Malawi Reisetipps und Länderinfos - IT'S YOUR TRIP

Reisetipps und Länderinfos für Malawi

  • 1471035300_dd3f7aaed2ceac8eee65f6fef52f6f26.jpg
  • 1471035300_f0ee304e01cdd68053e90b1c7d32b514.jpg
  • 1471035300_99804ff57f8080385ea76d64787af8ea.jpg
  • 1471035300_979f90104d6cb98db84b25de6aff1059.jpg
  • 1471035589_fed7e25281b6571f2840e95de23a3268.jpg
  • 1471035589_fb9bacbf4996821306fca606f5f18a14.jpg
  • 1471035589_e4d1149c2235c8e61ba71435e78696aa.jpg

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Länderinfos und interessante Reisetipps zum Reiseland Malawi. Hier finden Sie hilfreiche Informationen zu Einreisebestimmungen, Klima, Gesundheit und Impfungen in Malawi sowie Tipps, welche Sehenswürdigkeiten Sie dort besuchen sollten. Wir von IT’S YOUR TRIP bieten Ihnen eine große Anzahl verschiedener Malawi Individualreisen zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten.

 

Malawi ist ein kleines Land im Osten Afrikas mit einer herrlichen Flora und Fauna, die dieses Land durchaus zu einem lohnenden Touristenziel machen.
Am bekanntesten in Malawi ist sicherlich der Malawisee, der bis zu 700 Meter tief und ein hervorragendes Tauchrevier ist. Selbstverständlich ist das Tauchen und Baden aber nur in geschützten Teilen des Sees möglich, da sonst die Begegnung mit einem Krokodil oder Flusspferd durchaus möglich ist. Aber auch in den geschützten Gebieten können Taucher eine aufregende Tierwelt beobachten. Auch über Wasser findet man hier eine unglaubliche Artenvielfalt, für die die Region bekannt ist, und traumhafte Landschaften. Aus diesem Grund ist ein Besuch der beiden bekanntesten Nationalparks ein Muss für jeden Malawibesucher. Während man im Kasungu Nationalpark sehr gute Chancen hat, Leoparden und Löwen zu beobachten, findet man im Liwonde Nationalpark eher Antilopen und Paviane.


Eine Reise nach Malawi lässt sich sehr gut mit einer Reise ins benachbarte Sambia verbinden.

Lage:
Malawi ist ein Binnenstaat in Ostafrika und teilt sich seine Nordgrenze mit Tansania, die Westgrenze mit Sambia und die die Ostgrenze mit Mosambik.
 

Hauptstadt:
Lilongwe mit rund 675.000 Einwohnern

 

Landessprache:
Englisch ist die Amtssprache, die Bantussprache Chichewa ist Nationalsprache

 

Wichtige Städte:
Lilongwe, Biantyre

 

Klima:
Malawi hat nur schwach ausgeprägte Jahreszeiten, hat aber eine Regen- und eine Trockenzeit. Die Regenzeit ist von Mai bis Oktober, die Trockenzeit von November bis April. Die Trockenzeit ist dabei die beste Reisezeit, aber auch Regenzeit ist Malawi gut zu bereisen.

 


Reiseziel Malawi / Nationalität Deutschland


Einreisebestimmungen

Coronavirus: Die Einreise ist teilweise möglich. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 wird derzeit allen Reisenden aus stark betroffenen Infektionsländern die Einreise verweigert. Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen: - Landweg Wichtig bei der Einreise: Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Der Test darf maximal 10 Tage alt sein. Bitte beachten Sie, dass zur Ausreise aus Malawi ein gültiges, maximal 72 Stunden altes negatives Testergebnis benötigt wird. Bei der Ankunft kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. Sie können vor Ort unter Umständen erneut getestet werden. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. Wichtig am Zielort: Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. - Notstand: ja - Nächtliche Ausgangssperre: ja - Maskenpflicht: ja - Versammlungsverbot: ab 50 Personen Reisewarnung aufgrund von COVID-19: Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen. Risikogebiet: Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de. Bitte beachten Sie dabei, dass Malawi aktuell als Virusvarianten-Gebiet eingestuft wurde. Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich: Reisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein. Vorläufiger Reisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein. Kinderreisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente: Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt. Anforderungen der Fluggesellschaft: Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab. Minderjährige: Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden. Die Genehmigung der Sorgeberechtigten muss unterschrieben und beglaubigt in englischer Sprache zur Verfügung gestellt werden. Wichtig zur Einreise: Bei der Einreise werden Gesundheitskontrollen vorgenommen und es wird empfohlen, seinen Impfpass mitzuführen.


Visabestimmungen

Es wird ein Visum benötigt. Visaarten: Visum ( Botschaft, Konsulat ) Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden. Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 21 Tage Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann. E-Visum/ETA Erläuterung: Das Visum kann online beantragt werden. Das e-Visum/die elektronische Einreiseerlaubnis kann online unter folgendem Link beantragt werden : https://evisa.gov.mw/ Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 3 Tage Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann. Visum bei Ankunft Erläuterung: Das Visum kann bei Ankunft vor Ort an offiziellen Grenzstellen beantragt werden. Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ist die Visaerteilung bei Ankunft in Malawi derzeit eingeschränkt. Alle Reisenden sollten sich rechtzeitig vorab darüber informieren, ob sie ein Visum vor Ort bekommen können, wobei aufgrund der aktuellen Situation empfohlen wird, ein Visum bereits vor der Reise zu beantragen. Insbesondere Reisende aus Infektionsländern müssen jedoch damit rechnen, bis auf Weiteres keine Visa ausgestellt zu bekommen. Bitte informieren Sie sich deshalb in jedem Fall individuell bei Ihrer zuständigen Auslandsvertretung. Hinweis: Visa zur einmaligen Einreise berechtigen zu einem Aufenthalt von maximal 3 Monaten. Es können auch Visa zur mehrfachen Einreise mit einer Gültigkeit von bis zu 6 oder 12 Monaten beantragt werden. Mitzuführende Dokumente: - Visumantrag - Passfoto(s) - Weiter- oder Rückflugticket - Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel Wir empfehlen die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt. Zum Anbieter: www.visumpoint.de.


Gesundheitliche Hinweise

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben: - Gelbfieber (siehe unten) Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen: - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung - Hepatitis A - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Typhus - Cholera - Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen. Malaria: Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen. Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen. Schwangere: Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen: - Chikungunya-Fieber Gelbfieber: Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 12 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr: Afrika:  Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik   Zentral- und Südamerika:  Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela Hinweis: Bei der Einreise werden Gesundheitskontrollen vorgenommen und es wird empfohlen, seinen Impfpass mitzuführen. Schlussbestimmungen: Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig. Datenstand vom: 12.04.2021 14:20 für Kunden von: IT'S YOUR TRIP, Parkstr. 39, 82065 Baierbrunn

 

Unsere Topangebote

Sicherheit inklusive
IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket