Reisetipps Mexiko & Infos

  • 1337029723_Chichen_Itza_(4).JPG
  • 1337029752_Celestun_(2).JPG
  • 1337029801_P1010997.JPG
  • 1339776123_c7b2db30c9b5adf50f760c34904b5b4d.JPG
  • 1339776135_cef2d774b5f92cf578ad4482b4bc59cf.jpg
  • 1339776641_bae7d87ac9296c25979e37d46b2ab940.JPG
  • 1339778278_c66880b69469489e5aee66ca21c36ecf.jpg

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Länderinformationen und interessante Reisetipps zum Reiseland Mexiko. Hier finden Sie hilfreiche Informationen zu Einreisebestimmungen, Klima, Gesundheit und Impfungen in Mexiko sowie Tipps, welche Sehenswürdigkeiten Sie in Mexiko besuchen sollten. Wir von IT’S YOUR TRIP bieten Ihnen eine große Anzahl verschiedener Mexiko Individualreisen zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten.

 

Die meisten Menschen verbinden Mexiko mit Tequila, mexikanischen Sombreros und köstlich scharfem Essen. Damit wird man Mexiko nicht gerecht. Dieses große, faszinierende Land, das voller Tradition, alter Kulturen und faszinierender Landschaften steckt, bietet seinen Besuchern weit mehr als die o.g. Dinge. Ca. 120 Mio Einwohner hat Mexiko auf einer Fläche, die etwa 9 mal so groß ist wie Deutschland.

 

Einige Sehenswürdigkeiten :

 

1. Mexiko-City


Blick von oben auf Mexiko City

 

In der Hauptstadt Mexikos leben ca. 12 Mio. Menschen. Die quirlige, riesige Stadt besticht durch ihr breites kulturelles Angebot, ihr buntes Nachtleben, historische Bauwerke und die Diversität einer Großstadt.

So besitzt Mexiko-Stadt eine der reichsten Theaterszenen weltweit. Eines der bekanntesten Theater ist der „Palacio de Bellas Artes“ (Palast der Schönen Künste), erbaut zwischen 1904 und 1934 an der Ostseite des Parks „Alameda Central“.

Das historische Zentrum von Mexiko-Stadt ist der Platz der Verfassung oder Zócalo. Der Platz wird umrahmt von einer monumentalen Kathedrale, dem „Palacio Municipal“ (Stadtpalast) und dem „Palacio Nacional“ (Nationalpalast), dem Sitz des Präsidenten. Die barocke Kathedrale von Mexiko-Stadt gehört zu den amerikaweit ältesten und größten Sakralbauten.

Die Ausgrabungsstätte „Templo Mayor“, wo Reste des früheren Tempelbezirkes von Tenochtitlan gefunden wurden befindet sich nördlich des Zócalo.

 

2. Teotihuacán

 

Teotihuacán, etwa 50 Kilometer nordöstlich von Mexiko-Stadt gelegen, ist eine Ruinenstadt mit mächtigen Pyramiden. Hier war die beherrschende Kultur der „klassischen“ Periode zu Hause und der eigentliche Vorgänger des Aztekenreiches.

Teotihuacán war mit etwa 75 Tempeln und 100ten Werkstätten die größte präkolumbische Ansiedlung von ganz Amerika. Hervorzuheben sind: die gewaltigen Pyramiden der Sonne (70m hoch) und des Mondes. Die Pyramiden sind so gigantisch, dass man sie vor ihrer Freilegung für Berge hielt.

Die Ruinen von Teotihuacán stehen seit 1987 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

 

3. Palenque

 

Im südlich gelegenen Bundesstaat Chiapas findet man eine weitere und eigentlich die weltweit bekannteste Maya Stätte „Palenque“. Sie gilt als eine der wichtigsten Funde der Maya-Kultur. Seit 1987 ist sie UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Ruinen, zwischen 600 und 800 vor Christus errichtet, erstrecken sich, umgeben von hügeliger Landschaft inmitten atemberaubender Urwälder über 2 Kilometer. Man geht davon aus, dass bislang lediglich ein Bruchteil der Mayastätten in diesem Gebiet ausgegraben worden sind. So ist jeder benachbarte Hügel ein weiterer potentieller Kulturschatz. Vom Urwald überwuchert, wie der größte Teil der bereits ausgegrabenen Tempel es einmal war, wandert man durch den Urwald, gesäumt von kleinen Bächen, immer in dem Bewusstsein, dass unter den eigenen Füßen gegebenenfalls unschätzbare Reichtümer schlummern.

Palenque wurde von den Mayas verlassen, als die spanischen Conquistadores im 16. Jahrhundert Chiapas erreichten.

 

4. Yucatan

 

Flamingos auf Yucatan

 

Die Halbinsel Yucatan ist eine Halbinsel, die den Golf von Mexiko und das karibische Meer trennt. Sie liegt in Mexiko, teilweise jedoch auch in Guatemala und Belize und bietet hervorragende Möglichkeiten für die Verbindung einer Mexikorundreise mit einem Badeurlaub. Die Rivera Maya und die Küstenstädte Cancun und Playa del Carmen sind weltweit bekannt für die Möglichkeit wunderschöne Badeurlaube zu verbringen. Die Mayastätten Chichen Itzá, Uxmal, Ek Balam, Etzná und Tulum mit ihrer einzigartigen Architektur sind Zeitzeugen der mächtigen Maya, Merida lockt mit seinem kolonialen Flair während die Natur mit Regenwäldern, Wäldern und Küstenabschnitten mit traumhaften Stränden verzaubert. Diese Yucatan Highlights lassen sich herrvoragend bei einer Mietwagenrundreise auf eigene Faust oder bei einer geführten Yucatan Rundreise.

 

 

5. Chichen Itza

 

Auf der Halbinsel Yucatan liegt Chichen Itza, eine Tempelstadt der Maya. Seit 1988 zählt sie zum UNESCO Kulturerbe. Verschiedene Besonderheiten machen Chichenitza zu einer Touristenattraktion. Die einzigartige Bauweise führt dazu, dass zu zwei Zeitpunkten im Jahr, am 21. März und 23. September, durch den Einfall der Sonne auf den Stufen der Kukulcan Pyramide ein Schatten in der Form einer Schlange entsteht. Dieser verbindet den Kopf am Boden der Pyramide mit der Spitze der Schlange

Ein weiteres Schauspiel ist das Echo der Pyramide. So ertönt, wenn man in die eine Richtung der Pyramide klatscht, ein Echo, das sich wie der Schrei eines traditionellen Vogels, des Quetzals anhört. Wendet man sich hingegen in die andere Richtung, kann man ein Echo hören, das wie das Rasseln einer Klapperschlange klingt.

 

6. Acapulco und Cancun

 

Die Bade- und Touristenhochburgen Acapulco im Südwesten und Cancun im Südosten sind bekannt für traumhafte, weitläufige Sandstrände und „rund um die Uhr Beachparties“. Unmengen von Touristen, Parties, große Hotels, Einkaufsmöglichkeiten sind eine völlig andere Art, sich Mexiko zu erschließen.

 

Mit Sicherheit ist Mexiko ein sehr abwechslungsreiches, spannendes, Kultur ebenso wie Badeurlaub anbietendes, faszinierendes Land, in dem jeder auf seine Kosten kommen sollte.

Noch mehr zu Mexiko erfahren Sie in dem Experteninterview über Mexiko im IT'S YOUR TRIP Magazin.

Ein Mexiko Aufenthalt bietet auch die Möglichkeit Ihre Reise mit denen in den angrenzenden Ländern zu kombinieren. Schauen Sie sich einfach beispielsweise unsere USA Individualreisen, Honduras Individualreisen und Guatemala Individualreisen an.

Hier finden Sie unsere Vorschläge für Mexiko Individualreisen.

Reisetipps von unserer Mexiko Reiseexpertin Céline

 

1. Reisezeit


a. Wann ist die beste Reisezeit für welche Region?
- Für Ihre Mexiko Reise brauchen Sie keinen Koffer voller warmer Kleidung mitzunehmen. Eigentlich ist das Wetter in allen Klimazonen Mexikos das ganze Jahr über gut und auf jeden Fall wärmer als in Deutschland. Auf der Halbinsel Yucatan, liegt die Tagestemperatur zwischen 23 und 30 Grad. Abends kühlt es auf ungefähr 18 Grad ab. Von Mai bis September ist es grundsätzlich wärmer. Von Juni bis Oktober herrscht Regenzeit. Machen Sie sich in dieser Zeit auf einen täglichen aber kurzen tropischen Regenschauer gefasst. Da Mexiko sehr groß ist, gibt es natürlich einige klimatische Unterschiede, je nachdem wo man sich befindet: In den höheren Gebieten im Landesinnern kann es schneller abkühlen, vor allem am Abend.

 

b. Gibt es besondere Tipps für die Kleidung?

- Wir empfehlen Ihnen leichte lang- und kurzärmlige Kleidung, lange leichte Hosen und Shorts einzupacken. Für Ihre Tagestouren empfiehlt es sich bequeme Schuhe oder sogar festes Schuhwerk für Wanderungen mit zu nehmen. In der Regenzeit sollten Sie auch in jedem Fall an eine Regenjacke denken. Es empfiehlt sich also für abends eine funktionelle und dicke Jacke einzupacken, vor allem wenn Sie von November bis Januar im zentralen Hochland oder im Norden unterwegs sind, da hier die Temperaturen auf unter 0 °C fallen können. Für Busfahrten sollten Sie immer einen Pullover oder eine Jacke griffbereit haben, da die Klimaanlagen meist sehr kühl eingestellt sind.

 

2. Reisekosten


a. Wie viel Trinkgeld sollte für Guides, Fahrer und anderes eingeplant werden?

- In Mexiko leben die Menschen in der Tourismus- und Gastronomiebranche von den Einnahmen der Trinkgelder. Deshalb gilt die Regel für Restaurantes und Bars von mindestens 10% Trinkgeld des Gesamtbetrages. Wenn vom Hotel ein Bellboysservice angeboten wird, ist es üblich 10% Trinkgeld zu geben. Auch Trinkgelder für Touren und Transfers sind gängig in Mexiko. Wir empfehlen, 50 bis 100 Pesos pro Person je nach Zufriedenheit der Tour.

 

b. Wie teuer ist ein Standardmittag- oder –abendessen?

- Dies kommt natürlich immer auf den Wunsch und Ihren Appetit an, aber generell kann man schon für 10 Euro gut essen, abends wird es gerne etwas teurer, wenn dann noch ein Bier oder Wein hizukommt – aber 25-30 Euro sollte der Standard ein.

 

c. Gibt es Einreise bzw. Ausreisegebühr?

-  Nein, es gibt keine Einreise- bzw. Ausreisegebühr in Mexiko. Das Touristenvisum ist kostenfrei und wird im Flieger bzw. Am Flughafen verteilt, man muss es nicht zuvor beantragen.

 

3. Geld


a. Welche ist die Landeswährung? Kann auch mit Euro oder US Dollar im Land bezahlt werden?
- Mexikos Landeswährung ist der Peso. Die Schreibweise ist ähnlich wie die des US$ und deshalb leicht zu verwechseln, denn der US$ hat zwei vertikale Striche und der Peso nur einen. Vorsicht also vor dieser Touristenfalle! Man kann aber auch fast überall mit US$ bezahlen, was wir allerdings nicht empfehlen, denn als Tourist mit US$ in der Tasche zahlt man immer einen netten "Dollaraufschlag".

 

b. Wo sollte man Geld wechseln im Land (Bank, Wechselstube, Straße)?

- Wir empfehlen und es ist oftmals um einiges günstiger, in Mexiko Euros zu tauschen oder einfach an einem der zahlreichen Geldautomaten abzuheben. Außerdem gibt es zahlreiche Wechselstuben, die "Casas de cambio" heißen. Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie vor der Abreise Travellerschecks kaufen, die Sie in Mexiko bei jeder Bank problemlos einlösen können.

 

c. Kann man mit EC oder Kreditkarten bezahlen? Auf welchen Banken kann man Bargeld mit der EC oder Kreditkarte abheben?

- Kreditkarten wie American Express, Mastercard oder Visa sind in Mexiko ein gängiges Zahlungsmittel und werden in fast allen größeren Geschäften, Autovermietungen, Hotels und Restaurants akzeptiert. Um Missbrauch zu vermeiden, sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass die Kreditkarte für niemand anderes zugänglich ist und sie auch beim Bezahlen nicht aus den Augen lassen, damit kein zweiter Beleg erstellt wird. Geldautomaten sind zahlreich vorhanden und die meisten akzeptieren Visa und Mastercard. Allerdings sollten Sie sich im Voraus über die Gebühren informieren, die die heimische Bank beim Auslandseinsatz berechnet. Die bekanntesten mexikanischen Banken sind Banamex und Bancomer. Ausserdem gibt es zahlreiche international bekannte Banken wie HSBC, Santander, Scotiabank etc. Mit deutschen EC-Karten können Sie seit es die Umstellung von Maestro auf Cirrus gab nur noch schwierig Geld am Geldautomaten abheben oder damit Zahlungen tätigen. Oftmals suchen Sie hier lange, bis eine Bank dies akzeptiert. Besser also mit Kreditkarte. Vergessen Sie aber nicht, Ihrer Bank vor Reiseantritt zu sagen, wann Sie sich in Mexiko befinden, damit Ihre Karte nicht gesperert wird.

 

4. Verkehr


a. Wie ist der öffentliche Verkehr? Kann man Busse problemlos nutzen? Gibt es ein Bahnsystem? Was kostet ungefähr ein Taxi, kann man Taxis problemlos benutzen?
- Anders als wir es aus Europa kennen, ist das Zugnetz in Mexiko noch nicht sehr weit ausgebaut und auch der Personentransfer mit dem Zug ist nicht weit verbreitet. Zwar sind die wichtigsten Städte der oberen Hälfte Mexikos bis Mexico City mittlerweile verbunden, diese werden jedoch hauptsächlich für den Güterverkehr genutzt. Das Busnetz ist mit den Inlandsfluggesellschaften das wichtigste Transportmittel für weite Strecken. Die sehr komfortablen 1. Klasse-Busse können in den Touristengebieten ohne Bedenken genutzt werden. Die Busse sind so gut ausgestattet und bequem, dass Sie hier kaum Schwierigkeiten haben werden in der Nacht etwas zu schlafen. Die breiten Sitze lassen sich fast komplett in Liegesitze umstellen und die Kopflehnen sind verstellbar. Für Unterhaltung während der Fahrt sorgen Filme oder ein umfangreiches Musikprogramm. Viele der Busse haben Bildschirme in den Sitzen integriert und bieten kostenlos Wifi an Bord. Bevor Sie in den Bus steigen, bekommen Sie einen kleinen Snack und ein Getränk.
Sicherheit wird hier sehr groß geschrieben und vor allem bei Bussen nach und von Mexiko Stadt wird das das Gepäck gescannt und kontrolliert. Ohne Bedenken können Sie mit mehreren Gepäckstücken reisen, da hier die Bestimmungen sehr großzügig sind. Wenn Sie Ihr Ticket bereits im Vorfeld kaufen, reicht es aus, ca. 15 Minuten vor Abfahrt am Busbahnhof zu sein. In Mexico City kann es bei den Gepäckkontrollen zu einer größeren Warteschlange kommen. Falls Sie spät dran sind, bitten Sie das Personal höflich aber direkt darum vorgelassen zu werden bevor Sie Ihren Bus verpassen.
Je nachdem, wo Sie sich in Mexiko befinden, gibt es verschiedene Busgesellschaften welche Sie nutzen können. Ob für Kurz- oder Langstrecken sowie Nachtfahrten, die Busse sind ein sicheres, günstiges und sehr bequemes Transportmittel um von A nach B zu gelangen. Zusätzlich sehen Sie so viel mehr von der Landschaft, den Städten und kleinen Dörfern Mexikos.
Wir empfehlen Ihnen während Ihrer Mexiko Reise ausschließlich die Verwendung von „Taxis de Sitio“. Dabei handelt es sich um Taxis mit einem festen Standort, die auch telefonisch von den Hotels in Mexiko angefordert werden können. Die Preise für die Fahrten stehen fest oder werden schon vor Abfahrt verhandelt. Bitte wundern Sie sich nicht, wenn die Taxis über keine Taxometer verfügen, das ist völlig normal. Die Tarife dieser Taxis sind oftmals ein wenig höher als die der „freien Taxis“, welche Sie auf der Straße direkt anhalten. Oftmals werden Ihnen bei Bestellung des Taxis schon der Name des Fahrers, der Fahrzeugtyp und die Nummernschilder mitgeteilt. Sollten Sie Ihr Smartphone mitnehmen, empfiehlt es sich die Taxi-App “Easytaxi” herunterzuladen. Dies funktioniert in einigen Städten schon sehr gut und ist eine weitere sichere Methode. Anhand von GPS wird Ihr Standort ausfindig gemacht sowie alle Taxis in Ihrer Umgebung. Das Ihnen am nächste Taxi wird bei der Bestellung sofort kontaktiert und lässt nicht lange auf sich warten. Schon bei der Übersicht aller Taxis können Sie Informationen wie Name, Fahrzeutgtyp und Nummernschild abfragen und oft sind sogar Bilder der Taxifahrer vorhanden.Wenn Sie sich von Busbahnhöfen oder Flughäfen ein Taxi nehmen möchten, gibt es innerhalb der Gebäude meist einen Taxistand. Hier kaufen Sie Ihr Ticket zu festen Tarifen und begeben sich zu den draußen wartenden Taxis. Entweder wird Ihnen hier von einem Personal ein Taxi zugewiesen oder Sie gehen zum nächsten freien Taxi. Ihr Ticket wird gescannt oder eingesammelt und Sie müssen dem Fahrer nur noch das auszufahrende Hotel nennen. Hier können Sie sicher sein, dass es sich um von der Stadt lizenzierte Taxifahrer handelt und jeder den gleichen Tarif zahlt. Auch wenn Sie etwas länger warten müssen, raten wir Ihnen unbedingt davon ab, etwas weiterzulaufen und dort ein Taxi anzuhalten.Vom Hotels aus können Sie an der Rezeption darum bitten, dass ein Taxi gerufen wird. Die Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter und rufen Ihnen ein sicheres Taxi. Je nach Bundesstaat sind die Fahrpreise unterschiedlich. In Quintana Roo an der Küste wird etwas mehr verlangt als zum Beispiel in Mexico City oder den Kolonialstädten.

 

b. Wie sind die Verkehrsverhältnisse im Land? Kann man problemlos ein Auto mieten und im Land fahren?

- Für Reiseerfahrene mit dem Wunsch nach ganz individuellem und flexiblem Reisen, empfehlen wir eine Mexiko Rundreise im Mietwagen. Auch wenn sich dies im ersten Moment etwas beängstigend anhört und man sofort die vollen Straßen von Mexico City vor Augen hat, ist diese Art zu reisen durchaus empfehlenswert und einfach durchführbar. Die Straßen zwischen den Städten sind sehr gut ausgebaut und ausgeschildert und die Fahrweise der Mexikaner ist nicht ganz so chaotisch wie Sie es sich vielleicht vorstellen.


5. Weitere Punkte


a. Welche Stromspannung gibt es im Land. Braucht man einen Adapter und bekommt man diesen im Hotel oder muss man ihn kaufen?
- In Mexiko beträgt die Spannung 127V 60Hz. Jedoch haben viele Netzteile für Handys oder Laptops bereits eine breite Amplitude bezüglich der Spannung. Meist reicht sie von 110 Volt- 240 Volt. In diesen Fällen ist ein Spannungswandler nicht erforderlich. Lediglich ein Adapter für die mexikanischen Steckdosen (keine runden Pole sonder 2 senkrechte Striche als Pole). Diesen bekommen Sie Zuhause problemlos in vielen Elektromärkten.

 

b. Welche Art von Restaurant empfehlen Sie? Welches Gericht sollte man Unbedingt probieren? Ist es schwierig sich vegetarisch oder vegan zu ernähren? Wo sollte man nicht essen?
- Mexiko bietet kulinarisch sehr viel und jede Region hat ihre Besonderheiten, die man nicht verpassen darf. Fleisch und Fisch sind sehr beliebte Nahrungsmittel in Mexiko, aber auch Mais und Bohnen gehören täglich auf den Tisch. Vegetarier und vor allem Veganer haben es nicht ganz so leicht, wie in Europa – aber auch hier stellt sich die Gesellschaft immer mehr und mehr um und man findet auf fast allen Restaurantkarten ein Alternativgericht.

 

c. Kann man unbedenklich Wasser aus der Leitung trinken?
- Wasser sollten Sie nicht aus der Leitung trinken und zur Sicherheit sollte Sie sich beim ersten Mexikoaufenthalt auch die Zähne mit dem Trinkwasser aus der Flasche putzen. Gemüse, Obst und Salat kann man dank eines kleinen Desinfektionsmittel allerdings in der Kombination mit dem Leitungswasser waschen. Nicht umsonst leiden zahlreiche Mexikourlauber gerne unter „Moctezumas Rache“. Passen Sie auch ein wenig auf bei scharfem Essen – Mexikaner haben eine höhere Toleranz als die Meisten Europäer.

 

6. Haben Sie weitere nützliche Insider-Tipps?


Bringen Sie am besten einen Adapter für Flachsteckdosen (110 V) mit. Schließen Sie eine Auslandskrankenversicherung ab. Wenn Sie Ihr Smartphone mit deutscher SIM Karte nutzen wollen, erfragen Sie die Roaming-Gebühren bei Ihrem Mobilfunkanbieter.

Lage:

Die präsidiale Bundesrepublik Mexiko liegt im Süden des Nordamerikanischen Kontinents. Sie grenzt im Norden an die USA und im Südosten an Guatemala und Belize. Der Pazifische Ozean begrenzt das Land im Westen und Süden und im Osten liegt der Golf von Mexiko.

Weitere Infos zu den angrenzenden Ländern Mexikos finden Sie unter folgenden Links:
Reisetipps Guatemala
Reisetipps USA

 

Hauptstadt:

Mexico City mit ca. 10 Millionen Einwohnern

 

Wichtige Städte:

Guadalajara, Monterrey, Cancun, Veracruz, Playa del Carmen, Oaxaca


Landessprache:

Spanisch, 62 indigene Sprachen wie Náhuatl und Maya yucateco

 

Klima:

In Mexiko gibt es drei Klimazonen:

In den Küstenregionen, im Flachland im Süden Mexikos und auf der Yucatan-Halbinsel (Tierra Caliente) herrscht tropisches Klima. Gemäßigtes Klima in Lagen zwischen 800 und 2000 m (im Hochland sinken die Temperaturen jedoch nachts stark ab). In Hochlagen über 2000 m (Tierra Fria) ist es kühl, die Temperaturen liegen bei 15°C. Die Niederschlagsmenge ist regional verschieden.

 

Einreisebestimmungen für Deutsche Staatsbürger:

Deutsche können ohne ein Visum mit einer Touristenkarte (Fluggesellschaft) 90 Tage einreisen. Für die Touristenkarte notwendig ist ein bei Einreise ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass oder ein vorläufiger Reisepass sowie Rück- oder Weiterreisetickets und ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt.

 

Impfungen und Gesundheit:

Bei Einreise aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben. Gelbfieber bei Einreise aus Infektionsgebieten.

Empfohlene Impfungen:

Hepatitis A, Typhus.

Malaria:

Das Risiko besteht nur regional. Dort empfehlen wir allgemeine Schutzmaßnahmen sowie Medikament zur Behandlung von Malaria CT mitzuführen.

Malaria-Situation:

Kein Übertragungsrisiko besteht in Stadtgebieten, z.B. Mexico City, in den Touristenzentren am Pazifik oder am Golf von Mexiko (z.B. Acapulco, Cancún) sowie im zentralen Hochland (Sierra Madre). Ein sehr geringes Risiko gibt es im Gebiet der Huatulco Bay in der Provinz Oaxaca. Ein mäßiges Malariarisiko besteht ganzjährig in von Touristen selten besuchten, ländlichen Gebieten unterhalb von 1000 Metern (z.B. Chiapas, Chihuahua, Oaxaca, Guerrero, Campeche, Quintana Roo, Sinaloa, Michoacan, Nayarit, Hidalgo, Colima, Tabasco). Erhöhtes Übertragungsrisiko besteht in den Monaten höheren Niederschlags (Juni bis November). Malaria wird durch den Stich eines Moskitos meist in der Zeit zwischen Abenddämmerung und Sonnenaufgang auf den Menschen übertragen.

 

IT’S YOUR TRIP übernimmt für die Aktualität und Vollständigkeit der oben genannten aufgeführten Klima-, Gesundheits- und Einreisebestimmungen keine Gewähr. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Staaten sowie zu Gesundheitsfragen die zuständigen Gesundheitsämter erteilen. Entsprechende Links finden Sie unter dem dritten Reiter Wichtige Webseiten auf dieser Seite.

 

Unsere Topangebote

  • Abenteuer Costa Rica

    Abenteuer Costa Rica

    Preis: ab 771 €
    Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

    Bei diesem 8 Tage / 7 Nächte actiongeladenen Urlaubspaket erkunden...

    mehr erfahren

    Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise

    Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise

    Preis: ab 1642 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

    Entdecken Sie die pulsierende Metropole Rio de Janeiro, kommen Sie ins Staunen...

    mehr erfahren
  • Namibia & Botswana & Simbabwe Kombination

    Namibia & Botswana & Simbabwe Kombination

    Preis: ab 2657 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte

    Namibia, Botswana, Simbabwe – 15 Tage: Die Safari startet in Swakopmund,...

    mehr erfahren

    Zauber & Magie - Regenwaldparadiese

    Zauber & Magie - Regenwaldparadiese

    Preis: ab 1481 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte

    Erleben Sie Costa Rica auf dieser 15 Tage Mietwagenrundreise....

    mehr erfahren
  • Mexiko Clasico

    Mexiko Clasico

    Preis: ab 1599 €
    Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte

    Mexiko Stadt, Oaxaca, Chiapas und...

    mehr erfahren

    Südafrika Erfahren - Kapstadt, Garden Route & Safari

    Südafrika Erfahren - Kapstadt, Garden Route & Safari

    Preis: ab 1177 €
    Reisedauer: 14 Tage / 13 Nächte

    Fahren Sie entlang der wunderschönen Gartenroute von Cape Town nach...

    mehr erfahren
  • Ecuador Multisport Kleingruppenreise

    Ecuador Multisport Kleingruppenreise

    Preis: ab 1211 €
    Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

    Springen Sie direkt ins Abenteuer mit dieser mit Adrenalin gefüllten...

    mehr erfahren

    Goldenes Myanmar (ab/bis Yangon) Gruppentour (gültig bis Oct17)

    Goldenes Myanmar (ab/bis Yangon) Gruppentour (gültig bis Oct17)

    Preis: ab 1278 €
    Reisedauer: 9 Tage / 8 Nächte

    Diese Tour führt Sie in neun Tagen zu den Highlights Myanmars: Yangon,...

    mehr erfahren
  • Das Goldene Dreieck

    Das Goldene Dreieck

    Preis: ab 681 €
    Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

    Diese Privatrundreise führt Sie zu den absoluten Höhepunkten des...

    mehr erfahren

    Die Kultur der Maya und Azteken - Kleingruppenreise

    Die Kultur der Maya und Azteken - Kleingruppenreise

    Preis: ab 1425 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

    Erleben Sie in 13 Tagen die Highlights zwischen Mexico City und der Karibik...

    mehr erfahren

Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
jetzt 30 € sparen

 

Zum Newsletter anmelden & sparen!

Abonnieren Sie unseren Reisenewsletter und erhalten Sie inspirierende Reiseideen, Insidertipps und exklusive Angebote vor allen anderen. Zusätzlich erhalten Sie einen Reisegutschein in Höhe von 50€ für Ihre nächste Reisebuchung.
Bitte beachten Sie: Den Reisegutschein über 50€ anstatt 25€ gibt es nur für kurze Zeit, seien Sie also schnell und abonnieren Sie unseren Newsletter noch heute.
JETZT REISE-NEWSLETTER ABONNIEREN!