17/01/2014
Unser Reiseziel des Monats: Ostkanada

In unserem Magazin stellen wir jeden Monat ein neues interessantes Reiseziel vor. Diesmal führt es uns zum vielseitigen Osten Kanadas. Da pulsiert das Leben in den Metropolen Toronto, Quebec und Montreal. In enger Nachbarschaft findet sich die weite, ungezähmte Wildnis mit zahlreichen atemraubenden Landschaftsmerkmalen.

Sankt-Lorenz-Strom – die Lebensader im Osten Kanadas

Der Sankt-Lorenz-Strom hat seinen Ursprung im Ontariosee, einer der fünf Großen Seen in Nordamerika. Dort beginnt auch die Rundreise durch die Provinzen Ontario und Quebec. Der Sankt-Lorenz-Strom, von den Ureinwohnern auch „großer Wasserweg“ genannt, führt von den Großen Seen bis zum Atlantik und durchzieht den gesamten Osten Kanadas. Damit prägt der drittgrößte Fluss in Nordamerika die Landschaft und das Leben der Menschen dort. Die Länge des gesamten Flusssystems beträgt 2900 km. Von den Großen Seen fließt er an der Grenze zwischen Ontario und dem US-amerikanischen Bundesstaat New York entlang und dann durch Quebec hindurch. Im nahrungsreichen Mündungsgebiete ist der Sankt-Lorenz-Strom Heimat zahlreicher Walarten und dem Touristen sind verschiedene Möglichkeiten geboten, diese zu beobachten. Weiterhin ist der gesamte Fluss Lebensraum für viele Fischarten. Auch heute ist der Sankt-Lorenz-Strom wichtig für die Schifffahrt vom Atlantik bis hin zu den Großen Seen. Zudem bietet er vielfältige Erholungsmöglichkeiten und hat die Landschaft auf einzigartige Weise mitgestaltet.

Welche Metropolen erwarten mich in Ostkanada?

Der Osten Kanadas ist gekennzeichnet durch seine Gegensätze: die raue, dünnbesiedelte Natur und die lebhaften Metropolen. Zu den großen Metropolen gehören Toronto, Québec und Montreal, welche unterschiedlicher nicht sein können. Im Golden Horseshoe, das goldene Hufeisen, eine halbkreisförmige Region am westlichen Ende des Ontariosees wartet die größte Stadt Kanadas- Toronto, die Hauptstadt der Provinz Ontario. In Toronto gibt es eine faszinierende Mischung aus Moderne, wie den höchsten Wolkenkratzer First Canadian Place, und Tradition, wie das Casa Loma, ein Schloss im europäischen Stil. Viele Museen warten auf den kulturinteressierten Besucher. Québec City und Montreal befinden sich in der benachbarten Provinz Québec. Hier erleben Sie die französische Sprache und Kultur. Montreal befindet sich auf einer großen Insel mit dem Hausberg Mt. Royal. Diese Insel wird umflossen vom Sankt-Lorenz-Strom und dem Ottawa. Montreal ist interessant, denn hier treffen amerikanische französische und britische Architektur aufeinander und ergeben einen vielfältigen Mix. In der Altstadt wartet gut erhaltene Kolonialarchitektur, während sich in der Centre-Ville die Wolkenkratzer aneinanderreihen. In Québec thront hoch über dem Sankt-Lorenz-Strom das Chateau Frontenac, heute ein Luxushotel. Die Altstadt wird noch komplett von einer Stadtmauer umgeben. In diesen beiden Metropolen erleben sie eine Kombination aus dem französischen „Savoir Vivre“ und dem „American Way of Life“.


Von der ungezähmten Natur umgeben

Begibt man sich aus den Städten heraus, befindet man sich direkt in der rauen Natur, die mit atemberaubenden Landschaften aufwartet.

Gleich zwei Wasserfälle können in Ostkanada besucht werden. Die wohl berühmtesten Fälle sind die Niagarafälle zwischen dem Eriesee und dem Ontariosee. Bis zu 58m stürzen sich die Wassermassen in die Tiefe. Die Fälle befinden sich direkt auf der Grenze zwischen den USA und Kanada. Durch die Goat Island, die Ziegeninsel, werden die Niagarafälle in zwei Teile getrennt. Vom Boot aus kann dieses Naturschauspiel hautnah erlebt werden. In der Nähe von Québec befindet sich der Montmorency-Fall, der über 83m in die Tiefe in den Sankt-Lorenz-Strom stürzt. Im Winter ist der See zugefroren und unter dem Fall bildet sich der sogenannte „Zuckerhut“, was ein einmaliger Anblick ist.


Im Sankt-Lorenz-Strom finden sich sehr viele Inseln. Die Thousand Islands, kurz hinter dem Ontariosee sind aufgrund ihrer zahlreichen militärischen Anlagen ein Ausflug wert.

Natürlich laden die zahlreichen Seen zu unterschiedlichen Wassersportarten ein. Wenn es mehr in die Berge zieht, kann die Laurentinischen Berge erkunden, ein Gebirgszug in der Provinz Québec. Der Mont Tremblant ist ein sehr beliebtes Skigebiet.

Wann ist die beste Zeit für eine Reise nach Ostkanada?

Ostkanada kann das ganze Jahr über besucht werden. Jede Jahreszeit hat ihren eigenen Reiz. Die Winter sind sehr kalt, aber auch sehr schneereich. In den Laurentinischen Bergen gibt es schöne Skigebiete. Die Sommer sind feuchtwarm. Für die Walbeobachtungen eignet sich das Frühjahr und der Sommer sehr gut. Warme Temperaturen laden zu Wandertouren durch die wilde Natur ein. Ein besonderes Highlight ist der Indian Summer. Hierbei handelt es sich um eine sehr warme, trockene Wetterperiode im späten Herbst. Der Himmel ist strahlend blau, die Witterung sehr warm und in den Wäldern kommt es zu einer intensiven Blattfärbung.

Wie komme ich nach Ostkanada?

Aus Deutschland fliegen mehrere Flieger nach Toronto, Montreal oder Quebec. Eine weitere Option ist seinen Kanadaaufenthalt mit einem Aufenthalt in den USA wie z.B. New York zu verbinden, dann bieten sich Busfahrten, Mietwagen oder Züge nach Ostkanada an.


Sie wollen mehr über dieses wunderschöne Land und die benachbarte USA erfahren? Dann lesen Sie unsere Reisetipps Kanada und Reisetipps USA.

Hier finden Sie einen Überblick zu allen unseren Kanada Individualreisen.
Weitere Ziele zu unseren Zielen weltweit hier auf Individualreise klicken.



Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
jetzt 30 € sparen

 

Zum Newsletter anmelden & sparen!

Abonnieren Sie unseren Reisenewsletter und erhalten Sie inspirierende Reiseideen, Insidertipps und exklusive Angebote vor allen anderen. Zusätzlich erhalten Sie einen Reisegutschein in Höhe von 50€ für Ihre nächste Reisebuchung.
Bitte beachten Sie: Den Reisegutschein über 50€ anstatt 25€ gibt es nur für kurze Zeit, seien Sie also schnell und abonnieren Sie unseren Newsletter noch heute.
JETZT REISE-NEWSLETTER ABONNIEREN!