• 1612639712_3cc6460da426e262ab6a8da34fddf4e9.jpg
  • 1612639713_a96c911e16a3b3b9ae78734b95d5f7ec.jpg
  • 1612639714_d6234f36fd0b7b2896d9fc5056574ddc.jpg
  • 1612639715_768e06d91085d7993277cd125f6a31d3.jpg
  • 1612639718_501eb9fd264482dacb3de6b0da28f412.jpg
  • 1612639718_98099abbe86cbc0ac55acac016296991.jpg

Hier finden Sie eine Auswahl an Kambodscha Individualreisen:

Warum Individualreisen? Weil wir alle unsere Reisen auf Ihre individuellen Wünsche anpassen können. Stöbern Sie also durch unsere Kambodscha Reisen und wenn Sie sich einen anderen Ablauf wünschen, schreiben Sie uns. Sie möchten eine längere Reisedauer, andere Aktivitäten ergänzen oder andere Orte besuchen? Kein Problem, wir freuen uns auf Ihre Anfragen, sei die Anfrage noch so speziell, wir setzen diese gemeinsam mit unseren Experten in Kambodscha, nach Ihren Wünschen um. Das verstehen wir bei IT’S YOUR TRIP unter Individualreisen.

Ergebnisse 1-8 von 8.
Südost-Asien - Kambodscha

Diese 5-tägige Gruppentour deckt die kulturellen Höhepunkte Kambodschas ab - vom Tempelareal Angkor bis hin zur quirligen Hauptstadt Phnom Penh.

Reisedauer: 5 Tage
Preis p.P: ab 484,- €
Gruppenreise

 

Südost-Asien - Kambodscha

Beeindruckende Tempelanlagen in Angkor Wat, die pulsierende Hauptstadt Phnom Penh und die freundliche Bevölkerung Kambodschas - all dies in nur 6 Tagen!

Reisedauer: 6 Tage
Preis p.P: ab 651,- €
Privater Reiseleiter

 

Südost-Asien - Kambodscha

Diese 5-tägige private Tour deckt die kulturellen Höhepunkte Kambodschas ab - vom Tempelareal Angkor bis hin zur quirligen Hauptstadt Phnom Penh.

Reisedauer: 5 Tage
Preis p.P: ab 637,- €
Privater Reiseleiter

 

Südost-Asien - Kambodscha

Diese Reise bietet Ihnen einen Einblick in das tägliche Leben der Kambodschaner. Sie sehen die Highlights von Angkor und der pulsierenden Geschäftsmetropole Phnom Penh.

Reisedauer: 8 Tage
Preis p.P: ab 941,- €
Privater Reiseleiter

 

Südost-Asien - Kambodscha, Vietnam

Von den spektakulären Naturlandschaften in der Halong Bucht bis zur Charme Flussstadt Hoi An, von der Magie des Mekongs bis zu den atemberaubenden Tempeln von Angkor - eine unvergessliche Reise.

Reisedauer: 15 Tage
Preis p.P: ab 1975,- €
Privater Reiseleiter

 

Südost-Asien - Kambodscha

Entdecken Sie den Norden Kambodschas und die Umgebung von Ratanakiri. Übernachten Sie bei einer einheimischen Familie in Kampong Thom, sehen Sie die Highlights von Angkor Wat und erleben Sie die...

Reisedauer: 12 Tage
Preis p.P: ab 1952,- €
Privater Reiseleiter

 

Südost-Asien - Kambodscha, Vietnam, Laos

Diese 14-tägige Indochina Gruppenreise ist ein absoluter Klassiker. Besonders empfehlenswert für Kunden, die die Höhepunkte Indochinas in relativ kurzer Zeit und in einer Gruppe entdecken...

Reisedauer: 14 Tage
Preis p.P: ab 1970,- €
Gruppenreise

 

Südost-Asien - Kambodscha, Vietnam, Laos

Diese Reise zeigt Ihnen die Höhepunkte Indochinas und führt Sie durch Laos, Kambodscha und endet in Vietnam - die Höhepunkte werden mit Begegnungen der lokalen Bevölkerung kombiniert.

Reisedauer: 18 Tage
Preis p.P: ab 2128,- €
Privater Reiseleiter

 



Haben Sie nichts Passendes gefunden?

Kein Problem!
Sagen Sie uns, wie Sie sich Ihre Reise vorstellen und wir erstellen gemeinsam mit unseren Experten in den Reiseländern ein individuelles und unverbindliches Angebot für Sie.

Individualreisen nach Kambodscha bringen den Reisenden in ein Urlaubsland, das noch wenig vom Tourismus entdeckt ist. Der Grund dafür liegt in den etlichen Bürgerkriegen, die in diesem südostasiatischen Staat tobten. Doch inzwischen herrscht Frieden und es kann ein Land im Rahmen von Individualreisen erkundet werden, welches voller kultureller und natürlicher Schätze ist. Dazu zählt nicht nur die berühmte Tempelanlage Angkor Wat, sondern ebenfalls viele sakrale Bauten, die Hauptstadt Phnom Penh und die herrliche Küste rufen Begeisterung hervor.

 

Kambodscha - ein überraschendes Reiseland

Ferien in Kambodscha? Für etliche Jahre war gar nicht daran zu denken, in dem südostasiatischen Staat zwischen Laos, Vietnam und Thailand seinen Urlaub zu verbringen. Doch inzwischen ist in dem von Bürgerkriegen gebeutelten Land Frieden eingekehrt. Nun machen sakrale Anlagen wie der Angkor Wat, eine exotische Kultur und eine herrliche Naturlandschaft auf sich aufmerksam. Wer dieses junge Urlaubsland entdeckt, gehört noch immer zu den Pionieren. Am besten gelingt dies mit Individualreisen.

 

Die Faszination des Unbekannten

Mit einer faszinierenden Authentizität präsentiert Kambodscha seine Kultur. Erst seit einigen Jahren hat sich dort der Tourismus etabliert, sodass die jahrhundertealte Landesgeschichte von ihm nicht verformt ist. Vielerorts sind die Spuren der Roten Khmer zu entdecken, die heute bedeutende Mahnmale für eine grausame Vergangenheit sind. Sie sind zugleich ein markanter Kontrast zu der Lebensfreude der Einheimischen und der Schönheit ihrer Tempelbauten sowie Städte. Insbesondere der Wat Angkor, als größte Tempelanlage der Welt, ist diesbezüglich hervorzuheben. Wen es an das Meer zieht, kann die zauberhaften Küstenlandschaften des südostasiatischen Staates kennenlernen. Sie sind gesäumt von weitläufigen Stränden, kleinen Buchten und urwüchsigen Mangrovenwäldern. In den Fischerdörfern werden traditionelle Speisen mit Meerestieren serviert, bei denen Krebsen und Garnelen eine besonders hohe Bedeutung zukommt. Eine Individualreise nach Kambodscha ist daher auf vielfältige Weise ein eindrucksvolles Erlebnis, von dem noch lange daheim berichtet werden kann.

 

Eintauchen in eine authentische, jahrhundertealte Kultur

Kambodscha ist für eine Individualreise wie geschaffen. Das junge Reiseland ist von dem Tourismus noch nicht verformt worden, sodass mit ihm ein Einblick in eine jahrhundertealte Kultur möglich ist, die sich ihre Authentizität bewahren konnte. Sicherlich haben Thailand und die einzige Kolonialmacht Frankreich dort ihre Spuren hinterlassen, doch sie konnten nie das Land aus kultureller Perspektive einnehmen. Stattdessen haben sie es mit ihren Einflüssen bereichert. Urlauber werden daher feststellen, dass noch immer einige ältere Einheimische die französische Sprache beherrschen. Die Landessprache ist allerdings Khmer, aber da die nachkommenden Generationen Englisch lernen, stellt die Verständigung in der Regel kein Problem dar.

Die freundliche und optimistische Mentalität der Einheimischen fasziniert sofort. Toleranz und Demut sind bedeutsame Werte in dem vom Buddhismus geprägten Land. Es ist daher ratsam, mit Respekt zu reisen. Sprechen mit lauter Stimme sollte ebenso vermieden werden wie eine unordentliche Bekleidung. Frauen sei es angeraten sich nicht in zu kurzer oder zu enger Kleidung zu hüllen, da dies nicht gern gesehen wird.

 

Phnom Penh: Faszination Hauptstadt

Phnom Penh ist vieles zugleich: Hauptstadt von Kambodscha, Wirtschafts- und Kulturzentrum, Mahnmal der Roten Khmer und eine der prachtvollsten, französischen Kolonialstädte in Indochina. Die Stadt ist quirlig und überall gibt es etwas zu bestaunen. Selbstverständlich darf ein Besuch des Königssitzes nicht ausgelassen werden. Mehr über die dunkle Historie des Landes durch die Schreckensherrschaft der Pol Pots und der Roten Khmer kann im Rahmen einer Besichtigung der Killing Fields bzw. Choeung Ek Memorial entdeckt werden. Sie sind ein Mahnmal für den Genozid der Roten Khmer, die in Kambodscha circa 200.000 Menschen ermordet haben. Andere Schätzungen gehen von zwei Millionen Personen aus. In dem Tuol Sleng Genozid Museum ist der Reisende an dem Ort, in dem zahlreiche Personen von den Roten Khmer gefangen und verhört worden sind. Obgleich diese Gräueltaten schockieren und zum Nachdenken anregen, sollten sie nicht von der Moderne und Schönheit der Hauptstadt ablenken. Es lohnt sich, durch die Straßen zu schlendern und in diese exotische Welt abzutauchen.

 

Highlight Nummer 1: Mit Wat Angkor die größte, religiöse Tempelanlage weltweit bewundern

Wer hätte vermutet, dass ausgerechnet in Kambodscha die weltweit größte, religiöse Tempelanlage steht? Der Wat Angkor und seine Anlagen bei der Stadt Seam Reap sind die bedeutendste Sehenswürdigkeit des jungen Reiselandes. Individualreisende sollten sie nicht verpassen und werden verwundert sein, dass sie dort problemlos eine ganze Woche verbringen könnten. Immer wieder auf neue faszinierende Details stößt der Besucher, wenn er sich seinen Weg durch die gut erhaltenen Ruinen bahnt. Die gesamte Tempelanlage ist symmetrisch aufgebaut, filigran ausgearbeitet worden und erzählt von den Weisheiten des Hinduismus sowie Buddhismus. Wem der Wat Angkor touristisch zu erschlossen ist, der kann sich eine kleinere Tempelanlage an der Grenze zu Thailand ansehen. Banteay Chhmar bei der Stadt Sisophon ist im Urwald gut versteckt und ortskundige Fremdenführer machen gern auf die spannendsten Seiten dieser wenig besuchten Sehenswürdigkeit aufmerksam.

 

Kambodschas Küste und Krebse

Kambodscha besitzt eine wunderschöne Küste. Vor allem die Stadt Sihanoukvill im Süden des Landes ist hervorzuheben. An ihr liegen fünf schöne Strände von denen der Serendipity & Ochheuteal Beach am längsten und am besten erschlossen ist. Insbesondere Individualreisende zieht es an den Otres Beach oder an den Victory Beach, die etwas ruhiger sind. Immer einen Ausflüg ist der Sokha Beach Wert, während es sich bei dem Independence Beach um einen Privatstrand der gleichnamigen Hotelkette handelt. In der Region Sihankoukville liegt ebenfalls der Ream National Park mit seinen dichten Mangrovenwäldern, urigen Dörfern und einsamen Sandstränden.

Wer nach Sihanoukvill von der Hauptstadt Phnom Penh aufbricht oder diese im Anschluss aufsucht, sollte sich nicht Kep bei der Provinzhauptstadt Kampot als Zwischenstation entgehen lassen. In Kep kommt der Reisende der Nostalgie der Fischer ganz nah, da dort ein großer Krebs- und Garnelenmarkt anzutreffen ist. In kleinen Restaurants werden sie zu wahren Köstlichkeiten zubereitet, die ferner einen hervorragenden Einblick in die Landesküche bieten. Unmittelbar in der Umgebung des Ortes befinden sich mit der Geisterstadt Bokor Hill Station und mystischen Höhlen faszinierende Sehenswürdigkeiten

 

Unser Tipp, besuchen Sie auch Kambodschas Nachbarländer auf Ihrer Reise. Unsere Kambodscha Individualreisen lassen sich optimal mit Laos Individualreisen, Thailand Individualreisen und Vietnam Individualreisen kombinieren.

 

Durchstöbern Sie unsere Auswahl an Reisen und bei Fragen oder wenn Sie nichts Passendes finden, kontaktieren Sie uns gerne. Wir haben viele Vorschläge für Ihre perfekte Reise nach Kambodscha - von der Privatreise bis zur maßgeschneiderten Individualreise.


Sicherheit inklusive
IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket