; ; ; ; ;
Europa - Russland
  • basilius-kathedrake

    Sankt Petersburg – Golden Ring - Moskau

  • ermetiage
    Sankt Petersburg – Golden Ring - Moskau
  • kathedrale-der-auferstehung
    Sankt Petersburg – Golden Ring - Moskau
  • kreml
    Sankt Petersburg – Golden Ring - Moskau
  • roter-platz
    Sankt Petersburg – Golden Ring - Moskau

Die ganze Panoramatour St. Petersburg. “Russlands Fenster nach Europa”, “Venedig des Nordens”, “Museumsstadt” – unabhängig von den genannten Bezeichnungen gilt: St. Petersburg ist einfach ein Muss. 1703...

mehr erfahren

8 Tage / 7 Nächte
Gruppenreise
Flug auf Anfrage ergänzbar
Preis: ab 631 €
pro Person
Ihre Reiseexperten
no_image.jpg

Anastasia

Russland Experte

Experte für: Lettland, Estland, Litauen, Russland

mehr über Anastasia

team_img_1.webp

Matthias Ruch

Ihr Ansprechpartner

Ich freue mich auf Ihre Fragen:

089/ 24295183

info@itsyourtrip.de

mehr über Matthias Ruch

 

Hinweis: Wenn Sie ein Vor- oder Nachprogramm wünschen, um noch mehr zu erleben, bieten wir Ihnen dies gerne an. Schreiben Sie uns einfach!

Reiseablauf als pdf abrufen
Reiseablauf

Die ganze Panoramatour St. Petersburg. “Russlands Fenster nach Europa”, “Venedig des Nordens”, “Museumsstadt” – unabhängig von den genannten Bezeichnungen gilt: St. Petersburg ist einfach ein Muss. 1703 unter Peter dem Großen auf Schlamm und Wasser errichtet, fesselt diese großartige Stadt im nördlichen Russland mit stattlichen Palästen und eleganten Brücken; großzügige Granitdeiche schützen die Flüsse und Kanäle, die sich kreuz und quer durch die Stadt ziehen. St. Petersburgs Schönheit und der Reichtum dieser Stadt werden Sie verzaubern. Als Peter der Große plante, Russland europäischen Standards anzugleichen, wurde sein Land noch als unterentwickelt und seine Herrschaftsstrukturen als altmodisch bezeichnet. Er entschied sich daraufhin, die Hauptstadt in Richtung Nordeuropa zu verlegen und aus dem Nichts etwas ganz Neues zu erschaffen. Die Lage schien schlecht gewählt – ein Sumpfgebiet im „großen Norden“, geplagt von Malaria im Sommer und unbarmherzig kaltem Klima im Winter. Während des Baus der Stadt starben unzählige Zwangsarbeiter. Trotz all der widrigen Umstände wuchs die Stadt schnell, sie wurde zum Magneten für Architekten und Künstler aus ganz Europa. Die Alleen, Parks, Kirchen, Paläste, Kanäle, Brücken, Schulen, eine Universität und die Akademie der Künste machten die Stadt zu einem Juwel. Der technische Reifegrad und die luxuriöse Bauweise, möglich geworden durch den Wohlstand des Zarenhofes, können an zahlreichen Palästen, Theatern, aufwändig gestalteten Fassaden und Alleen bewundert werden. Die vielen Kanäle, Inseln und Brücken, die ursprünglich den morastigen Boden entwässern und die ungestüme Newa umgehen sollten, geben St. Petersburg seinen ganz besonderen Charakter. Aus diesem Grund ist das historische St. Petersburg von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden. St. Petersburg blieb mehr als zwei Jahrhunderte russische Hauptstadt (1712 bis 1918). Nach der russischen Revolution wurde die Hauptstadt Russlands zurück nach Moskau verlegt, St. Petersburg erlebte eine Phase des Niedergangs. In dieser Zeit änderten die Kommunisten zweimal den Namen – zunächst in Petrograd und anschließend in Leningrad. Erst nach dem Fall der Sowjetunion bekam St. Petersburg seinen ursprünglichen Namen zurück. Umfangreiche Sanierungen konnten St. Petersburg vergangene Pracht und Größe wiedergeben. Heute ist St. Petersburg eine lebendige, dynamische Stadt mit fünf Millionen Einwohnern und somit die viertgrößte Stadt Europas. Die meistbesuchte Stadt Russlands bietet ihren Besuchern neben einem einzigartigen kulturellen Erbe ganzjährig eine breite Palette an Freizeitaktivitäten. 
 


Tag 1: Sankt-Petersburg (Ankunft)

metro-moskau

Ankunft in Sankt-Petersburg.
Transfer zum Hotel ohne den Reiseleiter.
Übernachtung im Dostoyevski, Oktyabrskaya, Holiday Inn, Azimut, oder vergleichbar



Tag 2: Sankt-Petersburg

peterhof

Die ganze Panoramatour St. Petersburg. “Russlands Fenster nach Europa”, “Venedig des Nordens”, “Museumsstadt” – unabhängig von den genannten Bezeichnungen gilt: St. Petersburg ist einfach ein Muss. 1703 unter Peter dem Großen auf Schlamm und Wasser errichtet, fesselt diese großartige Stadt im nördlichen Russland mit stattlichen Palästen und eleganten Brücken; großzügige Granitdeiche schützen die Flüsse und Kanäle, die sich kreuz und quer durch die Stadt ziehen. St. Petersburgs Schönheit und der Reichtum dieser Stadt werden Sie verzaubern. Als Peter der Große plante, Russland europäischen Standards anzugleichen, wurde sein Land noch als unterentwickelt und seine Herrschaftsstrukturen als altmodisch bezeichnet. Er entschied sich daraufhin, die Hauptstadt in Richtung Nordeuropa zu verlegen und aus dem Nichts etwas ganz Neues zu erschaffen. Die Lage schien schlecht gewählt – ein Sumpfgebiet im „großen Norden“, geplagt von Malaria im Sommer und unbarmherzig kaltem Klima im Winter. Während des Baus der Stadt starben unzählige Zwangsarbeiter. Trotz all der widrigen Umstände wuchs die Stadt schnell, sie wurde zum Magneten für Architekten und Künstler aus ganz Europa. Die Alleen, Parks, Kirchen, Paläste, Kanäle, Brücken, Schulen, eine Universität und die Akademie der Künste machten die Stadt zu einem Juwel. Der technische Reifegrad und die luxuriöse Bauweise, möglich geworden durch den Wohlstand des Zarenhofes, können an zahlreichen Palästen, Theatern, aufwändig gestalteten Fassaden und Alleen bewundert werden. Die vielen Kanäle, Inseln und Brücken, die ursprünglich den morastigen Boden entwässern und die ungestüme Newa umgehen sollten, geben St. Petersburg seinen ganz besonderen Charakter. Aus diesem Grund ist das historische St. Petersburg von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden. St. Petersburg blieb mehr als zwei Jahrhunderte russische Hauptstadt (1712 bis 1918). Nach der russischen Revolution wurde die Hauptstadt Russlands zurück nach Moskau verlegt, St. Petersburg erlebte eine Phase des Niedergangs. In dieser Zeit änderten die Kommunisten zweimal den Namen – zunächst in Petrograd und anschließend in Leningrad. Erst nach dem Fall der Sowjetunion bekam St. Petersburg seinen ursprünglichen Namen zurück. Umfangreiche Sanierungen konnten St. Petersburg vergangene Pracht und Größe wiedergeben. Heute ist St. Petersburg eine lebendige, dynamische Stadt mit fünf Millionen Einwohnern und somit die viertgrößte Stadt Europas. Die meistbesuchte Stadt Russlands bietet ihren Besuchern neben einem einzigartigen kulturellen Erbe ganzjährig eine breite Palette an Freizeitaktivitäten. 
 



Tag 3: Sankt-Petersburg: Pawlowsk Und Puschkin

peter-und-paul-festung

Am Vormittag: Ausflug nach Puschkin mit Besichtigung des Katharinenparks und Außenansicht des Palastes. Die kleine Stadt Puschkin liegt 30 Kilometer südlich von St. Petersburg und wurde nach dem großen russischen Dichter benannt. In der Vergangenheit wurde die Stadt auch Zarskoje Selo genannt, was "Dorf der Zaren" bedeutet. Der Katharinenpalast, benannt nach der Ehefrau von Peter dem Großen, Katharina I, ist eine der schönsten Residenzen russischer Zaren. Die beeindruckende Architektur des Palastes, deren Stil vom Rokoko bis hin zum Neoklassizismus reicht, fügt sich wunderbar in den sie umgebenden, aufwändig gestalteten Landschaftspark ein. Der eigentliche Garten wurde im französischen Stil gestaltet - mit symmetrischen Alleen und Buchsbaumhecken. Der Landschaftspark wurde im englischen Stil angelegt. Wie eine Traumlandschaft zieht er sich rund um den zentralen Teich. Überall verstreut befinden sich kleine Gebäude und Denkmäler. Wir werden vorbei an Birken, Tannen, Seen, Teichen, Bächen, Brücken, Skulpturen und Pavillons spazieren gehen und eine zauberhafte Schönheit entdecken, die von vielen Dichtern und Künstlern thematisiert wurde.
 



Tag 4: Sankt-Petersburg – Wladimir - Suzdal

russisches-essen-mit-vodka

Spaziergang auf dem Newskij Prospekt mit dem Reiseleiter. Der Newskij Prospekt ist die Hauptstraße von St. Petersburg und eine der schönsten und wichtigsten Straßen der Stadt. Er ist das kommerzielle und soziale Zentrum der Stadt; ein belebter Ort voller Geschäfte und Cafés. Hier gehen die Einheimischen gerne spazieren oder amüsieren sich. Wir werden einige der wichtigsten Gebäude bewundern, wie z.B. die Anitschkow-, Stroganow- und Beloselsky-Belozersky-Paläste, das Gostiny Dvor Kaufhaus, die Jelissejew-, Mertens- und Singer-Häuser sowie die Anitschkow Brücke. Der Newskij Prospekt beherbergt außerdem einige der wichtigsten Kirchen in St. Petersburg: die lutherische Kirche St. Peter und St. Paul, die katholische Kirche St. Katharina, die armenische Kirche St. Katharina und den imposanten klassizistischen Säulengang der Kasaner Kathedrale. 

Übernachtung im Sokol, oder vergleichbar


Weiteren Reiseverlauf anzeigen

Leistungen
Inkludierte Leistungen
  • Unterkunft
  • Transfers
  • Besichtigungen und Eintritts gebühren gemäß Programm.
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung bei allen Besichtigungen.
  • Kopfhörer bei allen Besichtigungen.
  • 7 Frühstücksbuffets (im Hotel).
  • Kaffee/Tee, Mineralwasser zu den Mahlzeiten.
  • ICE St. Petersburg - Wladimir, Economy Klasse (ohne den Reiseleiter).
Exkludierte Leistungen
  • Flüge
  • Reiseversicherungen
  • Visum
  • nicht genannte Verpflegung 
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben

 

Gerne bieten wir Ihnen die passenden Flüge an. Oft gibt es jedoch online auf verschiedenen Flugportalen bessere Flugpreise Damit Sie nicht mehr als nötig zahlen, suchen wir Ihnen auch immer gerne ein entsprechendes Angebot heraus, wenn dieses günstiger ist als die Tarife, die wir von den Airlines bekommen. Sie können dann entscheiden, wo Sie die Flüge buchen, denn für den Reiseablauf macht dies keinerlei Unterschied.


Termine und Preise
Mindestteilnehmerzahl: 2

 

Anmerkung: Dies ist eine Gruppenreise, daher können Sie sich selbstverständlich auch mit weniger Personen anmelden
von - bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
09/05/2022 - 16/05/2022749 €945 €
23/05/2022 - 30/05/2022749 €945 €
13/06/2022 - 20/06/2022828 €1169 €
27/06/2022 - 04/07/2022828 €1169 €
11/07/2022 - 18/07/2022828 €1169 €
08/08/2022 - 15/08/2022828 €1169 €
22/08/2022 - 29/08/2022828 €1169 €
12/09/2022 - 19/09/2022828 €1169 €
10/10/2022 - 18/04/2022631 €800 €
10/10/2022 - 17/10/2022828 €1169 €

Reisetipps für Ihre Russland Reise

Russland

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Länderinformationen.

 

 Lage

Russland ist ein föderativer Staat im nordöstlichen Eurasien und mit etwa 17 Millionen Quadratkilometern flächenmäßig der größte Staat der Erde. Russland umfasst mehr als ein Achtel der bewohnten Landmasse der Erde und fasst 144 Millionen Einwohner.


Hauptstadt

Moskau ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt Europas.


Landessprache

Russisch


Einreisebestimmungen für Deutsche

Reisedokumente
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Nein
Vorläufiger Personalausweis: Nein
Kinderreisepass: Ja

Anmerkungen: Die Ausweise müssen in der Regel eine Gültigkeit von sechs Monaten über das Ausreisedatum hinaus haben; in der Praxis werden manchmal auch Pässe mit einer geringeren Laufzeit (auf jeden Fall aber mindestens drei Monate) akzeptiert.


Visum
Für deutsche Staatsangehörig

mehr erfahren
Weitere ausgewählte Reisen
  • katahrinas-palast

    Moskau – Sankt Petersburg

    Preis p.P: ab 460 €
    Reisedauer: 7 Tage / 6 Nächte
    mehr erfahren
  • ermetiage

    Sankt Petersburg "All Inklusive"

    Preis p.P: ab 170 €
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    mehr erfahren
  • sonnenuntergang-am-vulkan

    Kamtschatka – Bären, Lachse & Vulkane

    Preis p.P: ab 3420 €
    Reisedauer: 10 Tage / 9 Nächte
    mehr erfahren
  • basilius-kathedrake

    Wochenende Moskau „All Inklusive“

    Preis p.P: ab 236 €
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    mehr erfahren



Sicherheit inklusive
IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket