Reisetipps & Infos

  • 1374502830_117429193c9d6df4c22e7b17c4723b99.jpg
  • 1374502843_5413839a7bcafd89b18af2bd0a80a724.JPG
  • 1374502848_8e920eb33d286ee8e2d1a4a0f50195a4.JPG
  • 1374502848_50eb0ccfcb7b9ac667033b3a97b6d9bb.JPG
  • 1374502872_65df4f5b061ab0d820eebed9dbb4e335.jpg
  • 1374502879_ff91e5c964b44a5a19a2610468256fb9.jpg
  • 1374502888_3a37fc2b3d62b0e0c5e209794ead1ad3.JPG
  • 1374503141_ae4e38d4938d9d6e702a63cfc3311b03.JPG
  • 1374503152_560d5e8383312b6edbaad5da8cea83a4.jpg
  • 1374503169_b1f4b4ba0ca81df92760e6bab1e6ea2e.jpg
  • 1374503171_b86d102c613b48671a67315cc7a5b117.jpg

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Länderinformationen und interessante Reisetipps zum Reiseland Argentinien. Hier finden Sie hilfreiche Informationen zu Einreisebestimmungen, Klima, Gesundheit und Impfungen in Argentinien sowie Tipps, welche Sehenswürdigkeiten Sie dort besuchen sollten. Wir von IT’S YOUR TRIP bieten Ihnen eine große Anzahl verschiedener Argentinien Individualreisen zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten.

 

Argentinien ist der zweitgrößte Staat Südamerikas und besitzt mit dem 6.962 m hohen Aconcagua den höchsten Berg des amerikanischen Kontinents. Auf Grund seiner großen Nord- Südausdehnung bietet das Land eine erstaunliche Vielfalt an Landschafts- und Vegetationszonen. Vom subtropischen Norden entlang der Anden und Weingebiete im Westen oder der Traumstrände im Osten bis zum subantarktischen Süden ist für jeden etwas dabei. Auch heute noch prägen die riesigen Rinderherden das Bild dieses Agrarstaates. Indianische Einflüsse und Traditionen der europäischen Einwanderer mischen sich in diesem Land zu einer faszinierenden Kultur, die nicht zuletzt im „Tango argentino“ ihren Ausdruck findet. Die pulsierende Hauptstadt Buenos Aires mit ihren Künstlervierteln, Einkaufsstraßen und Theatern wartet auf Sie.

 

Gerne stellen wir Ihnen einige der wichtigsten und schönsten Sehenswürdigkeiten des Landes vor, die Sie auf Ihrer Individualreise besuchen sollten:

 

1. Igauzú Wasserfälle (Cataratas del Iguazú)

 

Igazú Wasserfälle Argentinien

Ein beeindruckendes Naturschauspiel erwartet Sie im Nationalpark Iguazú (Parque Nacional de Iguazú). Aus bis zu 82m Höhe stürzt der Fluss Iguazú in die Tiefe. Über eine Breite von 2.700 Meter, immer wieder durch kleine Inseln unterbrochen, erstreckt sich hufeisenförmig dabei die Kante des Wasserfalls – ein einzigartiger Anblick. Schon von Weitem hört man das gewaltige Dröhnen der Wassermassen, die in ein großes Delta mit vielen Inseln strömen. Wenn die Sonnenstrahlen die Gischt treffen, leuchten überall bunte Regenbogen. Den besten Blick auf die Iguazu Wasserfälle erhalten Sie von der brasilianischen Seite aus. Sie sollten jedoch auch die anderen Sehenswürdigkeiten des Iguazú Nationalparks erkunden. Nicht ohne Grund wurde er zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt.

 

2. Perito Moreno Gletscher und Fiz Roy

 

Perito Moreno Gletscher

 

Von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt, zählt dieses 35km lange, 6km breite und stellenweise über 80m hohe Eisfeld zu den spektakulärsten Naturwundern der Welt. Der Perito Moreno in Patagonien gelegen, ist einer der wenigen Gletscher, die noch kontinuierlich wachsen und er liegt im Nationalpark Los Glaciares. Er schiebt sich pro Tag ca. 1m vorwärts und man kann von Aussichtsterrassen aus die ständig stattfindenden gewaltigen Eisabbrüche in den Lago Argentino beobachten.

Ebenfalls im Nationalpark Los Glaciares gelegen, ragen die steilen 3.406m hohen Granitgipfel des Cerro Fitzroy oder Cerro Chaltén in den tiefblauen Himmel.

 

3. Buenos Aires

 

 

Das “Paris Südamerikas“ wird die am Rio de la Plata gelegene Hauptstadt Argentiniens Buenos Aires oft genannt. Die durch den kolonialen Baustil seiner Prachtbauten auf den ersten Blick sehr europäisch wirkende Stadt ist mit ihrem weltberühmten Opernhaus Teatro Colón und ihren unzähligen Theatern das kulturelle Zentrum des Landes. Die „portenos“, wie die Einwohner genannt werden, treffen sich gerne in den unzähligen kleinen Cafés. Im Stadtteil La Boca, der als die Wiege des Tango gilt, schlägt das Herz Südamerikas. Es gibt so viel zu entdecken in dieser pulsierenden Stadt. Sei es das weltbekannte Nachtleben, die hervorragenden Restaurants oder eine der vielen wunderschönen Gebäude und Kirchen. Genießen Sie eine Aufführung in einem der vielen Theater, wie beispielsweise dem Teatro Colón, einem der bekanntesten Opernhäuser der Welt, oder einen der weiteren knapp 190 Theatersäle. Wohnen Sie einem Schauspiel des Tangos auf offener Straße bei. Auch die vielen Museen sind ein Muss auf jedem Kulturprogramm. Lassen Sie sich in den Bann der Prachtbauten der Stadt ziehen: Plaza de Mayo, die Catredral Metropolitana, der Nationalkongress, der Hafen Puerto Madero und vieles mehr. Ein Tipp am Ende: Besuchen Sie den Friedhof „La Recoleta“, das Grab von Evita Peron, deren Leben in dem weltberühmten Evita mit Madonna verfilmt wurde. Noch mehr zu Beunos Aires erfahren Sie in unserem IT'S YOUR TRIP Magazinartikel "Wirtschaftsmetropole Buenos Aires".

 

4. Ushuaia und Nationalpark Tierra del Fuego

 

Ushuaia

 

Ushuaia ist die südlichste Stadt Argentiniens und markiert das Ende der berühmten Panamericana, der Straße, die in Alaska beginnt und sich bis hier zur Südspitze des südamerikanischen Kontinents erstreckt. Ushuaia ist Argentiniens einzige Stadt am Pazifik und eine beliebte Station für Kreuzfahrtschiffe. Von hier aus starten auch die Antarktisreisen.

Attraktiv für Touristen ist diese ein wenig norwegisch anmutende Stadt aber auch durch ihre Nähe zum Feuerland Nationalpark „Tierra del Fuego“. Dieser 63.000 Hektar große Nationalpark ist ein Paradies für Wanderer und Naturfreunde. Kondore und Albatrosse kreisen über Regenwäldern, Moorlandschaften und steilen Klippen. Die Gletscher formen die Landschaft mit ihren Seen und Flüssen.

 

5. Die Pampa

 

Jeder, der das wahre Gefühlsleben des Landes erfahren möchte, muss die Pampa kennen lernen. Unendliche Weite, Heimat der Gauchos, denen man das unbändige Gefühl der Freiheit nachsagt mit ihren riesigen Rinderherden. Bis heute arbeiten noch viele dieser südamerikansichen Gauchos tag ein tag aus in der Weite des Landes und treiben die Herden zu den fruchtbarsten Weiden. Sie sollten nicht versäumen, hier vor Ort eines der berühmten, unverwechselbaren argentinischen Rumpsteaks zu genießen und einfach das Land und diese Menschen auf sich wirken lassen, fern ab von dem stressigen Leben in den Großstädten.

 

6. Ibera Sümpfe

 

Die Esteros del Iberá in der Provinz Corrientes sind ein riesiges Sumpfgebiet mit über 60 Seen. Die vielfältige Fauna und Flora entwickelt sich ungebändigt im Schutz des Naturreservats. Dank Artenreichtum, Klima und Abgeschiedenheit ist der Iberá eins der letzten Paradiese auf Erden.

Die Sümpfe mit über 13'000 km² Fläche gehören zu den geschützten Wassersystemen der Erde. Ein Ökosystem, in welchem die wilden Tiere noch die Hauptdarsteller sind. Sie lassen sich in ihrer Vielfalt und aus nächster Nähe beobachten. Unter anderem: Wasserschweine, Kaimane, Sumpfhirsche, Pampashirsche, Anakondas, Otter, Südamerikanische Straussen, Brüllaffen und Hunderte von Vögeln. In dieser ursprünglichen Landschaft leben über 350 verschiedene Vogelarten. Ein Muss für jeden Ornithologen und Naturliebhaber. Außerdem ist die Provinz Corrientes die Wiege der Gauchos, ihre Arbeit zu Pferd ist in Corrientes noch Alltag; alle Correntinos haben ihre Folklore (Chamamé) im Blut und den Mate (Nationalgetränk) immer bereit um ihn mit den Besuchern von nah und fern zu teilen.

Dank der Nähe zu Iguazu (500km ist für Argentinien wenig) haben die Iberá Sümpfe in den letzten Jahren als touristische Destination an Bedeutung gewonnen, werden aber immer noch als Geheimtipp gehandelt.

 

Weitere Reiseideen finden Sie in der Liste unserer Argentinien Individualreisen oder indem Sie das Interview mit einem unserer Experten in Argentinien lesen. Dieses finden Sie hier in unserem Magazin. Noch ein Reisetipp zum Schluss. Kombinieren Sie Ihre Argentinien Reise mit dem Besuch der Nachbarländer. Lassen Sie sich auch von unseren Brasilien Individualreisen, Bolivien Individualreisen, Chile Individualreisen oder Uruguay Individualreisen inspirieren.

 

Reisetipps von unserer Argentinien Reiseexpertin Laura

 

1. Reisezeit:


a. Wann ist die beste Reisezeit für welche Region?

- November bis April für alle Regionen


b. Gibt es besondere Tipps für die Kleidung?

- Für Patagonien: Treckingschuhe, Windbreaker
- Iguazú: Regencapes
- Generell: Mückenspray

2. Reisekosten


a. Wie viel Trinkgeld sollte für Guides, Fahrer und anderes eingeplant werden?

- Generell gibt man in Argentinien 10 – 15%

 

b. Wie teuer ist ein Standardmittag- oder –abendessen?
- Das kommt komplett auf die Region/Stadt an.
- Generell ist Essengehen in Argentinien relativ günstig

 

c. Gibt es Einreise bzw. Ausreisegebühr?
- Nein gibt es nicht (zumindest nicht für Europäer)
 

3. Geld


a. Welche ist die Landeswährung? Kann auch mit Euro oder US Dollar im Land bezahlt werden?
- Die Landeswährung ist der Argentinische Peso. Euro und USD wird teilweise auch akzeptiert.


b. Wo sollte man Geld wechseln im Land (Bank, Wechselstube, Straße)?
- Man bekommt außerhalb von Argentinien keine Pesos wegen der hohen Inflation. Also viel Euro oder USD mitbringen und für einen besseren Kurs im Land umtauschen. Auf jeder touristischen Straße begegnen einem Geldwechsler.


c. Kann man mit EC oder Kreditkarten bezahlen? Auf welchen Banken kann man Bargeld mit der EC oder Kreditkarte abheben?
- Man kann fast überall mit Kreditkarte bezahlen und auch an allen Banken
abheben.


4. Verkehr


a. Wie ist der öffentliche Verkehr? Kann man Busse problemlos nutzen? Gibt es ein Bahnsystem? Was kostet ungefähr ein Taxi, kann man Taxis problemlos benutzen?
- Man kann Busse problemlos nutzen, jedoch werden in den Bussen die Haltestellen nicht angesagt, deshalb kann es für jemanden der sich nicht auskennt etwas schwierig sein. Ein U-Bahn System gibt es nur in Buenos Aires, das ist aber recht gut ausgebaut.
- Taxis sind generell sehr günstig und sicher. Es sollte nur darauf geachtet werden dass der Taxifahrer das Taxameter angestellt hat.

 

b. Wie sind die Verkehrsverhältnisse im Land? Kann man problemlos ein Auto mieten und im Land fahren?
- Man kann gut mit einem Mietwagen durch das Land fahren. Die Straßen sind generell recht gut ausgebaut. Allerdings ist Argentinien mit das teuerste Land der Welt wenn es um Autovermietung geht und die Modelle sind oft nicht die neusten.


5. Weitere Punkte


a. Welche Stromspannung gibt es im Land. Braucht man einen Adapter und bekommt man diesen im Hotel oder muss man ihn kaufen?
- 220 Watt
- Man braucht einen Adapter, da die Steckdosen schmaler sind als die europäischen. Manche Hotels haben welche, aber ich würde immer vorher einen im eigenen Land kaufen und mitbringen.


b. Welche Art von Restaurant empfehlen Sie? Welches Gericht sollte man unbedingt probieren? Ist es schwierig sich vegetarisch oder vegan zu ernähren? Wo sollte man nicht essen?
- Das typischte Gericht ist wohl das Argentinische Steak, das man in den sogenannten ‚Parillas‘ bekommt. Auch der argentinische Wein ist sehr gut und günstig.
- In Buenos Aires gibt es mittlerweile mehrere vegetarische Restaurants, aber im Rest des Landes ist es immer noch etwas schwierig etwas Fleischloses zu bekommen.

 

c. Kann man unbedenklich Wasser aus der Leitung trinken?

- In Buenos Aires kann man das Wasser trinken, es schmeckt allerdings etwas chlorig. Im Rest des Landes würde ich davon abraten.
 

Lage:

Argentinien liegt im Süden Lateinamerikas. Im Westen hat es eine 5300km lange Grenze zu Chile, im Osten grenzt es an den Atlantik. Bolivien und Paraguay liegen im Norden der Republik und im Nordosten Brasilien und Uruguay. Mit Chile teilt es sich die Insel Feuerland.

Lesen Sie auch unsere Reisetipps zu Argentiniens Nachbarländern:
Reisetipps Chile
Reisetipps Bolivien
Reisetipps Brasilien
Reisetipps Uruguay

 

Hauptstadt:

Buenos Aires mit ca. 3 Millionen Einwohnern

 

Landessprache:

Spanisch, Quechua, Guarani

 

Wichtige Städte:

San Miguel de Tucumán, Córdoba, Mendoza, Rosario

 

Klima:

Durch seine große Nord-Südausdehnung kann man in Argentinien alle Klimazonen finden. Beginnend mit tropischen Regionen im Nordosten, weiter über subtropische im Norden und gemäßigte Zonen bis zu den polaren Kaltgebieten im Süden und in den Höhen der Anden.

Darum sind auch Argentinien Individualreisen zu jeder Jahreszeit empfehlenswert.

 


Reiseziel Argentinien / Nationalität Deutschland


Einreisebestimmungen

Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gibt es derzeit eine Einreisesperre für Argentinien. Die Einreise ist bis auf Weiteres nur mit Sondergenehmigung möglich und es finden nur vereinzelt internationale Flüge statt. Vor Ort kommt es zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Bis mindestens zum 16.08.2020 herrschen lokal unterschiedlich schwere Ausgangssperren. Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich: Reisepass Das Reisedokument muss 3 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Vorläufiger Reisepass Das Reisedokument muss 3 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Kinderreisepass Das Reisedokument muss 3 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente: Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt. Anforderungen der Fluggesellschaft: Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab. Minderjährige: Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden. Dies gilt für Minderjährige unter 14 Jahren. Ist nur ein Elternteil sorgeberechtigt, so muss dies durch einen Nachweis belegt werden. Reist der Minderjährige mit anderen volljährigen Dritten, so muss ebenfalls eine Bescheinigung mit Name, Anschrift, Ausweis- und Passnummer der Begleitperson und/oder Empfangsperson am Reiseziel vorliegen. Die Einwilligungen und Nachweise müssen vom argentinischen Konsulat beglaubigt werden.


Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Wir empfehlen die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt. Zum Anbieter: www.visumpoint.de.


Gesundheitliche Hinweise

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen: - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung - Hepatitis A - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Cholera - Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen. Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen. Schwangere: Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen: - Zika-Virus Kinder: Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen: - Dengue-Fieber Hinweis: Menschen unter 25 Jahren sind durch die Meningokokken-Krankheit (B) gefährdet . Eine Impfung wird empfohlen. Schlussbestimmungen: Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig. Datenstand vom: 06.08.2020 00:20 für Kunden von: IT'S YOUR TRIP, Parkstr. 39, 82065 Baierbrunn

 

Unsere Topangebote

  • Abenteuer Costa Rica

    Abenteuer Costa Rica

    Preis: ab 820 €
    Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

    Die perfekte Costa Rica Kurzreise für alle die Abenteuer und Entspannung...

    mehr erfahren

    Die Kultur der Maya und Azteken - Kleingruppenreise

    Die Kultur der Maya und Azteken - Kleingruppenreise

    Preis: ab 1425 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

    Erleben Sie in 13 Tagen die Highlights zwischen Mexico City und der Karibik...

    mehr erfahren
  • Mexiko Clasico

    Mexiko Clasico

    Preis: ab 1727 €
    Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte

    Mexiko Stadt, Oaxaca, Chiapas und...

    mehr erfahren

    Myanmar in der Kleingruppe

    Myanmar in der Kleingruppe

    Preis: ab 1153 €
    Reisedauer: 9 Tage / 8 Nächte

    Diese Tour führt Sie in neun Tagen zu den Highlights Myanmars: Yangon,...

    mehr erfahren
  • Zauber & Magie - Regenwaldparadiese

    Zauber & Magie - Regenwaldparadiese

    Preis: ab 1588 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte

    Erkunden Sie mit dem Mietwagen Costa Rica von der Karibik- bis zur Pazifikküste,...

    mehr erfahren

    Namibia & Botswana & Simbabwe Kombination

    Namibia & Botswana & Simbabwe Kombination

    Preis: ab 2657 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte

    Namibia, Botswana, Simbabwe – 15 Tage: Die Safari startet in Swakopmund,...

    mehr erfahren
  • Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise

    Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise

    Preis: ab 1783 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

    Entdecken Sie die pulsierende Metropole Rio de Janeiro, kommen Sie ins Staunen...

    mehr erfahren

Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen