14/09/2017

Dort, wo der Indischen Ozean im Westen mit der Tasmansee im Osten fusioniert, zieht sich die Great Ocean Road im Südosten Australiens entlang. Es ist ein ganz besonderer Küstenstreifen, der 1919 von rund 3.000 Soldaten mit einer der schönsten Küstenstraßen der Welt versehen worden ist. Es ist eine Panoramaroute der Extraklasse, die 243 km lang ist und von Torquay bis nach Allansford führt. Der ideale Startpunkt für eine Fahrt über die Great Ocean Road ist die Millionenmetropole Melbourne.

Melbourne: multikulti, modern und malerisch

Willkommen in Melbourne! Mit über 4,2 Millionen Einwohnern ist dies nach Sydney die einwohnerstärkste Stadt Australiens. Sie ist weltweit berühmt für den Tennis Grand-Slam, Formel 1 Rennen und Cricket. Zahlreiche Nationen leben in dieser Metropole friedlich miteinander vereint: Briten, Griechen, Iren, Italiener, Vietnamesen, Kroaten, Chinesen und viele Nationalitäten mehr. So entstand ein kunterbuntes Völkergemisch, das mit zum Charme der Stadt beiträgt.

Bevor sich auf die Great Ocean Road begeben wird, sollte Melbourne selbst erkundet werden. Die Millionenstadt trumpft mit riesigen Einkaufsmalls, hervorragenden Restaurants und hippen Bars auf Dachterrassen auf. Durch die Innenstadt fährt die kostenfreie City Circle Tram, aus dessen Fenster sich ein erster Eindruck von der Großstadt gemacht werden kann. Auch eine Fahrt auf dem Yarra River bietet sich an, um einen Blick auf Melbourne in Ruhe zu werfen. Im Umland begeistern das Naherholungsgebiet Peninsula und der Moonlit Sanctuary Wildlife Conservation Park. Lust auf Kängurus, Emus und Wombats? Dann ist ein Besuch des Wilsons Promontory Nationalparks empfehlenswert. Die 50.000 ha große Fläche wird von Wanderwegen durchzogen. Sie führen an beschaulichen Buchten sowie skurrilen Felsformationen vorbei und entführen in den mystischen Regenwald. Traumstrände laden zum Relaxen ein, während Kajakfahren, Klettern und Windsurfen Möglichkeiten sind, sich sportlich zu verausgaben.

Entlang der Great Ocean Road

Die Great Ocean Road ist eine der bedeutendsten Attraktionen des Bundesstaates Victoria. Obgleich an ihr Hotels und Restaurants liegen, gibt es noch viel, an unberührter Natur zu entdecken. Die Strände begeistern durch ihr tiefblaues Meer, auf dem Surfer ihr Können zum Besten geben. Tauchplätze existieren zahlreiche, die einen Einblick in die aufregende Unterwasserwelt erlauben. Der Spielfilm »Gefährliche Brandung« ist einst am Bells Beach in Torquay gedreht worden. Teilweise lassen sich an der Küste auch Drachenflieger bewundern, die dank der starken Aufwinde an einigen Klippen wie Vögel in die Lüfte steigen. Eines der berühmtesten Höhepunkte ist die Felsformation »Twelve Apostels«, die sich aus zwölf Steinkolossen im Meer zusammensetzt. Immer ein gelungenes Fotomotiv sind zudem die Pinguinkolonien. Wo auch immer der Stopp auf der Great Ocean Road erfolgt, stets lässt sich die Schönheit der exzeptionellen Reiseregion erspüren.

Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
jetzt 30 € sparen

 

Zum Newsletter anmelden & sparen!

Abonnieren Sie unseren Reisenewsletter und erhalten Sie inspirierende Reiseideen, Insidertipps und exklusive Angebote vor allen anderen. Zusätzlich erhalten Sie einen Reisegutschein in Höhe von 50€ für Ihre nächste Reisebuchung.
Bitte beachten Sie: Den Reisegutschein über 50€ anstatt 25€ gibt es nur für kurze Zeit, seien Sie also schnell und abonnieren Sie unseren Newsletter noch heute.
JETZT REISE-NEWSLETTER ABONNIEREN!