Reisetipps und Länderinfos für Namibia

  • 1467367228_2011c4d22a0961f3235810b86df73b49.jpg
  • 1467367228_abd1f5d80497caa643f3f8e3aac8d696.jpg
  • 1467367228_b2be90bb86527f463a798329e8353488.jpg
  • 1467367228_9bba4cf7e92e4b21255b0416aee4e59e.jpg
  • 1467367755_81728b3d0618596b695130366485ae49.PNG

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Länderinfos und interessante Reisetipps zum Reiseland Namibia. Hier finden Sie hilfreiche Informationen zu Einreisebestimmungen, Klima, Gesundheit und Impfungen in Namibia sowie Tipps, welche Sehenswürdigkeiten Sie dort besuchen sollten. Wir von IT’S YOUR TRIP bieten Ihnen eine große Anzahl verschiedener Namibia Individualreisen zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten.

 

Namibia ist eines der beliebtesten Reiseziele in Afrika, denn neben einer atemberaubenden Vielfalt an Wildtieren und spektakulären Landschaften bietet es eine hervorragende Infrastruktur, so dass man Namibia sehr gut auch mit dem Mietwagen auf eigene Faust bereisen kann. In komfortablen Lodges können Sie erholsame Tage verbringen und mit herzlichen Gastgebern bei langen Abenden unter dem herrlichem südlichen Sternenhimmel bei hervorragendem Essen und südafrikanischem Wein die Tage ausklingen lassen.


Der bekannteste Nationalpark ist der Etosha Nationalpark, der der zweitgrößte in Namibia ist. Er erstreckt sich über die gesamte Fläche der Etosha Pfanne, einem ausgetrockneten See. Hier sind die Chancen, viele der Tiere des afrikanischen Kontinents in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen, sehr hoch. An den vielen Wasserstellen und auch während der Fahrt durch den Naturpark sieht man immer wieder Elefanten, Nashörner, Löwen, Giraffen, Zebras, Antilopen, Hyänen und viele andere Tiere. Vogelliebhaber sollten vor allem in der Regenzeit von November bis März den Nationalpark besuchen, denn dann findet sich hier eine Vielzahl an Vogelarten ein. Ein etwas anderes Bild der Flora können Sie im Caprivi Streifen sehen, denn das Gebiet befindet sich in der Tropenzone und die vielen Sümpfe werden mit Wasser u.a. aus dem Sambesi und dem Okavango gespeist. Auch die Tierwelt ist hier bemerkenswert, denn neben Elefanten und Büffeln können Sie hier viele andere Tiere beobachten. Der Caprivi Streifen ist auch Ausgangspunkt für Besuche im Okavango-Delta oder im Chobe Nationalpark (beide in Botswana) beziehungsweise der Viktoria-Fälle. Aber auch viele andere Landesteile locken mit einer unglaublichen Flora und Fauna, so z.B. die Kalahari, das Gebiet um den Okavango.


Das Sossusvlei bietet dazu einen spektakulären Kontrast. Es ist eine Salz-Ton Pfanne, die von hohen Sanddünen umgeben ist. Die Dünen erreichen dabei Höhen von über 200 Metern, die höchste sogar 380 Meter. Vor allem der Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergang wird ihnen unvergessliche Eindrücke bescheren.


Ein besonderer Ort auf jeder Reise ist Swakopmund, denn hier treffen zwei Gegensätze aufeinander. Auf der einen Seite die Sanddünen der Namibwüste, auf der anderen Seite die Skelettwüste am Ozean. In Swakopmund ist auch noch der Geist der ehemaligen Kolonialherren aus Deutschland lebendig, denn viele Straßen und Gebäude führen deutsche Namen.

Lage:
Namibia liegt im südlichen Afrika und teilt sich seine Grenzen im Norden mit Angola und Sambia, im Osten mit Botswana und im Westen und Süden mit Südafrika. Im Westen zieht sich die Küste entlang des atlantischen Ozeans.
Lesen Sie auch unsere Reisetipps zu Somalias Nachbarländern:

 

Hauptstadt:
Windhoek mit rund 320.000 Einwohnern

 

Landessprache:
Amtssprache ist Englisch, es werden aber über 30 Einzelsprachen, die von der Bevölkerung gesprochen werden

 

Wichtige Städte:
Windhoek, Swakopmund

 

Klima:
Das Klima in Namibia ist recht unterschiedlich. In der Namib ist es meist sehr heiß, bei wenig Niederschlägen und einem heißen Wind. Bemerkenswert sind hier vor allem die im Winter vorkommenden Temperatursprünge, die schnell mal einen Unterschied von 20 Grad ausmachen können.
Im Caprivistreifen hingegen gibt es sogar eine richtige Regenzeit und es herrscht eine recht hohe Luftfeuchtigkeit.
Generell kann man sagen, dass Namibia ganzjährig gut zu bereisen ist, sich aber die Monate Juli bis Oktober besonders eignen.

 


Reiseziel Namibia / Nationalität Deutschland


Einreisebestimmungen

Coronavirus: Die generelle Einreisesperre aufgrund des Coronavirus wurde teilweise aufgehoben und der internationale Flughafen in Windhuk sowie der Flughafen Walvis Bay wieder geöffnet. Der Flugverkehr ist jedoch zunächst noch eingeschränkt. Auf dem Landweg kann über die Grenzübergänge Noordoewer, Ariamsvlei und Katima Mulilo eingereist werden. Für Einreisen auf dem Seeweg ist der Hafen Walvis Bay wieder geöffnet. Wichtig bei Einreise: Bei der Ankunft muss ein negatives PCR-Testergebnis eines anerkannten Labors vorgelegt werden. Voraussetzung zur uneingeschränkten Einreise ist, dass das Testergebnis nicht älter als 72 Stunden ist. Ist das Testergebnis mehr als 72 Stunden, aber weniger als 7 Tage alt, dürfen Reisende dennoch einreisen. Sie müssen sich in diesem Fall aber für bis zu 7 Tage nach der Ankunft isolieren und können dieser Pflicht entweder in einer dafür geeigneten Unterkunft oder einer staatlichen Einrichtung nachkommen. Eventuell anfallende Kosten für die Quarantänemaßnahmen gehen zu Lasten der Reisenden. Reisende, die ein mehr als 7 Tage altes Testergebnis oder gar kein Testergebnis vorweisen können, müssen mit Einreiseverweigerungen rechnen. Nach der Einreise sind Reisende dazu angehalten, zu ihrer vorgebuchten Unterkunft weiterzureisen, sie können sich aber prinzipiell frei im Land bewegen. Reisende sollten auf Verlangen hin zudem ihre Reisepläne offenlegen können. Wichtig vor Ort: - Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet - Restaurants/Cafés: geöffnet - Bars/Clubs: geschlossen - Kinos/Theater: geöffnet - Geschäfte: geöffnet - Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar - Maskenpflicht: in der Öffentlichkeit - Abstandsregeln: ja - Versammlungsverbot: ab 200 Personen - Regionale Abweichungen möglich Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich: Reisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Vorläufiger Reisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Kinderreisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente: Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt. Anforderungen der Fluggesellschaft: Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab. Minderjährige: Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden. Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes: - Eine internationale Geburtsurkunde - Passkopien der Sorgeberechtigten - Eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung Außerdem wird ein Bestätigungsschreiben, inklusive Anschrift und Passkopie (oder Aufenthaltsgenehmigung) der Person, zu der der/die Minderjährige reisen soll, benötigt. Bei Minderjährigen, die nur von einem Elternteil begleitet werden, muss alternativ das alleinige Sorgerecht nachgewiesen werden. Begleitpersonen von Minderjährigen, die nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen neben der Geburtsurkunde ebenfalls eidesstattliche Versicherungen, Passkopien und die Kontaktdaten der Sorgeberechtigten vorlegen. Es wird empfohlen, alle erforderlichen Dokumente ins Englische übersetzen und die Übersetzung beglaubigen zu lassen. Zur Sicherheit sollten Minderjährige auch dann eine internationale Geburtsurkunde vorweisen können, wenn sie in Begleitung beider Sorgeberechtigter reisen.


Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung. Hinweis: Ein gebührenfreier Einreisestempel ("Visitors Entry Permit") wird bei Ankunft an allen offiziellen Grenzübergängen erteilt.

Wir empfehlen die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt. Zum Anbieter: www.visumpoint.de.


Gesundheitliche Hinweise

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben: - Gelbfieber (siehe unten) Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen: - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung - Hepatitis A - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen. Malaria: Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen. Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen. Gelbfieber: Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr: Afrika:  Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik   Zentral- und Südamerika:  Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela Schlussbestimmungen: Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig. Datenstand vom: 25.10.2020 12:20 für Kunden von: IT'S YOUR TRIP, Parkstr. 39, 82065 Baierbrunn

 

Unsere Topangebote

  • Die Kultur der Maya und Azteken - Kleingruppenreise

    Die Kultur der Maya und Azteken - Kleingruppenreise

    Preis: ab 1425 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

    Erleben Sie in 13 Tagen die Highlights zwischen Mexico City und der Karibik...

    mehr erfahren

    Mexiko Clasico

    Mexiko Clasico

    Preis: ab 1727 €
    Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte

    Mexiko Stadt, Oaxaca, Chiapas und...

    mehr erfahren
  • Abenteuer Costa Rica

    Abenteuer Costa Rica

    Preis: ab 820 €
    Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

    Die perfekte Costa Rica Kurzreise für alle die Abenteuer und Entspannung...

    mehr erfahren

    Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise

    Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise

    Preis: ab 1783 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

    Entdecken Sie die pulsierende Metropole Rio de Janeiro, kommen Sie ins Staunen...

    mehr erfahren
  • Zauber & Magie - Regenwaldparadiese

    Zauber & Magie - Regenwaldparadiese

    Preis: ab 1588 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte

    Erkunden Sie mit dem Mietwagen Costa Rica von der Karibik- bis zur Pazifikküste,...

    mehr erfahren

    Namibia & Botswana & Simbabwe Kombination

    Namibia & Botswana & Simbabwe Kombination

    Preis: ab 2657 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte

    Namibia, Botswana, Simbabwe – 15 Tage: Die Safari startet in Swakopmund,...

    mehr erfahren
  • Myanmar in der Kleingruppe

    Myanmar in der Kleingruppe

    Preis: ab 1153 €
    Reisedauer: 9 Tage / 8 Nächte

    Diese Tour führt Sie in neun Tagen zu den Highlights Myanmars: Yangon,...

    mehr erfahren

Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen