Reisetipps & Infos

  • 1436163466_8cda81fc7ad906927144235dda5fdf15.jpg
  • 1436163466_156005c5baf40ff51a327f1c34f2975b.jpg
  • 1436163467_032b2cc936860b03048302d991c3498f.jpg
  • 1436163478_dc0e42b66ea63c19e755b2b2ce6ee420.JPG
  • 1436163481_fe5df232cafa4c4e0f1a0294418e5660.jpg
  • 1436163487_2a5a3e36e550f5c1891026fe33b5df60.JPG
  • 1436163487_2c115d00f873648be1c38b273aaa143c.jpg
  • 1436163488_13ac6952d4972bb11b32891c9b3d698e.JPG
  • 1436163491_be54e676a6bcfdf89af6c1e39f04c298.jpg
  • 1436163493_3903bd08f8fbc02aebc3ef5cf200fbf4.jpg
  • 1436163494_8e4acf8742885be9e1976cd3626432d9.jpg
  • 1436163494_82c4677b480d1f7e9735200a8a8b2c4b.jpg
  • 1436163495_43046469c2c4e9cf153250bee9251400.jpg
  • 1436163496_4c0212011dab698f5cf082fb9b65895c.jpg
  • 1436163501_2b3da991bd38d81713dd45d65b8273a1.jpg
  • 1436163504_b16334bd518b2c1866d4e4c559d2c0d8.jpg
  • 1436163505_d26980d69b88cc4210a2c0409fa67513.jpg
  • 1436163505_d6cb75ba391b0b511d5c4316a9740b07.jpg
  • 1436163506_471ef5939bc8f6585c57a1a4bb6e4fab.jpg
  • 1436163510_a15920880aae53e995664859f01898b0.jpg
  • 1436163512_31f88e624b8f088701652775a6926a55.jpg
  • 1436163513_f78c52b4ab04f36e1b93c7045743e820.jpg
  • 1436163514_4287a4ff33b0d2bb106a655a7eb55fff.jpg
  • 1436163514_cdfc1cd1398acd7195dedc9ea22244cb.jpg
  • 1436163515_7cf6c7b1753e90b877911e1e53953d81.jpg
  • 1436163516_bb20c42773ee05bef1eee0baa248fd07.jpg
  • 1436163518_9abd0c83e0434d6daf0b162ebfdd3350.jpg
  • 1436164761_cd44ff9106e50d12cfae1af780489920.jpg
  • 1436164983_5eb52ce2e567fe278ea2984cc9f21fdc.jpg

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Länderinformationen und interessante Reisetipps zum Reiseland Israel. Hier finden Sie hilfreiche Informationen zu Einreisebestimmungen, Klima, die Währung Schekel, Trinkgeld, Gesundheit und Impfungen in Israel sowie Tipps, welche Sehenswürdigkeiten Sie auf einer Israelreise besuchen sollten. Wir von IT’S YOUR TRIP bieten Ihnen eine große Anzahl verschiedener Israel Individualreisen zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten.

 

Israel ein besonderer Reisetipp

 

Eine Reise nach Israel ist viel mehr als eine "gewöhnliche" Urlaubsreise! Israel zu bereisen ist ein Stück Lebenserfahrung; eine Reise welche durch landschaftliche und kulturelle Vielfalt beeindruckt und einen noch intensiveren Eindruck als Geburtsstätte dreier Weltreligionen hinterlässt.

 

Etwas über 8 Millionen Menschen leben in Israel. Es wird der Region Vorderasien zugerechnet und gehört somit zu den relativ dicht besiedelten Ländern Asiens. Israel lässt sich in 4 landschaftliche Regionen unterteilen: zum einen die Mittelmeerküste, die Negev Wüste, das Jordan-Tal und das hügelige Zentrum des israelischen Staates; das mit dem 1208 m hohen Berg Meron seinen höchsten Punkt erreicht. Auf jeden Fall sollten Sie auf Ihrer Reiseroute den Besuch eines Kibbutz einplanen. Auch die Golanhöhen sind von weiterführendem Interesse.

 

Klimatisch lässt sich Israel zwischen subtropischem Wüstenklima und gemäßigt-feuchtem Klima an der Levante einordnen. Man kann sagen, dass Israel im Süden heiß und trocken und im Norden und Westen eher gemäßigt und bewaldet ist. Der Januar zählt dabei insgesamt zu den kältesten Monaten im Land und die Gipfel des Hermon sind dann sogar mit Schnee überzogen. Entsprechend der landschaftlich Vielfalt und Klimazonen ist Israel auch durchaus mit reichen Vegetationszonen gesegnet. Olivenbäume, Eichen und Nadelwälder bis hin zu Palmen und Bananenstauden sieht man auf der Reise.

 

Nationalparks in Israel

 

Israel schätzt und schützt seine Natur in zahlreichen Nationalparks, wie der Awdat-Nationalpark, der Masada-Nationalpark, der Caesarea-Nationalpark oder der En-Gedi-Nationalpark. Letztere ist eine wundervolle Oase in der Negev-Wüste und liegt am Westufer des Toten Meeres. Bezeichnend für das Schutzgebiet ist die üppige Flora inmitten einer ansonsten fast leblosen Wüstenlandschaft. High-Light des Parks ist der sehenswerte Schulamit-Wasserfall. Durch seine unterschiedlichen Landschaftstypen, Vegetations- und Klimazonen verfügt das Land auch über eine beachtliche Vielfalt der Tierwelt. Die Bandbreite reicht von Nilkrokodilen über Bären, Hirsche, Gazellen bis hin zu den asiatischen Löwen.

 

Highlights in Israel

 

Das Jordantal mit dem über 300 km langen Jordan führt den Reisenden direkt zu einem der Top Ziele einer Israel-Reise: dem See Genezareth. Seine Wasserfläche beträgt rund 166 km² und ist an der tiefsten Stelle knapp 40 m tief. Überflüssig zu erwähnen, dass der See neben seiner landschaftlichen Reizen, seine bedeutendste Rolle im Neuen Testament findet und das Zentrum des Wirkens Jesu war. Ein Besuch, der auch emotional tief beeindruckt.

 

Neben dem See Genezareth sind Jerusalem, Nazareth, Akko und Bethlehem ebenso beeindruckenden wie tief berührende Ziele auf einer Reise durch Israel. Die Altstadt von Jerusalem ist mit Sicherheit ein High-Light der christlichen Stätten Israels, die einen solchen tief greifenden Eindruck hinterlassen. Hier trifft der Reisende auf eine Stadt voller Geschichte, christliche-, muslimische-, und jüdische Stadtviertel, Bauten aus dem 16. Jahrhundert und dem weltberühmten Tempelberg mit der al-Aqsa Moschee sowie dem Felsendom - ein Ort von größter Bedeutung für die drei monotheistischen Religionen dieser Welt. Die Vielfalt religös-bedeutsamer Stätten ist immens: allein im christlichen Viertel finden Sie die Grabeskirche, die Erlöserkirche und viele andere äußerst beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Ölberg, und Klagemauer und der Tempel de Herodes befinden sich auf Jerusalems Stadtgebiet. 


Auch das im Norden Israels in der biblischen Provinz Galiläa gelegene Nazareth hält eine Reihe beeindruckender Sehenswürdigkeiten bereit; wie zum Beispiel die katholische Verkündigungsbasilika; errichtet an der Stelle wo man das Haus Marias vermutete. In Bethlehem schließlich kann man die Geburtskirche, die 2012 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, besichtigen.

 

Badeurlaub in Israel

 

Natürlich bietet Israel auch Badegästen und Tauchsportlern einiges. Insbesondere die Mittelmeerküste bietet schöne Strände wie zum Beispiel in Naharija, in der Umgebung von Haifa, Caesarea oder einige Vororte Tel Avivs laden zum erholsamen Bad im Mittelmeer ein. Das Rote Meer hingegen ist insbesondere bei Tauchern beliebt. Hotspot für Taucher ist Eilat an der Südspitze Israels, und dessen einziger Zugang zum Roten Meer und dem Indischen Ozean. Sehenswürdigkeiten sind neben dem Coral Beach Natur Reserve, das Dolphin Reef, das Ozeanarium von Eilat und die herrliche Tauchgründe. Am Toten Meer schließlich gibt es interessante Baderesorts wie Ein Gedi im Norden des Toten Meeres. Das Tote Meer ist für seinen extremen Salzgehalt berühmt.

 

Fazit

 

Sie werden auf einer Reise durch Israel ein Land voll faszinierender Stätten, Kulturdenkmäler und atemberaubender Landschaften über - und wenn Sie möchten - unter Wasser treffen. Allein der bedeutsamen Geschichte und der religiösen Ursprünge wegen ist eine solche Reise mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis.

Lage:

 

Israel grenzt im Südwesten an Ägypten, im Südosten an Jordanien. Die restliche Ostgrenze teilt es sich mit Syrien und der Westbank. Im Norden grenzt das Land an den Libanon. Die Westgrenze bildet Größtenteils das Mittelmeer und ein kleiner Teil der Gazastreifen.

 

Hauptstadt:

 

Die Hauptstadt ist Jerusalem (815.000 Einwohner), der Regierungssitz ist teilweise auch in Tel Aviv (405.000 Einwohner, in der Metropolregion 3,85 Millionen)

 

Landessprache:

 

Hebräisch und Arabisch sind die Amtssprachen, vielerorts wird darüber hinaus aber auch Englisch genutzt

 

Wichtige Städte:

 

Neben Jerusalem und Tel Avivizöhlen Haifa, RischonLeZion und Aschdod sowie Be’erScheva zu den wichtigsten Städten.

 

Klima:

 

Aufgrund seiner geographischen Lage zwischen den Wüsten wie der Sahara und den arabischen Wüsten auf der einen und der subtropische Feuchtigkeit Levantes auf der anderen Seite, bietet Israel verschiedene Klimazonen. Im Süden ist das Klima sehr heiß während es im Norden eher gemäßigt zeigt. Am Mittelmeer findet man ein subtropisches Wetter, das warme Sommer und regenreiche, milde Winter mit sich bringt.

 <

Reiseziel Israel / Nationalität Deutschland


Einreisebestimmungen

Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gibt es derzeit eine Einreisesperre für Israel zu touristischen Zwecken. Es kommt zu Einschränkungen des Flugverkehrs und des öffentlichen Lebens. Es besteht Schutzmasken-Pflicht. Auch der Reiseverkehr zwischen Israel und dem Westjordanland ist eingeschränkt. Für das Westjordanland wurde der Notstand ausgerufen, die Einschränkungen des öffentlichen Lebens wurden jedoch gelockert. Teilweise sind Grenzübergänge geschlossen. Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich: Reisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Vorläufiger Reisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Kinderreisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Vorherige Reiseaufenthalte: Sollten im Reisepass Visa arabischer Staaten oder aus dem Iran vorhanden sein, so ist bei der Einreise mit einer Sicherheitsbefragung zu rechnen (Ausnahme: Jordanien und Ägypten). Dies gilt ebenfalls bei Stempeln/Visa von Malaysia, Indonesien oder dem Sudan. Auch deutsche Staatsangehörige mit palästinensischer Herkunft müssen mit einer Sicherheitsbefragung rechnen. Eine Sicherheitsbefragung kann zudem dann stattfinden, wenn bei einem deutschen Staatsangehörigen eine arabische Abstammung oder islamische Religionszugehörigkeit vermutet wird. Minderjährige: Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden. Doppelstaatsbürger: Personen, die auch die Staatsbürgerschaft des Ziellands haben, benötigten zur Ein- und Ausreise auch den entsprechenden Pass. Bitte beachten Sie, dass Doppelstaatsbürger von den Behörden wie Einheimische behandelt werden können. Israelische Staatsangehörige oder "Permanent Residents", die bis zur Vollendung ihres 16. Lebensjahres in Israel ansäßig waren, sind grundsätzlich zum Wehrdienst verpflichtet, auch bei ausländischer Staatsangehörigkeit. Bei Einreise wird auf Musterung verwiesen und die Ausreise ist erst nach der Musterung und eventuell nach absolviertem Wehrdienst möglich. Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente: Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt. Anforderungen der Fluggesellschaft: Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab. Teilreisewarnung: Für das Reiseziel besteht aktuell eine Teilreisewarnung. Besonderheit: Staatsangehörigen mit palästinensischer Personenkennziffer wird die direkte Einreise nach Israel grundsätzlich verweigert. Die Einreise in das Westjordanland ist über die Allenby-Brücke (Jordanien) jedoch möglich. Dort gelten besondere Zollvorschriften. Eine Weiterreise nach Israel ist nur mit Sondergenehmigung möglich, die vor Ort beantragt werden muss. Aus dem Gaza-Streifen stammende deutsche Staatsangehörige mit palästinensischer Personenkennziffer werden i.d.R. an der Grenze darauf hingewiesen, dass sie mit einem palästinensischen Reisepass einreisen müssen. Ist dieser nicht vorhanden, wird die palästinensische Personenkennziffer in den deutschen Reisepass eingetragen und der Reisende muss einen palästinensischen Reisepass beim palästinensischen Innenministerium in Ramallah beantragen. Kann der Reisepass bei der Ausreise nicht vorgelegt werden, wird mitunter die Ausreise verweigert. Für Ehegatten von Personen mit palästinensischer ID-Nummer gilt, dass in der ID der Status "verheiratet" eingetragen sein muss, ansonsten kann die Einreise verweigert werden.


Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung. Mitzuführende Dokumente: - Weiter- oder Rückflugticket - Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel Hinweis: Bei der Einreise muss auf die spezifischen Bedingungen der Grenzübergänge geachtet werden. Es gibt teilweise verschiedene Öffnungszeiten an den Grenzkontrollpunkten. Es kann daher zu langen Wartezeiten kommen. An einigen Grenzübergängen erhalten Reisende eine Einreisekarte, die bei der Ausreise vorgezeigt werden muss. Werden keine Einreisekarten ausgeteilt, sollten Reisende darauf achten, dass sie einen Einreisestempel erhalten.

Wir empfehlen die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt. Zum Anbieter: www.visumpoint.de.


Gesundheitliche Hinweise

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen: - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung - Hepatitis A - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Typhus, bei besonderer Exposition - Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Meningokokken-Krankheit (B), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen. Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen. Hinweis: Menschen unter 25 Jahren sind durch die Meningokokken-Krankheit (B) gefährdet . Eine Impfung wird empfohlen. Schlussbestimmungen: Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig. Datenstand vom: 11.07.2020 10:20 für Kunden von: IT'S YOUR TRIP, Parkstr. 39, 82065 Baierbrunn

 

Unsere Topangebote

  • Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise

    Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise

    Preis: ab 1783 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

    Entdecken Sie die pulsierende Metropole Rio de Janeiro, kommen Sie ins Staunen...

    mehr erfahren

    Myanmar in der Kleingruppe

    Myanmar in der Kleingruppe

    Preis: ab 1153 €
    Reisedauer: 9 Tage / 8 Nächte

    Diese Tour führt Sie in neun Tagen zu den Highlights Myanmars: Yangon,...

    mehr erfahren
  • Die Kultur der Maya und Azteken - Kleingruppenreise

    Die Kultur der Maya und Azteken - Kleingruppenreise

    Preis: ab 1425 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

    Erleben Sie in 13 Tagen die Highlights zwischen Mexico City und der Karibik...

    mehr erfahren

    Abenteuer Costa Rica

    Abenteuer Costa Rica

    Preis: ab 820 €
    Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

    Die perfekte Costa Rica Kurzreise für alle die Abenteuer und Entspannung...

    mehr erfahren
  • Mexiko Clasico

    Mexiko Clasico

    Preis: ab 1727 €
    Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte

    Mexiko Stadt, Oaxaca, Chiapas und...

    mehr erfahren

    Namibia & Botswana & Simbabwe Kombination

    Namibia & Botswana & Simbabwe Kombination

    Preis: ab 2657 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte

    Namibia, Botswana, Simbabwe – 15 Tage: Die Safari startet in Swakopmund,...

    mehr erfahren
  • Zauber & Magie - Regenwaldparadiese

    Zauber & Magie - Regenwaldparadiese

    Preis: ab 1588 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte

    Erkunden Sie mit dem Mietwagen Costa Rica von der Karibik- bis zur Pazifikküste,...

    mehr erfahren

Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen