Reisetipps & Infos

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Länderinformationen und interessante Reisetipps zum Reiseland Myanmar. Hier finden Sie hilfreiche Informationen zu Einreisebestimmungen, Klima, Gesundheit und Impfungen in Argentinien sowie Tipps, welche Sehenswürdigkeiten Sie dort besuchen sollten. Wir von IT’S YOUR TRIP bieten Ihnen eine große Anzahl verschiedener Myanmar Individualreisen zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten.

 

Myanmar: Urlaub fernab von Massentourismus in Südostasien

Myanmar – dies klingt wie ein Zauberwort und vielleicht ist es das auch, denn dort lassen sich in der Tat magische Ferien verbringen. Das Reiseland erlaubt einen Aufenthalt fernab des Massentourismus. Städte, Strände und prachtvolle Tempelanlagen lassen sich in ihrer ganzen Authentizität bewundern. Vom Tourismus wurden sie noch nicht überformt. Myanmar hat kulturell und landschaftlich viel zu bieten, denn artenreiche Sümpfe zählen ebenso zu der Landesnatur wie majestätische Berge und malerische Küsten am Indischen Ozean sowie am Andamanischen Meer. Erst seit 2010 entwickelt sich in Myanmar bedächtig ein Tourismus, denn vorher herrschte in dem südostasiatischen Staat nördlich von Thailand eine Militärdiktatur.

 

Ein Land im Umbruch erleben

Myanmar, welches einst Burma hieß, befindet sich im Umbruch. Zwischen 1962 und 2010 kontrollierten es unterschiedliche Militärregime, weshalb sich die Republik nun neu ordnen muss. Eine Reise nach Myanmar ermöglicht, diesen spannenden Prozess mitzuerleben. Zaghaft öffnete sich das Land dem Tourismus. Selbst wer begehrte Reiseziele in Myanmar wie Bagan, Rangun und Ywama besucht, wird feststellen, dass dies noch kein etabliertes Urlaubsland ist. Mit größter Gastfreundlichkeit nehmen die Einheimischen die Fremden auf, die voller Begeisterung ihre Republik erkunden. Abhängig sind viele von ihren Einnahmen jedoch nicht, da noch immer die Bodenschätze und die Agrarwirtschaft die prägenden Faktoren der Wirtschaft sind. Obgleich das Land sich im Auf- und Umbruch befindet, hat sich eines nicht geändert: Die dominierende Religion ist mit knapp 90 % der Buddhismus. Er steht zwar für Toleranz und Gleichmut, aber Reisende sollten die Landesgebräuche beachten. So dürfen religiöse Bauten nicht mit Schuhen und Strümpfen betreten werden. Erfahrene Südostasienurlauber wissen ebenfalls, dass keine nackten Fußsohlen gezeigt werden sollten und eine zu knappe Bekleidung im Allgemeinen negativ aufstoßen kann.

 

Aufregende Städte und imposante Tempel

Myanmar ist ein Mekka für Kulturbegeisterte, denn die bewegte Geschichte des Staates sorgte für eine breite Vielfalt an historischen Sehenswürdigkeiten. Sie sind über das gesamte Land verteilt und stammen aus den verschiedenste Epochen. Allein sieben prunkvolle Pagoden besitzt die Stadt Mandalay. Mehr als 2.000 Sakralbauten aus vier Jahrhunderten befinden sich in Bagan. Im Mon-Staat bei Kyaikto löst der Goldene Fels Bewunderung aus, während der beschauliche Ort Ywama für seinen schwimmenden Markt bekannt ist. Ein Highlight ist zweifelsohne auch die Millionenmetropole Rangung, in der ein quirliges Leben herrscht. Ihre größte Attraktion ist die Shwedagon-Pagode, da diese mit Gold und Edelsteinen verziert ist. Die britischen Kolonialbauten im Stadtzentrum weisen auf die einstige Fremdherrschaft hin. Ganz andere Fotomotive ergeben sich bei Fahrten über den Fluss Irrawaddy und bei Trekkingausflügen ins Himalaya-Gebirge.

 

Strände zum Relaxen

Badeferien in Myanmar? Auch dies ist möglich. Das Land grenzt an die traumhafte Andaman-See und dem Golf von Bengalen, die mit ihre Schnorchelplätzen, Tauchspots und Badebuchten zum Wassersport einladen. Besonders schön sind die weitläufigen Strände der Westküste, zu denen unter anderem der Ngapali Beach gehört. Taucher und Schnorchler erkunden gern die Unterwasserlandschaft im Mergui Archipel, da diese reich an Meerestieren ist. Auch Korallen sind zu entdecken. Zu dem Archipel gehören 800 winzige Inseln, weshalb ein Inselhopping möglich ist. Dank des tropischen Klimas sind Badeferien in Myanmar das gesamte Jahr über möglich. Die Tagestemperaturen liegen stets um die 30 °C und nur ein wenig kühler ist das Meerwasser. Aufgrund der warmen Temperaturen und den gelegentlich kurzen Regenschauern schließt sich an die Küsten ein dichter Regenwald an. Sein Artenreichtum ermöglicht interessante Dschungeltouren.


Reiseziel Myanmar / Nationalität Deutschland


Einreisebestimmungen

Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ist die Einreise nach Myanmar derzeit nicht möglich. Alle Landesgrenzen zu den Nachbarländern sind für ausländische Staatsangehörige geschlossen. Bis mindestens zum 31.07.2020 ist auch der Flugverkehr eingestellt. Im Land ist mit Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens zu rechnen, es gibt lokale Ausgangssperren. Bei Reisen innerhalb des Landes kann es zu langwierigen Quarantänemaßnahmen kommen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist in der Öffentlichkeit Pflicht. Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich: Reisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Vorläufiger Reisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Kinderreisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Minderjährige: Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden. Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente: Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt. Anforderungen der Fluggesellschaft: Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab. Reisehinweis: Von Reisen in nördliche Teile des Kachin State und des Shan State, die Städte Lashio und Hsipaw sowie die Verbindung von Pyin Oo Lwin über Naung Cho nach Hsipaw wird derzeit abgeraten. Dies gilt auch für die Grenzregionen der Staaten Chin, Shan, Mon, Kayin, Karen, Kayah und der Sagaing Region. Auch vor Aufenthalten im nördlichen Rakhine State wird gewarnt, ausgenommen der Stadt Sittwe.


Visabestimmungen

Es wird ein Visum benötigt. Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ist die Beantragung eines Visums für ausländische Staatsangehörige derzeit vorübergehend nicht möglich. Visaarten Visum ( Botschaft, Konsulat ) Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden. Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 14 Tage Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann. E-Visum/ETA Erläuterung: Das Visum kann online beantragt werden. Das e-Visum/die elektronische Einreiseerlaubnis kann online unter folgendem Link beantragt werden : https://evisa.moip.gov.mm/ Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 5 Tage Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann. Visum bei Ankunft Erläuterung: Das Visum kann bei Ankunft vor Ort an offiziellen Grenzstellen beantragt werden. Vom 01. Oktober 2019 bis 30. September 2020 kann das Visum auch bei der Ankunft auf den internationalen Flughäfen Yangon, Mandalay und Nay Pyi Taw beantragt werden. Das "Visum bei Ankunft" erlaubt einen maximalen Aufenthalt von 28 Tagen, eine Verlängerung ist nicht möglich. Hinweis: Ein Touristenvisum erlaubt es Ihnen in der Regel, einmalig ein- und auszureisen und sich für nicht mehr als 28 Tage im Land aufzuhalten. Einreise auf dem Landweg: Es bestehen staatliche Reisebeschränkungen für die meisten Grenzgebiete Myanmars, aber auch für andere Teile des Landes. Reisen in diese Gebiete sowie Ein- und Ausreisen auf dem Landweg erfordern deshalb besondere Reisegenehmigungen. Reisende, die ohne erforderliche Reisegenehmigung angetroffen werden, müssen mit Haftstrafen rechnen. Deshalb sollte bei der Reiseplanung unbedingt überprüft werden, ob für Ausflüge in bestimmte Gebiete eine Genehmigung erforderlich ist. Es gibt eine geringe Anzahl von Grenzübergangsstationen aus den Nachbarländern, über die mit einem gültigen Visum eingereist werden kann. Diese können jedoch ohne vorherige Ankündigung geschlossen werden: - Tachilek (Shan-Staat) – Mae Sai (nördliches Thailand) - Kaw Thoung (Thantharyi) – Ranong (südliches Thailand) - Myawady (Kayin) – Mae Sot (Thailand) - Hteekhee (Thantharyi) – Phunaron (Thailand) - Tamu (Chin-Staat) – Morei (Indien) Die Ausreise über die internationalen Flughäfen Rangun, Mandalay und Naw Pyi Taw nach der Einreise über Land ist zulässig. Deutsche und internationale Führerscheine werden nicht anerkannt.

Wir empfehlen die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt. Zum Anbieter: www.visumpoint.de.


Gesundheitliche Hinweise

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben: - Gelbfieber (siehe unten) Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen: - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung - Hepatitis A - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Typhus - Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Poliomyelitis Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen. Malaria: Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen. Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen. Poliomyelitis: Alle Personen, die seit mehr als 4 Wochen in Myanmar sind und eine internationale Reise antreten, müssen nach WHO-Vorschriften (oraler Impfstoff bOPV oder intramuskulärer Impfstoff IPV) gegen Polio geimpft sein. Die Impfung muss vier Wochen bis zwölf Monate vor der Abreise stattgefunden haben. Bei dringenden Reisen muss die Impfung mindestens zum Zeitpunkt der Abreise durchgeführt worden sein. Allen Reisenden wird daher empfohlen, sich vollständig gegen Polio zu impfen. Die Impfung muss im Internationalen Impfschein separat bescheinigt werden. Schwangere: Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen: - Zika-Virus - Chikungunya-Fieber Kinder: Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen: - Dengue-Fieber - Poliomyelitis Gelbfieber: Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 12 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr: Afrika:  Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik   Zentral- und Südamerika:  Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela Schlussbestimmungen: Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig. Datenstand vom: 04.07.2020 08:20 für Kunden von: IT'S YOUR TRIP, Parkstr. 39, 82065 Baierbrunn

 

Unsere Topangebote

  • Abenteuer Costa Rica

    Abenteuer Costa Rica

    Preis: ab 820 €
    Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

    Die perfekte Costa Rica Kurzreise für alle die Abenteuer und Entspannung...

    mehr erfahren

    Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise

    Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise

    Preis: ab 1783 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

    Entdecken Sie die pulsierende Metropole Rio de Janeiro, kommen Sie ins Staunen...

    mehr erfahren
  • Die Kultur der Maya und Azteken - Kleingruppenreise

    Die Kultur der Maya und Azteken - Kleingruppenreise

    Preis: ab 1425 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

    Erleben Sie in 13 Tagen die Highlights zwischen Mexico City und der Karibik...

    mehr erfahren

    Zauber & Magie - Regenwaldparadiese

    Zauber & Magie - Regenwaldparadiese

    Preis: ab 1588 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte

    Erkunden Sie mit dem Mietwagen Costa Rica von der Karibik- bis zur Pazifikküste,...

    mehr erfahren
  • Namibia & Botswana & Simbabwe Kombination

    Namibia & Botswana & Simbabwe Kombination

    Preis: ab 2657 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte

    Namibia, Botswana, Simbabwe – 15 Tage: Die Safari startet in Swakopmund,...

    mehr erfahren

    Mexiko Clasico

    Mexiko Clasico

    Preis: ab 1727 €
    Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte

    Mexiko Stadt, Oaxaca, Chiapas und...

    mehr erfahren
  • Myanmar in der Kleingruppe

    Myanmar in der Kleingruppe

    Preis: ab 1153 €
    Reisedauer: 9 Tage / 8 Nächte

    Diese Tour führt Sie in neun Tagen zu den Highlights Myanmars: Yangon,...

    mehr erfahren

Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen