: ab 554,- €
Gruppenreise

 

Südost-Asien - Laos

Auf dieser Reise lernen Sie die schönsten und lebendigsten Städte Laos’ mit einem privaten Guide kennen.

Reisedauer: 5 Tage
Preis p.P: ab 819,- €
Privater Reiseleiter

 

Südost-Asien - Laos

Erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten der charmanten Hauptstadt Vientiane und besichtigen Sie atemberaubend schöne Tempel der alten königlichen Hauptstadt Luang Prabang. Auf dem Weg zwischen...

Reisedauer: 7 Tage
Preis p.P: ab 1010,- €
Privater Reiseleiter

 

Südost-Asien - Laos

Diese Aktivreise bietet Ihnen die großartige Möglichkeit, die Vielfalt Laos' zu entdecken. Sie erkunden die Weltkulturerbe-Stadt Luang Prabang, besuchen traditionelle Bergdörfer und...

Reisedauer: 8 Tage
Preis p.P: ab 1384,- €
Privater Reiseleiter

 

Südost-Asien - Laos

Entdecken Sie die Höhepunkte Laos und lernen Sie dabei das Land und seine Leute kennen.

Reisedauer: 11 Tage
Preis p.P: ab 1793,- €
Privater Reiseleiter

 

Südost-Asien - Vietnam, Laos

Diese 13 Tage Reise ist die perfekte Lösung, um einen Einblick in die Kultur dieser beiden schönen Länder zu bekommen und Land und Leute kennenzulernen.

Reisedauer: 13 Tage
Preis p.P: ab 1851,- €
Privater Reiseleiter

 

Südost-Asien - Kambodscha, Vietnam, Laos

Diese 14-tägige Indochina Gruppenreise ist ein absoluter Klassiker. Besonders empfehlenswert für Kunden, die die Höhepunkte Indochinas in relativ kurzer Zeit und in einer Gruppe entdecken...

Reisedauer: 14 Tage
Preis p.P: ab 1970,- €
Gruppenreise

 

Südost-Asien - Kambodscha, Vietnam, Laos

Diese Reise zeigt Ihnen die Höhepunkte Indochinas und führt Sie durch Laos, Kambodscha und endet in Vietnam - die Höhepunkte werden mit Begegnungen der lokalen Bevölkerung kombiniert.

Reisedauer: 18 Tage
Preis p.P: ab 2128,- €
Privater Reiseleiter

 



Haben Sie nichts Passendes gefunden?

Kein Problem!
Sagen Sie uns, wie Sie sich Ihre Reise vorstellen und wir erstellen gemeinsam mit unseren Experten in den Reiseländern ein individuelles und unverbindliches Angebot für Sie.

Laos nimmt in Südostasien als einziger Binnenstaat eine besondere Stellung ein. Die Laoten heben erst seit kurzem vom Tourismus entdeckt, weshalb Individualreisen nach Laos die perfekte Möglichkeit sind, die traditionellen Lebensweisen eines asiatischen Landes kennenzulernen. Die Landeskultur ist eng verbunden mit uralten Riten, dem Buddhismus und der herrlichen Naturlandschaft. Vielleicht liegt in dieser Verknüpfung auch der Grund für die Gastfreundlichkeit der Einheimischen.

 

Ein zauberhafter Staat

Mit etlichen Sehenswürdigkeiten wartet Laos auf. Viele von ihnen liegen in der Landeshauptstadt Vientiane, weshalb Individualreisende sie auf Rundreisen durch den Staat nicht versäumen sollten. Unweit von ihr entfernt liegt die Region Vang Vieng, die dank ihrer malerischen Bergwelt und den Tropfsteinhöhlen für Trekkingtouren wie geschaffen ist. Naturbegeisterte kommen zudem im Norden von Laos auf ihre Kosten. Die Höhlen von Pak Ou und der Nationalpark Nam Et-Phou Louey mit seinen Elefanten, Tigern und Leoparden sind stets ein Besuch wert. Rauschende Wasserfälle, seltene Irradwaddy-Delfine und der Si Phan Don Nationalpark sind bedeutende Highlights von Süd-Laos. Ein Land wie Laos verfügt selbstverständlich ebenfalls über ein UNESCO-Welterbe. Zwischen der Hauptstadt und Luang Prabang bei Phonsavan findet sich die sogenannte Ebene der Tonkrüge, in der Archäologen über 2.000 Jahre alte Steinkrüge fanden. Viele Sagen ranken sich um diesen Ort, da bisher kein Historiker sicher bestimmen konnte, wofür diese uralten Relikte einst dienten. Individualreisen in diese Region der Welt werden somit zu einem außergewöhnlichen Vergnügen.

Rund 165 km nördlich von Vientiane liegt Vang Vieng. Die Stadt und die Region sind zwar aufgrund von partylustigen Backpackern ein wenig in Verruf geraten, aber dies konnte dem Reiz der wunderschönen Naturlandschaft keinen Abbruch tun. Auf einer Laos Individualreise kann man den Zauber von rätselhaften Tropfsteinhöhlen entdecken oder im Rahmen von ausgiebigen Trekkingtouren die umliegende Bergwelt erkunden.

 

Ein Welterbe der UNESCO: die Ebene der Krüge

Zwischen Luang Prabang und Vientiane befindet sich in der Nähe der Grenze zu Vietnam Thong Hai Hin bzw. die Ebene der Krüge. Sie ist von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden, da auf einer Fläche von mehreren Quadratkilometern zahlreiche und über zwei Tausend Jahre alte Steinkrüge gefunden wurden. Die höchsten Krüge weisen gar eine Höhe von drei Metern auf und besitzen ein Gewicht von mehr als sechs Tonnen. Bis heute konnte nicht abschließend herausgefunden werden, wofür diese Relikte einst dienten. Sagen und Legenden ranken sich um sie. Archäologen haben die These aufgestellt, dass sie als Urnen für Begräbnisse von uralten Völkern benutzt wurden. In der Hochebene sind zudem Bombenkrater zu entdecken, da das Land der Hmong im Rahmen des Vietnamkriegs stark bombardiert worden ist.

 

Majestätische Kultur- und Naturschätze im Norden des Landes

Prachtvoll präsentiert sich am Zusammenfluss von Nam Khan und dem Mekong die alte, königliche Stadt Luang Prabang. Sie besitzt nur 30.000 Menschen, die dort einen paradiesischen Ort der Ruhe gefunden haben. Touristen kommen nur selten dorthin, obgleich der Ort mit dem alten Königspalast Ho Kham über eine eindrucksvolle Sehenswürdigkeit verfügt. Er ist nicht zu vergleichen mit den Prachtbauten von Mandalay oder Bangkok, sondern begeistert durch seine Bescheidenheit. Nicht minder interessant sind die Höhlen von Pak Ou, die sich rund 25 Kilometern von Luang Prabang in mächtigen Felsen verbergen. Wie in so vielen anderen Kalksteinhöhlen auch, haben die Gläubigen diesen Naturschatz für sich entdeckt. In ihm sind zahllose Statuen von Buddha aufgestellt, wodurch er zu einem der bedeutendsten Wallfahrtsorte im Land geworden ist. Einige stammen noch aus den Zeiten der Indochinakriege, als die Bevölkerung ihre wertvollen Buddhafiguren vor Plünderungen schützen wollten. Neben den Höhlen befinden sich im Nam Et-Phou Louey Nationalpark weitere Schätze der Natur. Er zieht sich an der Nordgrenze zu Vietnam auf rund 6.000 km² entlang und ist zur Heimat für seltene Säugetiere geworden. Mit ein wenig Glück lassen sich im Dickicht Leoparden, Tiger und asiatische Elefanten ausmachen.

 

Der magische Süden von Laos

Individualreisende sollten den wenig besuchten Süden von Laos nicht auslassen. Dort fasziniert nicht nur die reiche Stadt Savannaket, sondern auch die himmlischen Landschaften im Bolaven Plateau. In der Provinz Champasak, das Wort für 4.000 Eilande, liegt der Si Phan Don Nationalpark. Herrliche Trekkingtouren können in diesem unternommen werden. Um die Insel Don Khon können die sehr seltenen Irrawaddy-Delfine beobachtet werden, während der Wasserfall Khon Phapheng zu den schönsten Asiens zählt. Mit der Tempelanlage Wat Phu hat Laos ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe. Der Tempel geht auf den König Jayavarman IV. zurück, welcher einen Großteil des imposanten Tempels Angkor Wat in Kambodscha einst erbauen ließ.

 

Abenteuer pur bei Laos Individualreisen

Eigentlich ist das südostasiatische Land an sich ein Geheimtipp für Laos Individualreisende. Die Regenzeit dauert von Mai bis Oktober und erreicht ihren Höhepunt im Juni und Juli. Aufgrund seiner versteckten Lage ohne Meereszugang bleibt der herkömmliche Pauschaltourist weitgehend außen vor. Durch die politische Abschottung über Jahrzehnte konnte ein Großteil der Ursprünglichkeit und Traditionalität erhalten werden. Die Transportwege sind wenig ausgebaut. Neben dem dominierenden Mekong als Wasserstraße existieren regelmäßige Busverbindungen auf den asphaltierten Straßen. In abgelegenen Regionen erreicht der Laos Individualreisende mit Kleintransportern seine Destinationen. Wer also seine Erholung im Urlaub sucht, dem seien Vietnam Individualreisen oder Thailand Individualreisen empfohlen. Mit dem sich schon entwickelten Ökotourismus ist Laos allerdings prädestiniert für den an Abenteuer und Neuland Interessierten.

 

Trekking und Ökotourismus erwarten Sie

Seit 2003 gilt der Nationalpark Nam Ha bei Luang Namtha im äußersten Norden als Asean Heritage Park. Touren mit englischsprachigen heimischen Führern können gebucht werden, um die einzigartige Flora und Fauna zu genießen. Wandern, Kajak- und Fahrradfahren sind dabei die bevorzugten Aktivitäten. Der Aufenthalt unterliegt der Prämisse der Nachhaltigkeit, es wird also auf Sauberkeit und Erhalt der Natur ebenso geachtet wie auf die Partizipation der einheimischen Bevölkerung. Diese Art des Trekkings durch die (fast) unberührte Natur wird an vielen Orten angeboten. Der Laos Individualreisende findet sie sowohl in den nördlichen Luang Prabang, der alten Königsstadt, und Vang Vieng als auch im südlichen Landesteil in Thakek und Bolaven um Pakse. Die Stadt bist bekannt für ihre bunten Märkte. Pakse hat eine gute Verkehrsanbindung und ist Treffpunkt für Rucksackreisende.

Vientiane- kulturelles Zentrum

Die Hauptstadt mit ihren ca. 620.000 Einwohnern beherbergt das laotische Wahrzeichen Pha That Luang. Das „stupa“ genannte Gebäude aus dem 16. Jahrhundert verkörpert Buddha und seine Lehre des „Dharma“. Im Lao Revolutionary Museum erfährt der Laos Individualreisende Interessantes über die laotische Geschichte. Unter der Vielzahl der buddhistischen Tempel ragt der Wat Si Saket heraus mit seinen 2000 Buddha- Bildnissen und einem integrierten Museum. Der traditionelle Nachtmarkt lädt ein zum Kauf laotischer Spezialitäten und Andenken. Imposant erscheint die Erste Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke, welche Vietiane und Thailand direkt verbindet. Auch der etwas außerhalb gelegene Buddha- Park ist eines Besuches würdig. Durch den Dämonenmund gelangt der Besucher über drei Stockwerke, welche jeweils Hölle, Erde und Himmel verkörpern.

 

Der Mekong als zentrale Verkehrsader

Eine einschneidende Erfahrung für den Laos Individualreisenden ist eine 2 Tagesfahrt auf dem Mekong, z. Bsp. vom Grenzübergang Houayxay (Huay) über Pakbeng nach Luang Prabang. Klar, wer Luxus erwartet ist hier fehl am Platz, aber die Boote haben in der Regel Grundausstattung und Toiletten. Je nach gewähltem Reiseabschnitt werden die entsprechenden Sehenswürdigkeiten angefahren. Zwischenstopps in den Dörfern erlauben Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung, übernachtet wird im Hostel (Homestay). Am nächsten Morgen geht es über den Markt in Pakbeng, etwas später steht die Besichtigung einer Reisweinbrennerei auf der Agenda. Kurz vor dem Ziel erwarten den Laos Individualreisenden die Pak Ou Kalksteinhöhlen mit ihren 5000 Buddhastatuen. Luang Prabang offeriert am Abend der Ankunft einen wunderschönen Sonnenuntergang als Belohnung für die Strapazen. Außerdem bietet die Stadt eine Menge an laotischer Kultur, unter anderem einen Tempel auf dem Berg Phousi, dessen Aufstieg sich auch wegen des Blicks auf die Stadt lohnt. Ca. 30 km entfernt findet der Laos Individualreise Entspannung an den Kouang Si Wasserfällen mit ihren natürlichen türkisfarbenen Becken.

 

Unser Tipp, besuchen Sie auch Laos Nachbarländer auf Ihrer Reise. Unsere Laos Individualreisen lassen sich optimal mit Kambodscha Individualreisen, Thailand Individualreisen und Vietnam Individualreisen kombinieren. Treten Sie mit uns in Kontakt, wir beraten Sie gerne ausführlich über Landeswährung, Abhebungen an Geldautomaten, Impfungen z.B.gegen Tollwut und Reisemedizin im Allgemeinen.

 

Durchstöbern Sie unsere Auswahl an Reisen und bei Fragen oder wenn Sie nichts Passendes finden, kontaktieren Sie uns gerne. Wir haben viele Vorschläge für Ihre perfekte Reise nach Laos - von der Privatreise bis zur maßgeschneiderten Individualreise.


Sicherheit inklusive
IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket