02/11/2013

Während Kuba berühmt für Zigarren ist, ist Jamaika bekannt für seinen Rum. Dieser hat auf der Karibikinsel eine lange Tradition und gehört noch heute zu den Verkaufsschlagern. Wer die kräftigen, würzigen Aromen dieses hochprozentigen Getränks besser kennenlernen möchte, kann an einer Führung durch eine der bekanntesten Rumfabriken, der Appleton Estate Rumfabrik, teilnehmen.


Ein würziger, geschichtsträchtiger Geschmack auf der Zunge

Zuckerrohrpflanzen, die Grundzutat für Rum, kannte bereits der Entdecker Christoph Kolumbus. Die Europäer brachten die zuckerliefernde Pflanze auf ihren Reisen schließlich auch auf die Karibikinsel Jamaika, wo sie großflächig angebaut worden ist. Schnell war bekannt, dass sich daraus ein hochprozentiges, würziges Getränk kredenzen lassen würde. Im Juli 1661 ist der Rum, der damals auch „Rumbullion“ für "großer Tumult" genannt worden ist, schließlich erstmalig vom Gouverneur von Jamaika urkundlich erwähnt worden. Seitdem hat sich das Getränk stets verbessert und guter Rum reift aufwendig in Holzfässern. Er erhält dadurch eine gelbliche bis braune Färbung und gewinnt an Geschmack. Der Rum von Jamaika ist weltweit für seine exzellente Qualität bekannt. Er ist kräftig sowie würzig und hat gelegentlich einen Hauch von Schärfe. Wie ein guter Whiskey kann auch ein guter Rum aus Jamaika pur getrunken werden. Mindere Qualitäten werden für Cocktails oder zum Backen verwendet.

Der Geist von Jamaika und Appleton Estate

Eine der bekanntesten Rumfabriken auf Jamaika ist die Appleton. Estate Rumfabrik, die im grünen Nassau Valley liegt. Bereits seit 1749 baut das Unternehmen Zuckerrohr auf Plantagen an, um schließlich in Destillerien Rum herzustellen. Seine Ursprünge gehen allerdings bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts zurück, als die Briten die Vorherrschaft der Spanier auf Jamaika übernahmen. Damit ist Appleton Estate die älteste Anbaufirma und Brennerei auf der Insel. Sie bietet das Getränk in verschiedenen Alterungsstufen an und genießt einen internationalen Ruf. Die Plantagen umfassen über 4.400 Hektar und profitieren von dem vulkanischen Boden des Nassau Valleys. Hinreichend Feuchtigkeit erhalten sie durch den Black River, der sich durch das immergrüne Tal windet. Über 216.000 Tonnen an Zuckerrohr werden pro Jahr geerntet und zum sogenannten „Geist von Jamaika“ weiterverarbeitet. Dies schafft viele Arbeitsplätze, weshalb Appleton Estate ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft ist. Doch auch seine Erzeugnisse, die bereits internationale Preise gewonnen haben, sind von dem Eiland nicht wegzudenken. Die meisten Jamaikaner trinken den weißen Rum. Dieser ist ungelagert und stärker als der braune Rum, aber dafür günstiger. Er wird mit ein wenig Wasser oder Eiswürfeln verdünnt. Nach Bedarf wird eine Limonenschale dazu gereicht.

Den Appleton Estate Rum kennenlernen

Rum ist in der Kultur der Jamaikaner fest verwurzelt, weshalb eine Besichtigung der berühmten und ältesten Rumfabrik, der Appleton Estate Rumfabrik, ein besonderes Erlebnis ist. Im Rahmen von geführten Touren geht es in das prächtige Nassau Valley, wo sich die Destillerie des Unternehmens angesehen werden kann. Sie liegt inmitten von üppigen Zuckerrohrplantagen, dank derer jährlich circa 10 Millionen Liter Rum produziert werden können. Bei der Führung durch die Anlage, die inklusive der Verkostung mehrere Stunden dauert, können Reisende die faszinierende Historie des Unternehmens kennenlernen. Des Weiteren werden sie in die einstigen Methoden zur Herstellung von Rum eingeführt, um festzustellen, dass die traditionelle Rumherstellung von der heutigen Fertigungsweise nicht stark abweicht. Im Rahmen dessen wird demonstriert, wie Rohrzucker extrahiert wird und wofür die mehr als 200 Jahre alten Rumtöpfe verwendet werden. Bei einer Besichtigung des Lagerhauses mit seinen mächtigen Rumfässern wird deutlich, dass dort Rum bis zur Perfektion reifen kann. Am Ende dieser aufregenden Tour können die Urlauber 13 unterschiedliche Sorten vom Appleton Estate Rum probieren und erhalten ein Gratissouvenir. Bei vielen Führungen ist es ferner möglich, eine eigene Marke zu entwerfen, indem das Foto des Besuchers auf ein Etikett gedruckt wird.

Entdecken Sie hier unsere Jamaika Rundreisen! Sie wollen mehr über dieses wunderschöne Land erfahren? Dann lesen Sie auch unsere Reisetipps Jamaika oder Reisetipps Kuba.


Appleton Tour.jpg

Sicherheit inklusive

IYT_de-Ansprechaprtner Ansprechpartner
in Deutschland
IYT_Kundenzufriedenheit 98 % zufriedene
Kunden (Note 1,2)
IYT_Bestpreis Bestpreis-
garantie
IYT_Notfallservice 24 Stunden
Notfallservice
IYT_Sicherheitspaket umfassendes
Sicherheitspaket
Jetzt 30 Euro sparen

 

Zum Newsletter anmelden & sparen!

Abonnieren Sie unseren Reisenewsletter und erhalten Sie inspirierende Reiseideen, Insidertipps und exklusive Angebote vor allen anderen. Zusätzlich erhalten Sie einen Reisegutschein in Höhe von 30 Euro für Ihre nächste Reisebuchung.
JETZT REISE-NEWSLETTER ABONNIEREN!