Südamerika - Bolivien

  • Salzseen und Vulkane in Bolivien
  • Salzseen und Vulkane in Bolivien
  • Salzseen und Vulkane in Bolivien
  • Salzseen und Vulkane in Bolivien
  • Salzseen und Vulkane in Bolivien

Rundreise durch das Hochland von Bolivien vom Titcacasee über den Salar de Uyuni zum Licancabur und Parinacota im Lauca Nationalpark. Wir erkunden die schier unglaubliche landschaftliche und kulturelle Vielfalt Boliviens und des zentralen Alt

mehr erfahren

22 Tage / 21 Nächte
Privater Reiseleiter
Flug auf Anfrage ergänzbar

Preis: ab 2369 €

pro Person

Ihre Reiseexperten

1413818158_ef369dce940830994513f133b76c4845.JPG

Thomas

Bolivien Experte

Experte für: Argentinien, Peru, Bolivien, Chile, Ecuador

mehr über Thomas

team_img_7.jpg

Christine Pusch

Ihr Ansprechpartner

Ich freue mich auf Ihre Fragen:

089/ 24295183

info@itsyourtrip.de

mehr über Christine Pusch

 

Highlights


Rundreise durch das Hochland von Bolivien vom Titcacasee über den Salar de Uyuni zum Licancabur und Parinacota im Lauca Nationalpark. Wir erkunden die schier unglaubliche landschaftliche und kulturelle Vielfalt Boliviens und des zentralen Altiplanos: den sagenumwobenen Titicacasee, die Ruinen von Tiwanaku, den Sajamanationalpark und den Salar de Uyuni, den größten Salzsee der Erde. Bergtechnisch bilden der kegelförmige Licancabur sowie der Eisvulkan Parinacota und die faszinierende Condoririgruppe die Höhepunkte dieser Reise.

mehr erfahren

Tag 1: Ankunft in La Paz


Allein der Anflug auf La Paz zwischen eisgepanzerten 6000ern kann einem den Atem rauben, nach der Landung tut dies sicherlich die große Höhe von über 4000 Metern. Doch wir bleiben nicht in El Alto sondern begeben uns in die tieferen Gefilde der Metropole auf nur noch gut 3500. Jetzt wird erst mal das Hotel bezogen, danach ist Ausruhen angesagt. Den Abschluss des Tages bildet das erste landestypische Abendessen in einem einfachen Restaurant von La Paz.



Tag 2: Stadt La Paz


Um uns langsam an die große Höhe zu gewöhnen, steht zuerst einmal eine Stadtbesichtigung an. Da gibt es einiges zu sehen, zum Beispiel die berühmte Calle Linares, praktisch ein einziger Marktplatz. Grosse Teile der Stadt sind stark indigen geprägt, überall gibt es Stände, praktisch alles und zwar wirklich alles kann hier erworben werden. Hier befindet sich auch das weltweit einzige Cocamuseum, also können wir es uns nicht entgehen lassen nähere Informationen über die überragende Bedeutung dieser vielfältigen Nutzpflanze für das Land und seine Bevölkerung. Zum Essen wählen wir dann ein ganz landestypische Lokal aus, um noch mehr den Eindruck zu gewinnen in Bolivien angekommen zu sein. Am Nachmittag folgt dann ein kleines Kontrastprogramm, neben der Prachtstrasse des Prado steht auch ein Besuch des Regierungspalastes auf dem Plan. Dazu besichtigen wir die Plazas Murillo und San Franzisco, beide mit imposanten Kirchen geschmückt. Dazu gibt es grüne Parks, von wo aus neben ultramodernen Hochhäusern auch die ärmlichen Hütten an den Berghängen über der Stadt gut zu sehen sind. Beim Abendessen werden uns dann die vielfältigen Lichtspiele in verschiedenen Höhenlagen begeistern.



Tag 3: Tiwanaku


Für heute steht auf Ihrer Rundreise noch mal etwas Kultur auf dem Plan, die wichtigste präkolumbische Kulturstätte Boliviens wollen wir uns vornehmen, Tiwanaku. Die Ruinen liegen nur 70 km von La Paz entfernt und sind somit gut zu erreichen. Es soll einst der Gott Con Ticci Wiracocha aus dem Titicacasee gestiegen sein und die Sonne erschaffen haben. Dazu dann in Tiwanaku die Welt und die Menschen. Tiwanaku (100v.Chr.- 1200n.Chr.) ist nach wie vor eine der geheimnisvollsten Kulturen Südamerikas. Die ehemalige Hauptstadt Tiwanakus liegt ca. 20 km im Landesinneren Boliviens, auch die Sonnen- und die Mondinsel gehörten früher zum Reich. Möglicherweise lag Tiwanaku vormals direkt am Seeufer, da der See früher größer war. Genaueres ist aber über die Tiwanakukultur nicht bekannt, die hier sichtbaren Bauwerke werden zwischen die Jahre 400 und 1000 datiert. Auch bei der Einwohnerzahl tappen die Forscher im Dunkeln zwischen 20000 und 12000 schwanken die Zahlen. Interessante Säulenmonolithe schauen wir uns noch an, dazu die tempelartige Sonnenwarte Kalasasaya und den Hügel Akapana. Auch das Sonnetor Intipunto darf nicht fehlen im Programm. Nach der Besichtigung fahren wir weiter nach Copacabana, wo wir zu Abendessen und auch übernachten.



Tag 4: Titicacasee


Wie viele Superlativen umgeben den sagenumwobenen Titicacasee, höchster schiffbarer See der Welt usw. Doch all das zählt nichts mehr wenn man ihn erst wirklich vor sich sieht. Tiefblau, unendlich weiträumig und mit großartigen Bergen im Hintergrund, einfach phantastisch. Unser Ziel heißt Copacabana, nicht nur Boliviens bekanntester Wallfahrtsort, sondern auch Ausgangspunkt für unsere kleine Bootstour auf dem See. Wir fahren hinüber zur Isla de Sol, der berühmten Sonneninsel, einer Legende nach der Ursprung des Inkareiches. Auch schon vor der Inkazeit galt die Insel als heiliger Ort. Prächtig sind die Ausblicke von hier vor allem auf die nördliche Cordillera Real mit Illampu und Ancohuma. Wir durchwandern die Insel von Norden nach Süden und kehren zum Südhafen zurück.Nach dem obligatorischen Fischessen im Hafen wandern wir noch etwas am See entlang und besteigen am Abend den Madonnenberg Cerro Calvario. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über den gesamten See. Hier gibt es auch einen Kreuzweg, dazu werden aus Blumen oft kleine Gräber nachgebildet. Da machen wir aber nicht mit, eine Beteiligung an der Verehrung der Mutter Erde Pachamama unter zu Hilfenahme von Schnaps wäre da schon interessanter.

Wir übernachten heute in Copacabana mit prächtigen Ausblicken auf den in tiefstem Blau leuchtenden See.


Weiteren Reiseverlauf anzeigen

Leistungen

Inkludierte Leistungen

  • Reisen im Land mit Bussen und Taxen
  • Übernachtungen in einfachen Hotels oder Zelten
  • Bergtouren Licancabur und Parinacota mit Organisation, Führer und Leihausrüstung
  • Rundtour im Salar de Uyuni
  • Eintrittsgebühren Nationalparke
  • Reiseleitung vor Ort
  • Geführte BergwanderungenVerpflegung während der geführten Bergtouren Licancabur und Parinacota und im Salar de Uyuni
  • 24-Stunden Notfallservice

Exkludierte Leistungen

  • Flug
  • Reiseunfall- und Krankenversicherung
  • Reisegepäcks- und Reiserücktrittskostenversicherung
  • Nicht ausgeschriebene Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs

Zubuchbare Leistungen

FlügePreis auf Anfrage

 

Gerne bieten wir Ihnen die passenden Flüge an. Oft gibt es jedoch online auf verschiedenen Flugportalen bessere Flugpreise Damit Sie nicht mehr als nötig zahlen, suchen wir Ihnen auch immer gerne ein entsprechendes Angebot heraus, wenn dieses günstiger ist als die Tarife, die wir von den Airlines bekommen. Sie können dann entscheiden, wo Sie die Flüge buchen, denn für den Reiseablauf macht dies keinerlei Unterschied.


Termine und Preise

Preise basierend auf 2 Teilnehmern

Anmerkung: Sollten mehr als 2 Personen reisen, sinkt der Preis, gerne unterbreiten wir ein individuelles Angebot. Dies gilt auch für Alleinreisende.
Saison von - bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
Ab 2 Teilnehmern01/01/2017 - 31/12/20182369 €-

Reisetipps

Bolivien

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Länderinformationen. Mehr Informationen, wie beispielsweise wichtige Sehenswürdigkeiten und wichtige Webseiten finden Sie unter Reisetipps Bolivien.

 

Lage:

- Im Westen Südamerikas (ohne Zugang zum Meer)

- Angrenzende Länder: Peru (Westen), Chile (Westen), Argentinien (Süden), Paraguay (Süden) und Brasilien (Norden)

 

Hauptstadt:

- Offiziell Sucre (ca. 200 000 Einwohner)

- Regierungssitz in La Paz (ca. 1,4 Millionen Einwohner)

 

Landessprache:

- Spanisch, Ketschua und Aymará

 

Wichtige Städte:

- Santa Cruz de la Sierra, Cochabamba, Oruro, Potosí und Tarija


Klima:

- Das Klima ist variantenreich: Ein kühles und trockenes Klima mit Temperaturen um 20 Grad im zentralen Hochland Altiplano und die Hitze der Tropen in den Tiefebenen im Norden

- Der bolivianische Winter (Mai bis Oktober) und die Fiesta Zeit (Juni bis Anfang September) sind zu empfehlen

 

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsb&u

mehr erfahren

Weitere ausgewählte Reisen

  • Eistouren in der Cordillera Real

    Preis p.P: ab 2057 €
    Reisedauer: 20 Tage / 19 Nächte
    mehr erfahren
  • Salzseen und Vulkane in Bolivien

    Preis p.P: ab 2369 €
    Reisedauer: 22 Tage / 21 Nächte
    mehr erfahren
  • Dschungel und Anden in Bolivien

    Preis p.P: ab 1975 €
    Reisedauer: 22 Tage / 21 Nächte
    mehr erfahren
  • Faszination Bolivien

    Preis p.P: ab 2380 €
    Reisedauer: 11 Tage / 10 Nächte
    mehr erfahren
  • Wunderschöner Salar de Uyuni

    Preis p.P: ab 863 €
    Reisedauer: 5 Tage / 4 Nächte
    mehr erfahren
  • Vulkane in Südbolivien

    Preis p.P: ab 2244 €
    Reisedauer: 21 Tage / 20 Nächte
    mehr erfahren
  • Naturvielfalt Boliviens

    Preis p.P: ab 2150 €
    Reisedauer: 21 Tage / 20 Nächte
    mehr erfahren
  • Große Südamerika Rundreise

    Preis p.P: ab 2533 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte
    mehr erfahren

Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
jetzt 30 € sparen

 

Zum Newsletter anmelden & sparen!

Abonnieren Sie unseren Reisenewsletter und erhalten Sie inspirierende Reiseideen, Insidertipps und exklusive Angebote vor allen anderen. Zusätzlich erhalten Sie einen Reisegutschein in Höhe von 50€ für Ihre nächste Reisebuchung.
Bitte beachten Sie: Den Reisegutschein über 50€ anstatt 25€ gibt es nur für kurze Zeit, seien Sie also schnell und abonnieren Sie unseren Newsletter noch heute.
JETZT REISE-NEWSLETTER ABONNIEREN!