14/02/2018

Tempel, Tropen, Traumstrände: Reisetipps Sri Lanka für Einsteiger



Im Südosten Indiens liegt die Insel Sri Lanka, die vom artenreichen Indischen Ozean umrahmt wird. Sie trägt den Beinamen »Perle des Orients«. Andere bezeichnen sie als »Träne Indiens«. Reisende begeistert sie immer wieder aufs Neue, denn sie trumpft mit immergrünen Dschungeln und langen Traumstränden auf. Doch dies ist nur eine Seite Sri Lankas. Nicht weniger eindrucksvoll sind die Kulturschätze der Insel. Mächtige Tempelanlagen glitzern in Sonne und üppige Teeplantagen weiten sich aus. Überall trifft der Reisende auf die Gastfreundlichkeit der Einheimischen, die stolz auf ihr Land und seine Eigenheiten sind. Lust auf ein tropisches Abenteuer? Dann sind die Reisetipps Sri Lanka für Einsteiger von unserer Mitarbeiterin Nadine genau das Richtige, um sich auf dieses außergewöhnliche Reiseziel einzustimmen.



Top-Tipp für Sri Lanka: Zahntempel in Kandy



Die absolute Top-Sehenswürdigkeit unter den Kulturschätzen Sri Lankas ist der Zahntempel in Kandy. Der Bau ist bereits atemberaubend, doch noch eindrucksvoller ist, was in ihm aufbewahrt wird: ein Zahn von Buddha. Einst soll ihn eine indische Prinzessin in ihrem langen, wallenden Haar versteckt haben, um ihn auf das Eiland zu schmuggeln. Der Zahn ist das größte Heiligtum des Inselstaates und wird tagtäglich gefeiert. Dreimal täglich schreitet der oberste Mönch des buddhistischen Tempels zu der Zahnreliquie – begleitet von den Tönen der Schalmei und Trommeln. Er betet vor dem Heiligtum, welches sich in einem Schmuckkasten aus Gold befindet. Den Zahn selbst darf niemand sehen, aber ihm nahezu sein, ist erlaubt. Dieser Reisetipp für Sri Lanka ist ein Muss für jede Individualreise.

zahntempel-kandy-sri-lanka .jpg










Rauschendes Wasser: Regenwaldtour und Wildwasser Rafting



Wasser übt stets eine Faszination aus, weswegen dies zwei Reisetipps für Sri Lanka sind, die immer begeistern. Zu Fuß geht es durch das Schutzgebiet Sinharaja, welches durch seinen nahezu unberührten Regenwald eindrucksvolle Naturschätze beherbergt. In keinem anderen Gebiet der Insel leben so viele endemische Tierarten wie dort. Ein Blick zum Himmel lohnt sich, um die kunterbunten Vögel durch die Luft schweben zu sehen. In dem immergrünen Dickicht rauscht ein Wasserfall in die Tiefen hinab. An seinen Ufern kann sich mit einem Süßkartoffelsnack gestärkt werden, um Kraft für die weiteren Naturwunder des Schutzgebietes zu haben. Wasser ist auch das Kernelement beim Wildwasser Rafting bei Kitulgala im Tal des Kelani-Flusses. Hohe Sicherheitsstandards ermöglichen, dass die rasante Fahrt mit dem Boot über das Wasser und entlang der tropischen Landschaft ein sicheres Vergnügen ist. Übrigens: Das Tal diente als Drehort für den Filmklassiker »Brücke am Kwai«.

regenwaldtour-sinharaja-sri-lanka-.jpg











Tiere und Blumen: Safari durch den Yala Nationalpark und der Botanische Garten von Peradeniya



Der Yala Nationalpark und der Botanische Garten von Peradinya in Kandy gehören zu den besten Reisetipps für Sri Lanka. Mit dem Jeep geht es auf Safari durch den Yala Nationalpark, der im Süden der Insel liegt. Er ist berühmt für seine Tierwelt. Mit ein wenig Glück lassen sich aus dem Auto heraus Leoparden, Krokodile, Mungos, Elefanten und viele große Wildtiere mehr entdecken. Sie alle leben in einer Landschaft, die geprägt ist durch Lagunen, Dünen, Felsen, Bäumen und Buschwerk. Allein die landschaftliche Schönheit des Parks macht eine Safari so lohnenswert. Ein echter Hit unter den Reisetipps für Sri Lanka ist der Botanische Garten von Peradinya. Kunst und Natur scheinen in ihm zu verschmelzen. Er ist so meisterhaft angelegt, dass er zu den schönsten Gärten ganz Asiens gehört.

leopard-yala-nationalpark-sri-lanka.jpg









Blick in die kulturelle Vergangenheit: Felsenfestung Sigiriya und niederländische Festung



Sri Lanka hat eine spannende kulturelle Vergangenheit, die sich vielerorts auf dem Eiland entdecken lässt. Ein besonders guter Ort dafür sind die Ruinen der historischen Felsenfestung Sigiriya, weswegen sie zu den lohnenswertesten Reisetipps für Sri Lanka gehören. Sie tragen verdient den Titel UNESCO-Weltkulturerbe. Die Festungsanlage auf dem erodierten Vulkan stammt bereits aus den Jahren um 480 nach Christi. Im Süden Sri Lankas lässt sich ein Relikt aus der Kolonialzeit bestaunen: die Niederländische Festung in der Stadt Galle. Das Welterbe ist im 17. Jahrhundert errichtet worden und hat sogar einen schweren Tsunami im Jahr 2004 überstanden.

sigiriya-sri-lanka.jpg












IT’S YOUR TRIP stellt unvergessliche Reisen nach Sri Lanka zusammen, die exakt auf die eigenen Wünsche und Anforderungen zugeschnitten sind. Individueller geht es nicht!


Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen