• 1490953558_b9341d7654afa0656d2576542bcf07b9.jpg
  • 1490953629_3a450c7a1c89dc185684bde83cbcc92e.jpg
  • 1490953686_ddbeb3eb7c000db3467c7141d9e4167f.jpg
  • 1490953698_4e1a577742208445e2e2e4627229be7e.jpg
  • 1490954328_7a6955880c54fdf99c522956d0ac98ca.jpg

Hier finden Sie eine Auswahl an Panama Individualreisen:

Warum Individualreisen? Weil wir alle unsere Reisen auf Ihre individuellen Wünsche anpassen können. Durch unsere Experten in Panama sind wir der Panama Reiseveranstalter für individuelle Reiselösungen, aber auch für die klassischen Rundreisen durch dieses beeindruckende Land.

Ergebnisse 1-7 von 7.
Mittelamerika & Karibik - Panama

Entdecken Sie Panamas Schönheit und verborgene Schätze! Dieses Paket bringt Sie zu allen "Must-sees" und interessantesten Orten in und um Panama Stadt. Sie werden von der Vielfalt...

Reisedauer: 8 Tage
Preis p.P: ab 1135,- €
Gruppenreise

 

Mittelamerika & Karibik - Panama

Lassen Sie sich von uns auf eine Erkundung zu Panamas schönsten Orten und geheimsten Schätze entführen. Diese Rundreise wird Sie in ihren Bann ziehen und von diesem kleinen Land...

Reisedauer: 12 Tage
Preis p.P: ab 2091,- €
Gruppenreise

 

Südamerika & Mittelamerika & Karibik - Kolumbien, Panama

Entdecken Sie auf dieser Kombi-Reise die Highlights der faszinierenden Länder Panama und Kolumbien! Zuerst entdecken Sie alle "Must-sees" und die interessantesten Orte in und um...

Reisedauer: 20 Tage
Preis p.P: ab 3404,- €
Gruppenreise

 

Mittelamerika & Karibik - Costa Rica, Panama

Entdekchen Sie den Tortuguero Nationalpark, den Vulkan Arenal, den wunderschönen Strand Cahuita und die Inseln Bocas del Toro kennen, ehe es zum Panama Kanal geht.

Reisedauer: 11 Tage
Preis p.P: ab 2341,- €
Gruppenreise

 

Mittelamerika & Karibik - Panama

Erkunde Sie mit dem Mietwagen die schönsten Orte Panama, atemberaubende Natur, eine pulsierende Metropole, einzigartige Tiere und wunderschöne Sandstrände erwarten Sie!

Reisedauer: 15 Tage
Preis p.P: ab 1799,- €
Mietwagenreise

 

Mittelamerika & Karibik - Costa Rica, Panama

Erkunden Sie Costa Rica und das Nachbarland Panama. Entdecken Sie die unglaubliche Flora und Fauna in den Nationalparks, Entspannen Sie in Bocas del Toro und erleben Sie Panama City.

Reisedauer: 15 Tage
Preis p.P: ab 1536,- €
Gruppenexkursionen

 

Mittelamerika & Karibik - Panama

Entdecken Sie das unglaubliche Panama in all seiner Schönheit und seinen vielfältigen Facetten: : mit der lebendigen Metropole, den tropischen Landschaften, traumhaften Inseln und nicht zuletzt...

Reisedauer: 13 Tage
Preis p.P: ab 2499,- €
Gruppenexkursionen
Privater Reiseleiter

 



Haben Sie nichts Passendes gefunden?

Kein Problem!
Sagen Sie uns, wie Sie sich Ihre Reise vorstellen und wir erstellen gemeinsam mit unseren Experten in den Reiseländern ein individuelles und unverbindliches Angebot für Sie.

Ihr Reiseveranstalter für Panama Individualreisen

Panama ist seit vielen Jahren nicht nur ein begehrtes Ziel, um sich zur Ruhe zu setzen, sondern erfreut sich auch bei Aktivtouristen einer großen Beliebtheit. Der faszinierende Staat in Mittelamerika offeriert ein breites Angebot an Möglichkeiten, um in Panama Individualreisen zu verbringen, die unvergleichliche Erlebnisse kreieren.

 

Mehr als nur der Panamakanal - perfekt für Individualreisen

Obgleich der Staat vor allem berühmt für seinen 81,6 Kilometer langen Panamakanal ist, der den Atlantik mit dem Pazifik verbindet, gibt es viel mehr zu entdecken. In den dichten Dschungellandschaften verbergen sich exotische Tiere, vor seiner Karibikküste liegen kleine Trauminseln mit endlosen Sandstränden sowie aufregenden Tauchspots und die Westküste zeigt sich wildromantisch. Die Hauptstadt Panama City glitzert mit ihrem modernen Antlitz über alles hinweg, während die charmanten Dörfer und Kleinstädte ihren ursprünglichen Charme bewahren konnten.

 

Panama gilt als einer der beliebtesten Reiseziele für Mittelamerika, denn das Land versteht es durch tolle Attraktionen und unvergessliche Sehenswürdigkeiten zu begeistern. Angefangen mit der Hauptstadt Panama City, die durch eindrucksvolle Bauten aus der Kolonialzeit, den zahlreichen Museen zur indianischen Kultur sowie den sehenswerten Präsidentenpalast lockt. Auch der Panama Kanal, der entscheidend zur Berühmtheit von Panama beigetragen hat, sorgt für unvergessliche Augenblicke. Für Naturfreunde ist der Aufenthalt im Urwald von Panama Pflicht, sowie der Besuch in den Nationalparks, wo sich die einzigartige Möglichkeit bietet Natur pur zu erleben und sich an den tollen Landschaften zu erfreuen. Auch für Wassersportbegeisterte ergibt sich eine vielseitige Auswahl an Aktivitäten, denn Panama verfügt über eine ganze Reihe von vorgelagerten Inseln, die nicht nur mit einer üppigen Wasserwelt, sondern auch mit einer wunderschönen Küstenlandschaft begeistern. Panama hat aber nicht nur kilometerlange weiße Sandstrände zu bieten, sondern auch mit der Provinz Chiriqui eine Landschaft, die zu großen Teilen aus einem vulkanischen Hochland besteht. Finden Sie hier eine von unseren Reiseexperten zusammengestellte Liste von Sehenswürdigkeiten Panamas.

 

1. Nationalpark Metropolitano

In Panama gibt es zwar viele Nationalparks zu erkunden, aber der Nationalpark Metropolitano sucht seinesgleichen, denn er ist der einzige amerikanische Naturpark der mitten in einer Großstadt liegt. Er hat eine Fläche von 232 Hektar und besteht primär aus feuchttropischen Primärwald. Daneben erstreckt er sich entlang des Panamakanals und grenzt an die Nationalparks Camindo de Cruces und Soberania. Seine zentrale Lage bringt ihn eine große Bedeutung als die Lunge von Panama City ein, denn mit seiner großen Fläche ist er ein wichtiger Sauerstoffproduzent. Auf diese Weise schafft er eine Balance zwischen der ausgesprochen üppigen Natur und der zunehmenden Verstädterung von Panama und bietet ein Ort zum Zurückziehen, Genießen und Entspannen an. Panama hat eine wunderschöne und artenreiche Flora und Fauna. Die neugierigen Tti Äffchen, Faultiere, Neques und die scheuen Nasenbären (Gatos Solo) sorgen für viel Begeisterung bei Jung und Alt. Man braucht zwar etwas Glück um einen Blick auf die Parkbewohner zu erhaschen, aber die vielen verschiedene Wege und Routen, welche sich in Länge und Schwierigkeitsgrad unterscheiden, erhöhen die Chancen beträchtlich. Dabei gibt es die passenden Routen für Kinder, für Abenteurer oder für richtige Ecotouristen. Der Sendero mono titi gilt als der anstrengenste und zugleich aufregendste Pfad und belohnt mit einem Aussichtspunkt (Mirador), von dem man einen herrlichen Ausblick auf Panama City und den Panamakanal genießt.

 

2. Panama City

Panama City ist eine Metropole, die durch einen außergewöhnlichen Mix aus Tradition, Historie und Moderne begeistert. Mit ca. 1 Millionen Einwohnern ist Panama City die größte Stadt von Panama. Das Stadtbild ist geprägt von historischen Gebäuden und Monumenten, aber auch von einer Skyline, die mit ihren ultra moderen Wolkenkratzern und ihren hiesigen  Geschäftsbezirken an New York erinnert. Es gibt drei Sektoren, welche die verschiedenen historischen Epochen der Stadt widerspiegeln: das moderne Panama City, das Viertel Casco Viejo und die Ruinen der originalen Stadt Panama in Panama Viejo, der Altstadt Panamas. Dabei gilt die koloniale Altstadt Casco Viejo als Zeitzeuge der Kolonial- und Piratenzeit. Mit ihrer 333 Jahre alten Geschichte bietet sie viel Sehens- und Wissenswertes. Die spanischen und französischen architektonischen Einflüsse sind in den zahlreichen Kirchen, Monumenten und Museen noch sehr gut zu erkennen. Diese alten kolonialen Bauwerke wirken zwar auf den ersten Blick etwas heruntergekommen, ihre Schönheit ist aber keinesfalls verblasst. Die in Pastellfarben gehaltenen Gebäude entzücken mit ihren kunstvoll geschwungenen Eisenbalkonen.

Die Ruinenstadt Panama La Vieja, welche im Jahre 2003 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde, ist eine weitere Attraktion. Sie wurde im Jahr 1671 von einem Piraten niedergebrannt und ausgeraubt, aber einige wenige noch gut erhaltende Klöster, das Rathaus und der Hauptplatz mit Kathedrale sind Zeugen einer 470 Jahre alten Geschichte.

 

3. Provinz Bocas del Toro ("Die Münder des Stieres")

Die Provinz Bocas del Toro liegt im Nordwesten Panamas, nahe der Grenze zu Costa Rica. Sie begeistert mit ihrer atemberaubenden Kulisse von wunderschönen weißen Sandstränden umgeben von kristallklarem Wasser und einer einzigartigen Artenvielfalt. Hierher zieht es besonders Abenteurer und Sportbegeisterte, denn nur hier gibt ein beachtliches Angebot an Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln und Surfen. Die vielen Korallenriffe und die Artenvielfalt im Wasser garantieren ein Tauch- und Schnorchel- Erlebnis der besonderen Art. Auch die vielen Plätze zum Wellenreiten sind nicht umsonst ein Anziehungspunkt für internationale Surfevents. Bocas del Toro umfasst sechs weitere Inseln, Isla Colon, Isla Bastimentos, Isla de Solarte, Cayos Zapatillas, Cristobal, Popa und viele kleinere Inseln. Unterteilt wird Bocas del Toro nochmals in drei untergeordnete Bezirke (Distritos), Bocas del Toro, Changuinola und Chiriqui Grande. Besonders die Provinzhauptstadt hat sich in den letzten Jahren zu einem Touristenliebling entwickelt. Anziehungspunkt ist dabei das indigene "Ngöbe Bugle"- Territorium, welches unter anderem von indigenen Stämmen bewohnt wird und mit einer außergewöhnlichen Architektur, die von dem Rohstoff Holz dominiert wird, begeistert.

 

4. Der Panamakanal

Der Panamakanal wird nicht umsonst oft als das achte Weltwunder bezeichnet. Neben seiner großen Bedeutung für die Schifffahrt ist er ein ingenieurtechnisches Meisterwerk. Der Panamakanal ist eine künstlich angelegte Wasserstraße, die den Pazifik mit dem Atlantik verbindet. Bereits nach der Entdeckung der pazifischen Küste erwachte der Traum vom Bau einer künstlichen Wasserpassage durch Panama, die den Pazifik mit dem Atlantik verbindet und den Schiffen den großen gefährlichen Umweg um das Kap Hoorn rum erspart. Erst 1914 wurde dieser Traum wahr und das erste Schiff passierte den Kanal. Um alles Wissenswertes über die Entstehung des Panamakanal, seine Stellung und Wichtigkeit für den Welthandel, sowie weitere interessante Fakten zu erfahren sollte man unbedingt das Miraflores Besucher Zentrum (Miraflores Visitors Center - CVM) besuchen. Von insgesamt drei Observationsplattformen hat man einen überwältigen Ausblick auf die sich täglich abspielenden Operationen am Panamakanal.

 

5. Isla Taboga

Die Isla Taboga liegt 20 km von Panama City entfernt und ist innerhalb von 45-60 Minuten mit dem Boot zu erreichen. Sie gilt unter den Einheimischen als der idealer Ort zum Entspannen. In der paradiesischen Umgebung vergisst man das hektische Treiben der Großstadt und tank neue Energie. Alleine die einstündige Bootstour sorgt für sorglose Momente, wenn sich ein tollen Ausblick auf die Skyline von Panama und die Puente de las Americas eröffnet. Isla Taboga erinnert an ein kleines, verschlafenes Fischerdorf, welches von den Inselbewohner liebevoll "Isla de las Flores", die "Blumeninsel" genannt wird, denn die kleinen Gassen sind von Oleander, Hibiskus und intensiv duftendem Jasmin geschmückt. Auch die Häuser gleichen einem regelrechten Farbenmeer, welches von Palmen und grünem Tropenwald umgeben ist. Diese einzigartige Kulisse hat bereits den berühmten Maler Gauguin zu seinen wunderschönen Kunstwerken inspiriert. Die Strände der Insel sind für jedermann zugänglich und sind perfekt für Tauch- und Schnorchelausflüge.

 

Durchstöbern Sie unsere Auswahl an Reisen und bei Fragen oder wenn Sie nichts Passendes finden, kontaktieren Sie uns gerne. Wir haben viele Vorschläge für Ihre perfekte Reise nach Panama - von der Privatreise bis zur maßgeschneiderten Individualreise.


Sicherheit inklusive
IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket