03/11/2016

In der hinduistischen Geisteswelt befinden sich unzählige Gottheiten, und vielen von ihnen begegnen Urlauber bei ihrer Reise durch Indien. In ihrem irdischen Alltag befleißigen sich die Menschen in diesem großen Land, die Feste zu feiern, wie sie fallen. Etliche von ihnen begehen sie zu Ehren ihrer Glücksbringer. Eine Rundreise durch Indien ist ein großes Erlebnis für die Sinne - auch wenn immer wieder Extreme aufeinander prallen. Das toben Kinder am Ufer des Ganges und plantschen in den Fluten, und einige hundert Meter weiter werden die Scheiterhaufen zur Verbrennung der Leichen aufgeschichtet. Die Erkenntnisse einer Tour durch Indien sind manchmal schwer verdaulich. Dies ist keineswegs immer und überall eine heile Welt, doch sie ist aufregend und ein Gewinn für alle, die mit offenen Augen ein fremdes Land verstehen wollen.


Rudyard Kipling weilte nicht etwa in dieser exotischen Region, als er sein "Dschungelbuch" formulierte. Er entführte an nebligen Tagen im fernen Vermont mit diesem Bestseller in den indischen Urwald und ließ Mogli in seiner Vorstellung von Liane zu Liane schwingen. Und es gibt sie tatsächlich noch immer, diese Rückzugsorte bedrohter Tiere in den tollen Nationalparks. Dort ist der Bengalische Tiger der "König". In der indischen Mythologie verkörpert die gefleckte Schönheit das Reittier Dungas, der achtarmigen Göttin der Weisheit und Vollkommenheit.


Um Tiger in Indien zu sehen, begeben sich Urlauber auf einer Indien Individualreise unter anderem auf den Periyar See und lassen sich zu luxuriösen Lodges in den Urwald chauffieren. Das Bandhavgarth-Reservat ist für viele der Höhepunkt einer Rundreise durch Indien. Aber dieses Land hat auch unzählige romantische Seiten. Zum Beispiel an den Stränden, wo die Palmen sich in einer warmen Brise wiegen und wo der gelbe Sand zu langen Spaziergängen einlädt und wo sich Kinder so richtig austoben können. In Mahatma Ghandis großem grünem Garten können Urlauber erholsame Ferientage an den Stränden verbringen. Zum Beispiel an den Küstenstreifen von Kochi, wo Wellness unter dem Dach der Palmen der große Renner ist. 


Zu den Highlights eines Aufenthalts in Indien zählen deshalb auch die Tage an den Sandstränden von Goa und in den Backwaters von Kerala. Wenn in den angenehmen Hotels unter einem unglaublichen Sternenhimmel das Dinner aufgetragen wird und einheimische Tänzerinnen ihre Kunst darbieten, erfüllen sich wohl für alle Urlauber ihre Träume. Im Rahmen einer Rundreise führen die Wege sehr oft zu den Zeugnissen der Geschichte. Zu den Märchen-Schlössern der Maharadschas und zu historischen Forts im Urwald, von denen so mancher den Eindruck gewinnt, sie seien für die Ewigkeit geschaffen und doch so vergänglich.


Kumarakom ist für Ornithologen aus aller Welt so etwas wie ein Zauberwort. Diese Region ist von Mangrovenwäldern umzingelt, und an den Ufern des stillen Vembanad-Sees befindet sich eines der bedeutendsten Vogelschutzgebiete auf der Erde. Die Backwater sind Kanäle, die mit kleinen Booten oder den altertümlichen Reisbarken zu befahren sind und damit eine wichtige Verkehrsverbindung sind. Dies ist eine üppige grüne Landschaft - ein Wunder der Natur. Sehenswert ist auch die nahe Metropole Madurai mit ihren mehr als fünfzig Meter hohen farbigen Tempeltürmen. Ihnen sagt man eine spirituelle Symbolik nach. Sie sollen den Kosmos des südlichen Indien darstellen.
Nicht wenige Urlauber in diesem Land haben große Mühe, den tieferen Sinn mancher Feste zu deuten. Denn es kann passieren, dass es wie beim Holi-Fest plötzlich Pulver vom Himmel regnet. Wer sich nach dem "Warum" erkundigt, der erhält die Auskunft, dies seien Symbole der Vereinigung der individuellen und der universellen Seele. Auch wenn sich Mönche bis an die Grenze zur Bewusstlosigkeit geißeln, wird auch das nicht jeder begreifen. Nur eines ist allen Indern gleich - für sie steht der große Strom für den Lauf ihres Lebens. Der Ganges hat einen festen Platz in ihrem irdischen Dasein. Es gibt also viel zu berichten und wer schon während der Reise an seine Freuen und Familie denkt, kann ja eine Postkarte senden.

Sie wollen mehr über Indien erfahren? Dann lesen Sie mehr in unseren Indien Reisetipps.


Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen