04/06/2013

„Rivas hat auf seinem Boden
das Beste der Nation,
die Bananen und den Kakao
und den Häuptling Nicarao
und den Vulkan von Concepción.
Rivas, glückliches Land der Mangos…“

So heißt es in der Hymne von Rivas. Tatsächlich ist das im Süden an Costa Rica grenzende Departamento Nicaraguas auch touristisch am besten erschlossen, liegt es doch – als schmaler Landstreifen - zwischen Pazifikküste und Nicaraguasee (Lago Cocibolca)‚ dem größten See Mittelamerikas. Die Nicaraguaner bezeichnen ihn mit berechtigtem Stolz als Mar de Agua Dulce (Süßwassermeer). Ein besonders interessantes Reiseziel ist die im See gelegene Vulkaninsel Ometepe.

Vom kleinen Städtchen San Jorge aus, das direkt neben der gleichnamigen Provinzhauptstadt Rivas liegt, kann man mit Boot oder Fähre zur Inselhauptstadt Moyogalpa übersetzen. Die kleinen Holzboote haben ihre besten Tage zwar schon hinter sich, tun aber weiterhin ihren Dienst. Wer nicht seefest ist, sollte allerdings auf dieses Abenteuer verzichten und der Fähre den Vorzug geben.

Als ich einem Schweizer Freund von meinen Reiseeindrücken auf Ometepe berichtete, erzählte er mir von seinem Besuch der Insel während der sandinistischen Revolution in den 1980er Jahren. Damals machten die kaum ausgebauten Verkehrswege das Pferd zum Transportmittel erster Wahl. Heute aber sind die meisten Orte der faszinierenden Insel über gut ausgebaute Straßen erreichbar. Auch deshalb vermissen manche schon die Originalität vergangener Zeiten. Und doch ist Ometepe überaus ursprünglich geblieben.

Zwar kommen Jahr für Jahr mehr Touristen, aber Massentourismus und Tourismuskonzerne haben auf dieser beeindruckend schönen, grünen Vulkaninsel noch nicht Fuß gefasst. Die kleinen Hotels gehören meist Einheimischen, den so genannten Isleños, und bieten Unterkünfte für einfache bis gehobene Ansprüche. Dort ist Entspannung am Strand, aber auch  Aktivurlaub mit Vulkanbesteigung problemlos möglich.

Ometepe hat gleich zwei Vulkane zu bieten, den Vulkan Concepción und den Vulkan Madera. Ersterer ragt 1610 Meter aus dem Wasser und ist immer noch aktiv, letzterer ist immerhin noch 1394 Meter hoch. In seinem Krater hat sich eine Lagune gebildet, in der man auch baden kann. Am Fuße des Vulkans liegt die historische Finca Magdalena. Sie gehört einer Kooperative von 24 Familien, die hier unter anderem Kaffee, Reis und Gemüse anbauen. Besonders zu empfehlen ist diese Finca für Touristen, denen ein traumhafter Blick auf den Vulkan Concepción und die Nähe zur Natur wichtiger sind als großer Luxus. Eine einfache Unterkunft ist hier schon für 5 Dollar zu haben. Wem eine Hängematte in einem Gemeinschaftsraum genügt, der zahlt gar nur 3 Dollar.

Für höhere Ansprüche empfehlen sich das Hotel Charco Verde, das nicht weit vom Hafenstädtchen Moyogalpa entfernt liegt, und Villaparaiso an der Playa Santo Domingo. Beide Hotels liegen direkt an schönen Badestränden. Von der Playa Santo Domingo aus erreicht man nach wenigen Kilometern die Thermalquelle ‚Ojo de Agua‘ (Wasserauge), wo man in frischem Quellwasser herrlich baden und entspannen kann. Ob wirklich bereits ein kurzes Bad genügt, um Körper und Geist um Jahre zu verjüngen, muss jeder selbst herausfinden.

Ideal für Individualreisen, wer sich also fernab vom Massentourismus auf einer vielseitigen Insel voller Naturschönheiten vom Alltagsstress entspannen, aber trotzdem aktiv sein möchte, der findet auf Ometepe, was er sucht. 

Unsere Reisen für Nicaragua:

Nicaragua Indiviudalreisen


Sie wollen mehr über dieses wunderschöne Land erfahren? Dann lesen Sie hier auch unsere Reisetipps Nicaragua.



Weiterführende Links:

http://www.ometepenicaragua.com/de/index.php

http://www.nicaragua-forum.de/reisen/omotepe.shtml


Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
jetzt 30 € sparen

 

Zum Newsletter anmelden & sparen!

Abonnieren Sie unseren Reisenewsletter und erhalten Sie inspirierende Reiseideen, Insidertipps und exklusive Angebote vor allen anderen. Zusätzlich erhalten Sie einen Reisegutschein in Höhe von 50€ für Ihre nächste Reisebuchung.
Bitte beachten Sie: Den Reisegutschein über 50€ anstatt 25€ gibt es nur für kurze Zeit, seien Sie also schnell und abonnieren Sie unseren Newsletter noch heute.
JETZT REISE-NEWSLETTER ABONNIEREN!