; ; ; ; ; ; ;

Europa - Bulgarien

  • Authentisches Bulgarien – Folklore, Traditionen, Küche und mehr...
  • Authentisches Bulgarien – Folklore, Traditionen, Küche und mehr...
  • Authentisches Bulgarien – Folklore, Traditionen, Küche und mehr...
  • Authentisches Bulgarien – Folklore, Traditionen, Küche und mehr...
  • Authentisches Bulgarien – Folklore, Traditionen, Küche und mehr...
  • Authentisches Bulgarien – Folklore, Traditionen, Küche und mehr...
  • Authentisches Bulgarien – Folklore, Traditionen, Küche und mehr...

Neben den berühmtesten Orten in Bulgarien, stehen auch die Lebensweise, Geschichte und das traditionelle Handwerk auf dem Programm, und natürlich fehlt auch nicht der kulinarische Einblick: Erleben Sie das authentische Bulgarien!

11 Tage / 10 Nächte
Privater Reiseleiter
Flug auf Anfrage ergänzbar

Preis: ab 1582 €

pro Person

Ihre Reiseexperten

no_image.jpg

Maya

Bulgarien Experte

Experte für:

mehr über Maya

team_img_9.jpg

Lejla Smajic

Ihr Ansprechpartner

Ich freue mich auf Ihre Fragen:

089/ 24295183

info@itsyourtrip.de

mehr über Lejla Smajic

 

Highlights


• Besichtigung einiger der berühmtesten Orten in Bulgarien – Rila Kloster, Plovdiv, Nessebar, Veliko Tarnovo u.a.
• Bekanntmachen mit der bulgarischen Lebensweise, Kulture, Geschichte, Traditionen und Handwerk durch die Besichtigungen eines Teppichbetriebs, Töpfer und Lederworkshops, des ethnograpfischen Freilichtsmuseum usw.
• Bekanntmachen der bulgarischen Küchen, traditionellen Spezialitäten, sowie qualitativ hochwertigen Weinen durch eine kulinarische Entdeckungstour in Sofia und Workshop für Joghurt usw.
• Besichtigung einiger der schönsten Kleinstädte aus der Wiedergeburtszeit Melnik, Arbanassi, Elena, Koprivshtitsa usw,
• Verkostungen einiger traditionellen bulgarischen Produkte – Rosenprodukte, bulgarischer Käse, Joghurt und Wein.

 

Hinweis: Diese Reise kann ganz individuell Ihren Wünschen angepasst werden. Sei es eine Verlängerung, eine Änderung der Route oder die Aktivitäten - schreiben Sie uns einfach was Sie ändern möchten!

Reiseablauf als pdf abrufen

Reiseablauf


Tag 1: Sofia


Ankunft in Sofia. Transfer zum Hotel.

Möglichkeit 1: Falls wir genug Zeit haben und gegen Zuzahlung, könnten wir einen Rundgang durch das Stadtzentrum von Sofia zusammen mit kulinarischer Entdeckungstour (Verkostung einer Palette von traditionellen bulgarischen Speisen, wie z.B reiche Hühnersuppe, bulgarische Teigspezialität „Banitsa“ mit Joghurt-Getränk, bulgarischen Salaten, Rosentee, Marmalade u.a) unternehmen.

Übernachtung in Sofia.



Tag 2: Sofia – Rila- Kloster - Melnik


Nach dem Frühstück fährt die Gruppe zu dem bekannten Rila-Kloster weiter – dem höchst gelegenen Kloster im Rila-Gebirge. Das Kloster ist in der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Das Gebäudeviereck mit seinen Arkadengängen und der schwarz-weiß-roten Wandbemalung, mit den Außentreppen, Vorbauten und der gewaltigen Bergkulisse an allen Seiten ist sehr eindrucksvoll. Baumeister, Holzschnitzer und Kirchenmaler haben hier eine hervorragende Arbeit geleistet.

Weiterfahrt in südliche Richtung. Auf dem Weg besichtigt die Gruppe eine authentische Retro Kolektion für antiquarische Sammlungen und Werte – alte Autos, Motorräder, Fernseher, Landtechnik bzw. Maschinen und viele ehtnografischen Objekten. Der Inhaber der Kolektion ist stolz auf seine 30 000 Exponaten in seinem improvisierten Museum der vergangenen Zeiten.

Weiterfahrt zu dem kleinsten Städtchen Bulgariens Melnik (ca. 200 Einwohnern), berühmt aber mit seinem eigenartigen Melniker-Rotwein. Das ist eine spezielle Weinsorte, die nur in dieser Region wegen den spezifischen Klimabedingungen gedeihen kann. Die Gruppe wird dieses von architektonischer Hinsicht sehr schönes Städtchen besuchen, interessant zwischen Sandpyramiden (ein seltenes Naturphänomen) gelegen. Die Stadt ist auch berühmt für das Kordopulov-Haus, das die Touristen mit seiner Architektur und seinem Reichtum anzieht. Besonders bemerkenswert ist der Weinkeller, wo die Gäste die Möglichkeit haben, den spezifischen Wein aus dem Region zu verkosten und wenn er ihnen gefällt, dann können sie auch einen kaufen.

Übernachtung in Melnik.



Tag 3: Melnik – Dobarsko – Kostandovo - Plovdiv


Nach dem Frühstück fahren Sie zum gemütlichen Dorf Dobarsko.

Dobarsko ist ein kleines Dorf gelegen zwischen Rila-, Pirin- und Rhodopen-Gebirge. Der Stolz des Dorfes ist die kleine Kirche aus dem 12.Jh., die zur Hälfte in der Erde eingegraben ist. Diese Kirche ist für die gut erhaltenen Wandmalereien bekannt. Eine von denen stellt Jesus Christus in einem Weltraumschifft dar.

Möglichkeit 2: Im Hof der Kirche wird die Gruppe eine Folkloreshow aufgeführt von lustigen Omas genießen. Sie singen, tanzen, wiedergeben sogar ein altes bulgarisches Hochzeitritual, wobei die Brautleute zwei Personen von der Gruppe sind. Sie werden verkleidet in bulgarischen Volktrachten, dann tanzen die Omas und die Gruppe ein Reigentanz.

Wir fahren ins Rhodopi-Gebirge weiter. Der nächste Stopp ist in der Region von Jundola, wo wir eine kleine Erholung machen. Hier könnten Sie Honig, Konfitüre oder verschiedene bulgarische Gewürze kaufen, die von den örtlichen Frauen hergestellt werden.

Transfer nach Kostandovo. Besichtigung des Dorfs Kostandovo und ein Treffen mit den Frauen, die in einem erfolgreichen Teppichbetrieb arbeiten. Der Betrieb herstellt handgemachte Teppiche von hoher Qualität. Die Teppiche sind von organischen Stoffen und Farben gemacht. Einige von ihren Kunden sind: die britische Königfamilie, Tony Blair, „Albert“ Museum in Wien, niederländische Königin Beatrix, Mick Jagger und andere.

Von hier aus beginnt die Bahnfahrt. Sie werden die Möglichkeit haben, eine Fahrt mit der Schmalspurbahn zu genießen, wobei Sie durch die prächtige Natur zwischen den Rodopen und Rila-Gebirge fahren werden. (Die Bahnfahrt ist möglich, falls zu dieser Zeit keine Bauarbeiten durchgeführt werden und der Fahrplan für die Saison es ermöglicht.)

Transfer zu der zweitgrößten Stadt Bulgariens – Plovdiv.

Hier könnte man ein Folklorabendessen genießen.

Übernachtung in Plovdiv



Tag 4: Plovdiv – Nessebar/Burgas


Nach dem Frühstück machen wir einen Stadtrundgang durch Plovdiv. Die Stadt ist eine der ältesten Städte Europas. Als ein fast zeitgenössischer von Troya, ist Plovdiv eine Stadt, die auf Schichten von alten Städten und verschiedenen Kulturen gegründet ist. Es ist ein Ort, wo die Spuren und Reste aus der thrakischen, griechischen, römischen, byzantinischen, osmanischen und bulgarischen Wiedergeburtszeit begegnen kann.

Die Stadtrundfahrt inkludiert Besichtigungen in dem ethnograpfischen Museum, des antiken Theaters, des antiken römischen Stadions., der alten befestgigten Mauern und der gut erhaltenten alten Häuser aus der Wiedergeburtszeit.

Möglichkeit 3: Während des Stadtrundganges in der Stadt könnten wir eine örtliche Töpfereiworkshop, sowie auch ein Studio für handgearbeitete Waren aus echtem Leder besuchen.

Zeit zum Mittagessen

Transfer nach Pomorie, wo das Weingut VIA PONTICA, gelegen im schönen Park an der Küste, besichtigt werden wird. Die Kellerei wurde im Jahre 1932 gegründet. Bei den Restaurierungsarbeiten wurde die Atmosphäre des letzten Jahrhunderts bewahrt. Die Gäste verkosten hier erlesene Weine und Getränke. Die Verkostung verläuft in der Gesellschaft und Anweisungen von Experten und Enologen.

Weiterfahrt zu der Stadt von Nessebar, malerisch gelegen auf einer schmalen Insel, die durch eine 10 Meter breite und 300 Meter lange Landbrücke mit dem Festland verbunden ist.

Übernachtung in Nessebar/Burgas


Weiteren Reiseverlauf anzeigen

Leistungen

Inkludierte Leistungen

  • 10 Übernachtungen in guten 3*** und 4**** Hotels
  • Verpflegung auf Basis BB
  • Weinverkostung in Kellerei Via Pontica
  • Verkostung von Rosenhonig im Komplex Damascena
  • Eintritte für folgende Objekte laut Programmverlauf:
  1. Rila-Kloster
  2. Besichtigung der Retro-Kollektion
  3. Kordopulova Haus
  4. Alte Kirche in Dobarsko
  5. Teppichbetrieb in Kostandowo
  6. Fahrt mit Schmalspurbahn (falls es möglich ist)
  7. Ethnografisches Museum in Plovdiv
  8. Antikes Ampfitheater in Plovdiv
  9. Madara-Reiter
  10. Tsarevets Festung
  11. Kirche Christi Geburt in Arbanasi
  12. Freilichtmuseum Etar
  13. Denkmal von Schipka
  14. Thrakische Königsgrabstätte
  • Qualifizierte Reiseleitung auf Deutsch ab/bis Flughafen
  • Transport (Auto oder Minibus) während der ganzen Reise
  • 24 Stunden Notfallservice im Reiseland

Exkludierte Leistungen

  • Töpfereiworkshop in Plovdiv
  • Flugkosten
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Alle nicht angegebenen Leistungen

Zubuchbare Leistungen

9 x Abendessen163 € Pro Person
Folkloreabendessen in Plovdiv27 € Pro Person
Foodtour in Sofia15 € Pro Person
Folkloreshow mit Omas in Dobarsko und Verkostung von Blätterteigspezialität „Banitsa“ und Ayran109 € Pro Person
Joghurtworkshop18 € Pro Person
Mittagessen im Haus in Elena18 € Pro Person
Pferdreiten22 € Pro Person
Milchviehbetrieb15 € Pro Person

 

Gerne bieten wir Ihnen die passenden Flüge an. Oft gibt es jedoch online auf verschiedenen Flugportalen bessere Flugpreise Damit Sie nicht mehr als nötig zahlen, suchen wir Ihnen auch immer gerne ein entsprechendes Angebot heraus, wenn dieses günstiger ist als die Tarife, die wir von den Airlines bekommen. Sie können dann entscheiden, wo Sie die Flüge buchen, denn für den Reiseablauf macht dies keinerlei Unterschied.


Termine und Preise

Preise basierend auf 2 Teilnehmern

Anmerkung: Sollten mehr als 2 Personen reisen, sinkt der Preis, gerne unterbreiten wir ein individuelles Angebot. Dies gilt auch für Alleinreisende.
von - bis (täglich möglich) Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
01/09/2019 - 20/12/20191625 €1813 €
01/01/2020 - 30/06/20201582 €1805 €
01/07/2020 - 31/08/20201820 €2077 €
01/09/2020 - 31/12/20201582 €1805 €
01/09/2020 - 20/12/20201674 €1867 €

Reisetipps

Bulgarien

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Länderinformationen. Mehr Informationen, wie beispielsweise wichtige Sehenswürdigkeiten und wichtige Webseiten finden Sie unter Reisetipps Bulgarien.

Lage

Die Republik Bulgarien liegt im östlichen Teil der Balkanhalbinsel. Mit der Donau als Grenzfluss, grenzt sie im Norden an Rumänien, im Osten an das Schwarze Meer und im Süden an die Türkei und Griechenland. Im Westen an Mazedonien und Serbien und Montenegro.


Hauptstadt

Sofia ist die Hauptstadt Bulgariens. Jeder 6. Einwohner des Landes lebt in Sofia (über 1.2 Millionen Einwohner)


Landessprache

Bulgarisch


Einreisebestimmungen für Deutsche

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Anmerkungen: Alle Reisedokumente müssen gültig sein.

Medizinische Hinweise

Vorgeschriebene Impfungen: keine
Empfohlene Impfungen: Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch

mehr erfahren

Weitere ausgewählte Reisen

  • Bulgarien – Griechenland – Mazedonien Express

    Preis p.P: ab 827 €
    Reisedauer: 9 Tage / 8 Nächte
    mehr erfahren
  • Radreise Bulgarien

    Preis p.P: ab 1325 €
    Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte
    mehr erfahren



Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen