• 1445240061_a34b01d14470d0fa173ecaa272983f78.jpg
  • 1445240061_00c8ff3b023ff27fccea6a01a03e218a.jpg
  • 1445240061_e7ffc09072b29edd106de489d6bcac49.JPG
  • 1445240288_390e2e48492535c563abd4dff9f1155f.jpg

Hier finden Sie eine Auswahl an Iran Individualreisen:

Warum Individualreisen? Weil wir alle unsere Reisen auf Ihre individuellen Wünsche anpassen können. Durch unsere Experten im Iran sind wir der Iran Reiseveranstalter für individuelle Reiselösungen, aber auch für die klassischen Rundreisen durch dieses beeindruckende Land.

Ergebnisse 1-4 von 4.
Vorderasien & Arabische Halbinsel - Iran

Auf dieser Reise lernen sie die unterschiedlichsten Facetten des Landes kennen. Kommen Sie mit und Reisen Sie in das "kleine Afrika" im Iran.

Reisedauer: 14 Tage
Preis p.P: ab 2830,- €
Privater Reiseleiter

 

Vorderasien & Arabische Halbinsel - Iran

Landschaften, Museen, Grabmäler und vieles mehr! Auf dieser Reise lernen Sie das Land von einer ganz anderen Seite kennen. Überzeugen Sie sich selbst!

Reisedauer: 13 Tage
Preis p.P: ab 2600,- €
Privater Reiseleiter

 

Vorderasien & Arabische Halbinsel - Iran

Erleben Sie auf dieser Reise sowohl die wunderschöne Natur, als auch die faszinierende Kultur dieses Landes. Kommen Sie mit und überzeugen Sie sich selbst!

Reisedauer: 14 Tage
Preis p.P: ab 2484,- €
Privater Reiseleiter

 

Vorderasien & Arabische Halbinsel - Iran

Kommen Sie mit auf diese Reise und erleben Sie die "Klassische Route" im Iran. Besuchen Sie die Highlights des Landes und tauchen Sie in die Kultur ein!

Reisedauer: 6 Tage
Preis p.P: ab 1197,- €
Privater Reiseleiter

 



Haben Sie nichts Passendes gefunden?

Kein Problem!
Sagen Sie uns, wie Sie sich Ihre Reise vorstellen und wir erstellen gemeinsam mit unseren Experten in den Reiseländern ein individuelles und unverbindliches Angebot für Sie.

Ein Reiseland wie ein Märchen

Zwischen dem Persischen Golf und dem kaspischen Meer liegt wie ein Märchen aus 1001 Nacht der Iran. Ein herrliches Reiseland welches auf eine viele tausend Jahre alte Geschichte zurückblicken kann; voller Sehenswürdigkeiten, landschaftlichen Reizen und kulturellen Schätzen.

 

Landschaft Iran

Der weitaus größte Teil des Iran nimmt das iranische Hochland zwischen dem Hindukusch und dem Zweistromland im Westen ein. Hier findet man auf einer Iran Individualreise Seen, grüne Täler und schneebedeckte Berggipfel die eine Höhe von über 5.600 Meter über dem Meeresspiegel erreichen. Im Kontrast zur vorherrschenden Bergewelt und ausgedehnten Wüstenflächen steht die Küstenregion um das kaspische Meer. Ausreichend Niederschläge sorgen für ein deutlich feuchteres Klima und begünstigt eine intensive, landwirtschaftliche Nutzung. Bekannt ist die Region für seine Teeplantagen, Baumwollgebiete, Reisfelder und Anbauflächen für Zitrusfrüchte. Die Strände des kaspischen Meeres und des persischen Golfes spielen zunehmend eine wichtige Rolle für den Tourismus in diesem einmaligen Reiseland.

 

Highlights Iran

Die am kaspischen Meer gelegene Provinz Gilan mit der Provinzhauptstadt Rascht ist ein besonderer Reisetipp und auf jeden Fall ein Besuch wert. Insbesondere die von Bergen und grünen Wäldern umgebene Rudkh?n-Festung, das historische Dörfchen Masule, Lagunen und Strände. Die Großstadt Lahidschan (ebenfalls in der Provinz Gilan) bietet einige Sehenswürdigkeiten wie den Lahidschan See, herrliche Moscheen, die Gruft der vier Könige oder das Tee-Museum.

Natürlich bilden die antiken Stätten des einstigen Perserreiches, wundervolle Moscheen und einstige Königsstädte die Hauptattraktionen, die man auf einer Iran-Reise besuchen muss. Es sind Städte wie Isfahan mit seinen Plätzen, atemberaubend schönen Moscheen, Prachtbauten, Basaren und gepflegten Gartenanlagen, die einem den Eindruck vermitteln, sich in einem Märchen aus 1001 Nacht zu befinden.

400 Kilometer südlich der Hauptstadt Teheran liegt diese bezaubernde Stadt Isfahan inmitten einer fruchtbaren Oase und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Die alten Brücken die über den Fluss Zayandeh führen sind eine der zahlreichen High-Lights auf einer City-Tour durch Isfahan. Dabei ist die "Pol-e Schahrestan" Brücke aus dem 3. Jahrhundert n. Chr. die älteste der elf Brücken über den Fluss, der die Stadt durchzieht. Ferner findet man einige Kirchen aus dem 17. Jahrhundert, herrliche Minarette aus dem 11. bis 14. Jahrhundert, wunderbare Moscheen wie zum Beispiel die Königsmoschee Masjed-e Shah und die Scheich-Lotfoll?h Moschee, den Hascht Behescht Palast oder den berühmten Basar von Isfahan dessen Anfänge im 16. Jahrhundert liegen.

Im Süden des Landes treffen Sie auf Ihrer Reise durch den Iran auf die Großstadt Shiraz (Schiras) im Zagros-Gebirge. Shiraz ist bei Iran-Reisen ein beliebtes Ziel, nicht nur wegen seines angenehmen Klimas, sondern auch wegen seiner Sehenswürdigkeiten. Shiraz trägt voller Stolz den Beinamen "Garten des Iran", insbesondere wegen seinen herrlichen Rosengärten. Die persischen Gärten von Shiraz zählen zum UNESCO Weltkulturerbe. Besichtigen sollten sie u.a. den Eram Garten, Musalla-Gärten und das Grab des Dichters Hafis, die Ali ebn-e Hamzeh sowie die Nasir al-Mulk Moschee und den örtlichen Basar. Auch außerhalb der Stadt gibt es reizvolle Ziele: etwa den Margoon Wasserfall oder das weiter entfernte Weltkulturerbe Persepolis (die Hauptstadt des antiken Perserreiches) und die nahen Felsengräber von Naqsch-e Rostam.

Sehenswert ist auch die Stadt Kerman mit seiner Karawanserai-i-Wekil, dem Shahzadeh-Garten, den pittoresken Basar aus dem 17. Jahrhundert, und das "Hamam-Museum" Hamam-e Ganjali Khan. Ebenfalls in der Provinz Kerman ist die Stadt Bam ein Reise-Tipp, wegen der zum Weltkulturerbe erklärten Zitadelle von Bam.

Mit die älteste Stadt des Iran ist die knapp 500.000 Einwohner zählende Stadt Yazd. Berühmt ist die Oasenstadt für einige Tempel, die Windtürme und die imposante Freitagsmoschee mit den höchsten Minaretten des Irans. Ferner dürfen die Städte Qom, die Oasenstadt Kashan und die Hauptstadt Teheran nicht fehlen. In Teheran können Sie auf einer Iranreise ebenfalls eine Menge interessanter Sehenswürdigkeiten besichtigen, insbesondere der Golestan-Palast (Weltkulturerbe), das Juwelenmuseum sowie das Nationalmuseum oder den Saad Abad Palast. An schönen Tagen bietet der moderne Milad Tower (einer der größten Fernsehtürme der Welt) einen fantastischen Blick über die Stadt bis hin zum Elburs-Gebirge.

 

Durchstöbern Sie unsere Auswahl an Reisen und bei Fragen oder wenn Sie nichts Passendes finden, kontaktieren Sie uns gerne. Wir haben viele Vorschläge für Ihre perfekte Reise in den Iran - von der Privatreise bis zur maßgeschneiderten Individualreise.


Sicherheit inklusive
IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket