Südamerika - Peru

  • Inka Trail nach Machu Picchu
  • Inka Trail nach Machu Picchu
  • Inka Trail nach Machu Picchu
  • Inka Trail nach Machu Picchu
  • Inka Trail nach Machu Picchu

Der Inka-Trail führt uns durch verschiedene Ökosysteme von der Hochebene der Anden zum Nebelwald und er ermöglicht es uns, geheimnisvolle archäologische Stätten zu erkunden, die versteckt im Dschungel liegen und uns das Ge

mehr erfahren

4 Tage / 3 Nächte
Gruppen-
exkursionen
Flug auf Anfrage ergänzbar

Preis: ab 869 €

pro Person

Ihre Reiseexperten

1428616812_3998a3804b5623fad33533a2c72f2fab.JPG

Diego

Peru Experte

Experte für: Peru, Bolivien, Ecuador

mehr über Diego

team_img_7.jpg

Christine Pusch

Ihr Ansprechpartner

Ich freue mich auf Ihre Fragen:

089/ 24295183

info@itsyourtrip.de

mehr über Christine Pusch

 

Highlights


Der Inka-Trail nach Machu Picchu wird zu den schönsten Trekking-Reisen der Welt gezählt, weil er sich durch die atemberaubende Schönheit der ihn umgebenden Natur auszeichnet. Die Inka-Pfade führen uns durch verschiedene Ökosysteme von der Hochebene der Anden zum Nebelwald und sie ermöglichen es uns, geheimnisvolle archäologische Stätten zu erkunden, die versteckt im Dschungel liegen und uns das Gefühl geben, als würden wir sie gerade zum ersten Mal entdecken. Die Wanderung endet mit einem beeindruckenden Sonnenaufgang an der verlorenen Stadt der Inkas: Machu Picchu.


Tag 1: Inka Trail - von Piscacucho km 82 bis Huayllabamba


Der Trail auf Ihrer Peru Reise beginnt in Piscacucho, einer Gemeinde bei Kilometer 82 der Bahn von Cusco nach Quillabamba. Hier treffen wir das Team von Trägern, Köchen und Hilfskräften, die uns während der gesamten Wanderung zur Seite stehen werden. Wir kommen zum ersten Checkpoint der Route, wo unser Führer die Gruppe überprüfen wird und die Pässe und Eintrittskarten den Offiziellen vorweisen wird. Nach dem Passieren der Registrierung bei Piscacucho überqueren wir den Fluss Urubamba und beginnen einen sanften Anstieg entlang des Flusses mit einer schönen Aussicht auf den schneebedeckten Veronica Mountain, bis wir Patallacta, die wichtigste archäologische Stätte dieses ersten Tages, erreichen. In Patallacta verlassen wir das Urubamba-Tal und wandern entlang des Cusichaca Flusses hinauf nach Tarayoc, wo wir das Zelt zum Mittagessen aufstellen. Nach Tarayoc wird der Weg uns bergauf zu unserem ersten Camp in dem Dorf Huayllabamba führen.

Unterkunft: Camping

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Laufzeit: 6 Stunden



Tag 2: Inka-Trail - von Huayllabamba nach Pacaymayo


Für viele ist der zweite Tag des Treks der schwerste, denn wir steigen von 3000m auf 4205m hinauf und dann zu Fuß wieder hinunter auf 3590 m. Wir verlassen unser Lager in Huayllabamba und beginnen einen steilen Anstieg von einer Stunde bis Ayapata. Wir folgen dem Trail weiter und klettern hoch entlang des Flusses Llullucha in einer Zone mit dichten Wäldern und üppiger Vegetation, "Tres Piedras" genannt. Von hier aus wird die Strecke noch steiler über eine 3km lange Wanderung. Die Landschaft mit feuchtem Polylepis Wald, Bromelien und Quenelles ist die Mühe Wert. Schließlich erreichen wir Llulluchapampa. Das ist der letzte Punkt der Strecke, wo wir Snacks und Wasser in Flaschen kaufen können. Auch Toiletten stehen hier zur Verfügung. Von hier aus steigt der Pfad auf der linken Seite des Tals bis zum Wamiwañusca Pass, von den Einheimischen als "Der Pass der toten Frau" bezeichnet. Dieser Pass ist der höchste Punkt des Inka-Trails (4205m). Ab diesem Zeitpunkt können wir unseren Sieg genießen, indem wir beide Seiten des Gebirges zu sehen. Nach einer Ruhepause an diesem atemberaubenden Ort auf dem Berg, beginnen wir unseren Abstieg in Richtung des Pacaymayo Camps, gelegen am Ende einer Schlucht auf einer Höhe von 3590 m.

Unterkunft: Camping

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Laufzeit: 7 Stunden



Tag 3: Inka-Trail - von Pacaymayo nach Wiñaywayna


Der dritte Tag Ihrer Peru Reise besticht durch seine Schönheit. Wir verlassen Pacaymayo in den frühen Morgenstunden und beginnen einen steilen Anstieg in Richtung Runcurakay, einer kreisförmigen archäologischen Stätte mit einem spektakulären Blick auf die umliegenden Berge. Hier können wir die hohe Entwicklung der Ingenieurskunst der Inkas bewundern, die hier absolut ebene Platten aus Granit gebaut haben, die den Konturen der Klippen und Hügeln folgen. Dann geht unser Aufstieg weiter auf den zweiten Pass, den Runcuracay-Pass, der auf 3950m Höhe liegt. Vor uns breitet sich eine atemberaubende Kulisse aus. Wir haben einen herrlichen Blick auf das Vilcambama Gebirge mit dem Pumasillo-Gipfel und dem schneebedeckten Gipfel des Berges Veronica dahinter. Auf unserem Abstieg kommen wir in der Nähe der Qomercocha-Lagune vorbei und erreichen dann die archäologische Stätte von Sayaqmarka (3600m). Nach dem Besuch dieses Ortes führt der Weg über eine gut erhaltene Steinstraße, die in den Nebelwald mit verschiedenen Arten von Farnen, Bromelien, Bambus, Orchideen und Polylepis führt. Im weiteren Verlauf werden wir über Treppen steigen und einen aus dem Fels gehauenen Inka-Tunnel durchqueren. Auf dem Puyupata-Pass (3660m) werden wir rasten, um Mittag zu essen und um die Landschaft zu genießen. Nur 10 Minuten später erreichen wir Phuyupatamarca, die "Stadt über den Wolken", auf 3630m Höhe. Nach dem Besuch der archäologischen Stätte werden wir unserem Weg nach Wiñaywayna, unserem heutigen Ziel, fortsetzen. Der Abstieg von Phuyupatamarka in den Nebelwald ist ein wunderbares Beispiel für die hervorragende Baukunst der Inkas. Drei Stunden nachdem wir Phuyupatamarka verlassen haben, erreichen wir Wiñaywayna, "Ewige Jugend", 2700m, die eine der schönsten Inka Stellen unterwegs ist. Hier verbringen wir unsere letzte Nacht vor unserem Ziel Machu Picchu.

Unterkunft: Camping

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Laufzeit: 8 Stunden



Tag 4: Inka-Trail - Wiñaywayna nach Machu Picchu


An unserem vierten Tag auf dem Inka Trail verlassen wir unsere Schlafsäcke sehr früh! Der Checkpoint in Wiñaywayna öffnet um 05:30. Es lohnt sich, zum Checkpoint früh genug zu kommen, um unter den ersten zu sein. Dies erhöht unsere Chancen zum Intipunku oder "Sonnentor" zu kommen, bevor die ersten Sonnenstrahlen auf Machu Picchu fallen. Das ist ein Augenblick, den man nicht verpassen sollte!

Von Wiñaywayna zum Intipunku ist es nur eine zweistündige Wanderung. Der endgültige Abstieg zur Zitadelle dauert etwa 15 Minuten. Dann gehen wir nach unten zum offiziellen Eingang. Nun können wir Machu Picchu erkunden. Wir werden die Zitadelle mit einem professionellen Führer besichtigen und haben dann Zeit, um es noch auf eigene Faust zu erkunden. Am Nachmittag nehmen wir den Zug und fahren zurück nach Cusco.

Mahlzeiten: Frühstück

Laufzeit: 2 Stunden

Sie suchen weitere Ideen für Ihre Reise und Peru Reisetipps? Dann klicken Sie hier, um zu unseren weiteren Peru Individualreisen zu gelangen. Wir freuen uns Sie bei der Planung Ihrer Individualreise zu beraten.


Weiteren Reiseverlauf anzeigen

Leistungen

Inkludierte Leistungen

- Gruppenexkursionen mit englischsprachigem Reiseleiter

- Zugtickets

- Transfers, Mahlzeiten und Unterkunft, wie in der Reisebeschreibung angegeben

- Eintrittgsgelder

- Träger für das Camping equipment, 2-Mannzelt, Matratzen, Küchenutensilien, Tisch und Stühle

- 24-Stunden Notfallservice im Reiseland

Exkludierte Leistungen

- Trinkgelder

- Flüge + Flughafensteuern

- Schlafsäcke

- Alle nicht angegeben Leistungen

Zubuchbare Leistungen

FlügePreis auf Anfrage
Träger für das persönliche Gepäck182 € Gesamtpreis
Aufblasbare Matratze31 € Pro Person
Privater Reiseleiter294 € Pro Person
Schlafsack49 € Pro Person

 

Gerne bieten wir Ihnen die passenden Flüge an. Oft gibt es jedoch online auf verschiedenen Flugportalen bessere Flugpreise Damit Sie nicht mehr als nötig zahlen, suchen wir Ihnen auch immer gerne ein entsprechendes Angebot heraus, wenn dieses günstiger ist als die Tarife, die wir von den Airlines bekommen. Sie können dann entscheiden, wo Sie die Flüge buchen, denn für den Reiseablauf macht dies keinerlei Unterschied.


Termine und Preise

Preise basierend auf 2 Teilnehmern

Anmerkung: Sollten mehr als 2 Personen reisen, sinkt der Preis, gerne unterbreiten wir ein individuelles Angebot. Dies gilt auch für Alleinreisende.
Saison von - bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
Ganzjährig01/01/2017 - 31/12/2018869 €-

Reisetipps

Peru

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Länderinformationen. Mehr Informationen, wie beispielsweise wichtige Sehenswürdigkeiten und wichtige Webseiten finden Sie unter Peru Reisetipps.

 

Lage:

- Peru liegt im Westen Südamerikas

- Im Westen grenzt es an den Pazifik,

- im Norden an Ecuador und Kolumbien,

- im Osten an Brasilien und Bolivien und

- im Süden an Chile

 

Hauptstadt:

- Lima mit ca. 9 Millionen Einwohnern

Wichtige Städte:

- Arequipa, Trujillo, Chiclayo, Cuzco, Piura

Landessprache:

- Spanisch, Quechua, Aymara

 

Klima:

- Während der Winterzeit (Juni bis September) ist das Wetter in den Bergen meist klar, in den Küstengebieten dagegen oft neblig.

- An der Küste und um Lima ist von Dezember bis April Sommer, im Dschungel und in den Bergen ist die Regenzeit von November bis März.

 

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger:

- Kein Visum, bei touristischem Aufenthalt bis zu 90 Tagen pro Jahr

- Reisepass, bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig

- Rück- oder Weiterreiseti

mehr erfahren

Weitere ausgewählte Reisen

  • Peru und Kolumbien - Hochland und Karibik

    Preis p.P: ab 1921 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte
    mehr erfahren
  • Inka Trail nach Machu Picchu

    Preis p.P: ab 869 €
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    mehr erfahren
  • Nördliche Königreiche

    Preis p.P: ab 2415 €
    Reisedauer: 10 Tage / 9 Nächte
    mehr erfahren
  • Peru Höhepunkte

    Preis p.P: ab 1472 €
    Reisedauer: 9 Tage / 8 Nächte
    mehr erfahren
  • Welterbe Südamerikas

    Preis p.P: ab 1756 €
    Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte
    mehr erfahren
  • Südamerika in Style

    Preis p.P: ab 5026 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte
    mehr erfahren
  • Cusco Abenteuer & Inka Pfad

    Preis p.P: ab 1696 €
    Reisedauer: 9 Tage / 8 Nächte
    mehr erfahren
  • Peru - Im Reich der Inka

    Preis p.P: ab 2031 €
    Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte
    mehr erfahren
  • Peru und Brasilien - Anden und Meer

    Preis p.P: ab 2228 €
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte
    mehr erfahren
  • Große Südamerika Rundreise

    Preis p.P: ab 2533 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte
    mehr erfahren
  • Cusco Kompakt

    Preis p.P: ab 928 €
    Reisedauer: 5 Tage / 4 Nächte
    mehr erfahren
  • Bergsteigen in Südperu

    Preis p.P: ab 2020 €
    Reisedauer: 24 Tage / 23 Nächte
    mehr erfahren
  • Höhepunkte des südlichen Perus

    Preis p.P: ab 2863 €
    Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte
    mehr erfahren
  • Cordillera Huayhuash

    Preis p.P: ab 2583 €
    Reisedauer: 21 Tage / 20 Nächte
    mehr erfahren
  • Vielfältiges Peru Express

    Preis p.P: ab 1227 €
    Reisedauer: 7 Tage / 6 Nächte
    mehr erfahren
  • Cusco und den Titiacacasee entdecken

    Preis p.P: ab 1248 €
    Reisedauer: 7 Tage / 6 Nächte
    mehr erfahren
  • Entdecken Sie Cusco und die Wüste

    Preis p.P: ab 1000000
    Reisedauer: 7 Tage / 6 Nächte
    mehr erfahren

Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
jetzt 30 € sparen

 

Zum Newsletter anmelden & sparen!

Abonnieren Sie unseren Reisenewsletter und erhalten Sie inspirierende Reiseideen, Insidertipps und exklusive Angebote vor allen anderen. Zusätzlich erhalten Sie einen Reisegutschein in Höhe von 50€ für Ihre nächste Reisebuchung.
Bitte beachten Sie: Den Reisegutschein über 50€ anstatt 25€ gibt es nur für kurze Zeit, seien Sie also schnell und abonnieren Sie unseren Newsletter noch heute.
JETZT REISE-NEWSLETTER ABONNIEREN!